23 Ergebnisse zu "KERALA"

Die Monsunzeit dauert in Südasien gewöhnlich bis September.Regenzeit
Regenzeit

Ganze Dörfer ausgelöscht: Mindestens 215 Tote durch Monsun in Indien

In den vier besonders vom Monsun betroffenen Bundesstaaten Kerala, Karnataka, Maharashtra und Gujarat mussten in den vergangenen T ...

...Neu-Delhi – Bei den schweren Monsun-Unwettern im Süden und Westen Indiens sind in den vergangenen Tagen mindestens 215 Menschen ums Leben gekommen. Am meisten waren es im Bundesstaat Kerala, wo 84...

Mehrere Hunderttausend Menschen flohen in den vergangenen Tagen vor den Fluten, viele verloren ihre Häuser.Indien
Indien

190 Tote bei Monsunregen in Indien, Krokodile als Gefahr

Im Süden und Westen Indiens kamen in den vergangenen Tagen 190 Menschen bei heftigen Unwettern ums Leben. Viele, die es aus ihren Häusern geschafft hatten, w ...

..., wartete manchmal eine weitere Gefahr: Krokodile. Eines der Tiere rettete sich auf das Wellblechdach eines Hauses im Bundesstaat Kerala, wie ein Video einer indischen Nachrichtenagentur zeigt. Andere...

(Symbolfoto)Indien
Indien

Frauen in Indien Besuch eines Tempels erneut verwehrt

Zwei 30-jährige Frauen hatten fast schon die Hälfte des Weges zu dem Hindu-Tempels Sabarimala in Kerala zurückgelegt, als aggressi ...

...Thiruvananthapuram – Pilger haben im südindischen Bundesstaat Kerala erneut Frauen im gebärfähigen Alter vom Besuch des Hindu-Tempels Sabarimala abgehalten – obwohl ihnen der Zutritt seit einem...

 Bindu Ammini (r) und Kanakadurga betraten den Tempel aus Protest. Letztere liegt nun im Krankenhaus.Indien
Indien

Frau wegen Betretens von Hindu-Tempel von Schwiegermutter verprügelt

Die Regierungsangestellte, die nach dem Betreten eines Tempels längere Zeit untergetaucht war, liegt nun im Krankenhaus.

... Sabarimala-Tempel im südindischen Bundesstaat Kerala betreten. Während Frauen die meisten anderen Hindu-Tempel in Indien besuchen dürfen, war der Zutritt zum Sabarimala-Tempel für Frauen im gebärfähigen...

Nach der Protest-Aktion der zwei Frauen warten andere darauf, Zutritt zum Tempfel zu erhalten.Indien
Indien

Zwei Frauen verschaffen sich Zutritt zu Hindu-Tempel in Indien

Am Mittwoch kurz vor Sonnenaufgang betraten zwei Frauen heimlich unter Polizeischutz den Sabarimala-Tempel, dessen Zutritt für Frauen im gebärfähigen Alter v ...

... verboten war. Nach Behördenangaben betraten sie am Mittwoch kurz vor Sonnenaufgang heimlich unter Polizeischutz den Sabarimala-Tempel im Bundesstaat Kerala und verließen später das Heiligtum unentdeckt...

Durch eine kilomteterlange Menschenkette protestierten Frauen in Indien gegen eine Blockade durch Hindu-Traditionalisten.Indien
Indien

Menschenkette Zehntausender Frauen in Indien für Tempel-Zugangsrecht

Medien und Unterstützer der Aktion berichteten, Hunderttausende Frauen hätten eine Menschenkette im 620 Kilometer langen Unionsstaat Ke ...

... Unterstützer der Aktion berichteten am Dienstag, Hunderttausende Frauen hätten eine Menschenkette im 620 Kilometer langen Unionsstaat Kerala gebildet, um ihre Unterstützung für das Gerichtsurteil vom September...

(Symbolfoto)Botschaft nicht informiert
Botschaft nicht informiert

Visum abgelaufen: Kärntnerin in Indien über eineinhalb Jahre in Haft

Erst nach mehr als eineinhalb Jahren in einem Gefängnis im südindischen Kerala verständigte die Kärntnerin die Botschaft. Diese be ...

... oder die Betroffene nicht explizit sagt, dass er oder sie das will“, sagte Guschelbauer. Erst nach mehr als eineinhalb Jahren in einem Gefängnis im südindischen Kerala verständigte die Kärntnerin die...

Der Ayyappa-Tempel in Sabarimala im südindischen Staat Kerala.Indien
Indien

Zwei Frauen trotz Polizei-Eskorte von südindischem Tempel vertrieben

Das Oberste Gericht des Landes hatte Ende September nach einem jahrelangen Rechtsstreit das Zutrittsverbot für Frauen im gebährfähigen Alter zum Ayyappa-Temp ...

... Rehana Fatima auf den Weg zu der Gebetsstätte in Sabarimala im Bundesstaat Kerala gemacht. Rund 100 Polizisten mit Schlagstöcken und Helmen begleiteten die beiden Frauen. 500 Meter vor den Stufen zum...

Hindu-Hardliner attackierten Journalistinnen und Pilgerinnen - die Polizei musste eingreifen.Indien
Indien

Hindu-Tempel öffnet für menstruierende Frauen: Proteste in Indien

Der Oberste Gerichtshof hatte vor kurzem einen jahrhundertealten Bann von Frauen zwischen 10 und 50 Jahren gekippt. Hindu-Hardliner protestierten und griffen ...

... versperrten Frauen in fortpflanzungsfähigem Alter vor dem Sabarimala-Tempel im Unionsstaat Kerala im Vorfeld der Öffnung den Weg, wie der Sender NDTV berichtete. „Jedem Gläubigen wird eine sicherer...

Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

Anna-Dengel-Spital im indischen Kerala droht Einsturz

Kerala, Steeg – Erst vor wenigen Wochen besuchten 50 Missionsärztliche Schwestern Steeg, den Geburtsort von Ordensgründerin Anna D ...

...Kerala, Steeg – Erst vor wenigen Wochen besuchten 50 Missionsärztliche Schwestern Steeg, den Geburtsort von Ordensgründerin Anna Dengel. Die Heimfahrt aus Europa führte die aus Indien angereisten...

Tausende Menschen befinden sich immer noch in überschwemmten Häusern und warten auf Hilfe.Katastrophen
Katastrophen

Schon mehr als 1200 Tote durch Monsunregen in Südasien

Täglich werden in den Überschwemmungsgebieten weitere Leichen entdeckt. Mehr als eine Million Menschen fanden in Notunterkünften Zuflucht.

... betroffenen südindischen Bundesstaat Kerala starben nach Behördenangaben mindestens 445 Menschen. Täglich werden in den Überschwemmungsgebieten weitere Leichen entdeckt. Insgesamt starben in Indien in diesem...

Helfer bei Bergungsarbeiten in Kerala.Monsun-Regen
Monsun-Regen

Mehr als 400 Tote nach Flutkatastrophe in Indien

Nach Angaben der Regierung des Bundesstaats Kerala leben noch eine halbe Million Menschen in Notlagern.

...Thiruvananthapuram – Nach der Flutkatastrophe im südindischen Kerala haben die Behörden 28 weitere Leichen gefunden. Insgesamt kamen damit 403 Menschen ums Leben, 265 von ihnen seit Einsetzen des...

Tausende Menschen befinden sich immer noch in überschwemmten Häusern und warten auf Hilfe.Indien
Indien

Monsun in Indien: Über eine Million Menschen in Notunterkünften

Laut Armee seien tausende Menschen noch nicht aus ihren überschwemmten Häusern evakuiert. Viele würden sich auch weigern.

... 1,028.000“, sagte ein Sprecher der Regierung des Bundesstaates Kerala am Dienstag. Es gebe insgesamt rund 3200 Notunterkünfte. Zahl der Todesopfer auf mehr als 410 gestiegen Wie der Sprecher weiter...

Indien kämpft mit den Folgen des nach offiziellen Angaben verheerendsten Monsuns seit rund 100 Jahren.Indien
Indien

Überflutungen in Indien: Flugzeuge müssen auf Luftstützpunkt landen

Der internationale Flughafen der Großstadt Kochi blieb am Montag wegen der Überschwemmungen weiterhin geschlossen.

...Kochi – In der Flutregion im südindischen Kerala starten und landen wieder Passagierflugzeuge – allerdings auf einem Luftstützpunkt der indischen Marine. Der internationale Flughafen der Großstadt...

Kinder, kranke und ältere Menschen werden per Flugzeug in Sicherheit gebracht.
Katastrophen
Katastrophen

Indien kämpft mit den Fluten: Eine Million Menschen in Notlagern

Der Monsunregen fällt in diesem Jahr besonders heftig aus – die Regierung des südindischen Bundesstaates Kerala spricht von der sc ...

... schlimmste Flut seit 100 Jahren hat den südindischen Bundesstaat Kerala fest im Griff. Wassermassen haben mehr als 100.000 Menschen von der Außenwelt abgeschnitten. Die Staatsregierung bemühe sich...

Tausende Menschen sind in Kerala in Indien durch die Wassermassen weiter von Hilfe abgeschnitten.
Katastrophen
Katastrophen

Überschwemmungen in Indien: Schlimmste Flut seit 100 Jahren

Der Monsunregen ist lebenswichtig für die Menschen im heißen Südindien. In diesem Jahr sind die Regenfälle aber besonders heftig. Die Auswirkungen im Bundess ...

...New Delhi – - Inmitten der schlimmsten Flut seit 100 Jahren sind Hunderttausende Bewohner des südindischen Bundesstaats Kerala vom Wasser eingeschlossen. Binnen 24 Stunden wurden weitere 27...

Dutzende Marinehubschrauber brachten bei teils lebensgefährlichen Einsätzen im südindischen Bundesstaat Kerala Menschen von Häuserdächern und abgelegenen Gebieten in Sicherheit.Katastrophen
Katastrophen

Inderin brachte kurz nach Rettung aus Hochwasser Baby zur Welt

Die Schwangere aus dem Hochwasserkatastrophengebiet in Südindien in ein Krankenhaus zu bringen, war eine große Herausforderung für die Einsatzkräfte.

... Marinehubschrauber brachten bei teils lebensgefährlichen Einsätzen im südindischen Bundesstaat Kerala Menschen von Häuserdächern und abgelegenen Gebieten in Sicherheit. Der Hubschrauberpilot P...

Zahlreiche Rettungskräfte sind seit Tagen im Einsatz.Unwetterkatastrophe
Unwetterkatastrophe

Mittlerweile mehr als 320 Tote durch Monsun in Indien

Allein in den zurückliegenden 36 Stunden seien hundert Menschen gestorben.

...Neu-Delhi - Die Zahl der Toten bei den anhaltenden Überschwemmungen im Bundesstaat Kerala in Indien ist neuen Angaben zufolge auf 324 gestiegen. „Kerala erlebt die schlimmste Flut seit hundert Jahren...

Erdrutsch in Kerala.Unwetter
Unwetter

Bereits 27 Tote bei Überschwemmungen in Indien

Die US-Botschaft gab eine Reisewarnung für den Küstenstaat Kerala heraus.

...-Botschaft in Indien forderte US-Bürger auf, die betroffenen Gebiete zu meiden und die örtlichen Medienberichte zu verfolgen. Kerala mit seinen palmgesäumten Stränden und Teeplantagen ist bei Touristen...

Protestaktion gegen die steigende Zahl von Vergewaltigungen in Indien. (Archivbild)Justiz und Kriminalität
Justiz und Kriminalität

Proteste nach tödlicher Vergewaltigung in Indien

Hunderte Demonstranten protestierten vor der Klinik gegen das ihrer Ansicht nach langsame Vorgehen der Behörden.

...Kerala – Die Vergewaltigung und die Tötung einer indischen Studentin haben heftige Proteste im Süden des Landes ausgelöst. Am Mittwoch besuchte der Regierungschef des Bundesstaats Kerala, Oommen...