153 Ergebnisse zu "LäRM"

Die Gastronomen Johannes Steinkopff, Günter Drexel und Stephan Limmer (v. l.) versuchen aktiv, Lärm vor ihren Lokalen und damit Beschwerden der Anrainer zu reduzieren.Innsbruck
Innsbruck

Lärm-Verwalter“ sollen für Ruhe vor Innsbrucker Lokalen sorgen

Die vor allem bei der jüngeren Generation beliebten Innsbrucker Lokale „John Montagu“ und „Kater Noster“ setzen Maßnahmen gegen den Lär ...

... besten mit „Lärm-Verwalter“ oder „Zur-Ruhe-Mahnende“ übersetzbar, die für Stille und angemessene Lautstärke vor dem Lokal sorgen sollen. Günter Drexel, einer der Geschäftsführer des „John Montagu“, erklärt...

Tirol
Tirol

Gurgiser macht wieder Lärm

Lärm und Verkehr: Transitforumchef Fritz Gurgiser unternimmt wieder einmal einen Anlauf, um effiziente Lärmschutzmaßnahmen im tran ...

...Lärm und Verkehr: Transitforumchef Fritz Gurgiser unternimmt wieder einmal einen Anlauf, um effiziente Lärmschutzmaßnahmen im transitgeplagten alpinen Raum einzufordern. Adressat seines...

Staub, Lärm, Lkw-Verkehr: Die Großbaustelle der Neuen Heimat in Pradl verärgert die Anrainer. Auch die Polizei musste einschreiten.Innsbruck
Innsbruck

Baustelle in Innsbruck mit Feuerlöscher eingenebelt

Eine Großbaustelle erzürnt die Anrainer im Stadtteil Pradl. Die Wohnbaugesellschaft versucht zu beschwichtigen.

... Nachbarn klagen über Lärm, Staub und den Lkw-Verkehr vor der Haustür. Hugo M. hat sogar beantragt, die Miete aufgrund der beeinträchtigten Wohnqualität zu senken. Ohne Erfolg. Eine Anrainerin ärgert sich...

Der Verkehrslärm am Perjentunnel-Westportal überschreitet den Grenzwert von 60 Dezibel, wenn der Lärm von der Bundesstraße B171 unterhalb der Arlbergschnellstraße S16 mitgerechnet wird. Die betroffenen Anrainer erwarten „ein nachhaltiges Maßnahmenpaket“. Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Lärmkulisse beim Perjentunnel überschreitet Grenzwert

Die Messungen vom 2. Mai zeigen: „Lärmsumme“ von der S16 und B171 ergibt mehr als 60 Dezibel für die Anrainer im Stanzer Ortsteil Stampfle.

Die Seeache wird im Norden von Achenkirch verbaut. Für die dortigen Anwohner bedeutet das ein zusätzliches Plus an Verkehrslärm.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Anrainer in Achenkirch: „Der Lärm wird unerträglich“

Eine Wohnsiedlung im Norden der Gemeinde Achenkirch fordert einen Lärmschutz entlang der Achenseestraße. Doch die Gemeinde legt sich quer. Mandatare befürcht ...

... Spitzentagen knapp 17.000 Autos, Lkw oder Motorräder an der kleinen Wohnsiedlung im Norden der Achenkircher Gemeinde vorbei. Bis spätabends reißt der Lärm nicht ab. Bis vor zwei Jahren lag zwischen den...

Deutlich „in die Jahre gekommen“ zeigte sich die Lärmschutzwand im Winter.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Anrainer in Kirchbichl warten immer noch auf Lärmschutzwand

Die Holzwände entlang der ÖBB-Gleise in Kirchbichl sind längst verrottet. Vor Ostern gab es Abrissarbeiten, seither rührt sich aber nichts mehr.

Tatjana Stimmler und Norbert Praxmare­r unter einer von elf Linde­n, welche die Begegnungszon­e in Imst bereichern.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Sicherheit, Schönheit und Schatten: Elf Linden in Imst

Die Bezirkshauptstadt Imst hat sich seit einigen Jahren dazu verschrieben, den Autoverkehr als Lärm- und Abgasquelle bzw. als Gefa ...

...Die Bezirkshauptstadt Imst hat sich seit einigen Jahren dazu verschrieben, den Autoverkehr als Lärm- und Abgasquelle bzw. als Gefahrenquelle für flanierende Passanten in der Kernzone zu verringern...

Scharen von Radlern nutzten den Tag, um ungefährdet aufs Hahntennjoch zu kommen.Verkehr
Verkehr

Hahntennjoch-Blockade empört Mehrheit in Pfafflar

Am Sonntag ging eine Bürgerversammlung gegen den (Motorrad)-Lärm auf beiden Seiten des Hahntennjochs über die Bühne. Im Lechtal er ...

... Fritz Gurgiser hatten zur Straßenversammlung geladen, um gegen den ausufernden Lärm, vor allem durch Motorräder, zu protestieren. Während die Zahl der Versammlungsbesucher am Vormittag überschaubar...

Rund 120 Interessierte lauschten den Worten von (v.l.) Moderatorin Sylvia Grünbichler, BM Andreas Ehrenstrasser, Mediziner Peter Lecher, Transitforum-Obmann Fritz Gurgiser und Günter Dunkl (BI Kampf dem Lärm).Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Langkampfen: „Bahnausbau geht auf Kosten unserer Gesundheit“

Ein Infoabend des Transitforums Austria-Tirol in Langkampfen beleuchtete Bahnpläne der ÖBB von gesundheitlicher Seite. Fazit auch hier: Ein Tunnel muss her.

...Von Jasmine Hrdina Langkampfen - Lärm kann krank machen und muss verhindert werden, wo es nur geht. So lautete die Botschaft, die 120 Besucher am Freitagabend bei der Infoveranstaltung des...

Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Offensive gegen Lärm in Kramsach

Heute Freitag, 14. Juni, findet in Kramsach ein Vortrags- und Diskussionsabend unter dem Titel „enkeltaugliche Lärmschutzoffensive" statt. D...

Die neue Fußgängerbrücke über der Umfahrung darf nun auch mit Fahrrädern befahren werden.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Achtziger auf Imster Umfahrung soll fallen

Von einem Anrainer in Imst kommt der Vorschlag, die Lärmproblematik entlang der Umfahrungsstraße mit einer 50-km/h-Beschränkung zu entschärfen. Der Stadtchef ...

Die lärmgeplagte Bevölkerung hofft auf einschneidende Maßnahmen. LHStv. Felipe stellt ein Sonntagsfahrverbot in den Raum.Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

Land Tirol präsentiert Lärmstudie in Stanzach

Am 23. Mai wird sich im Gemeindesaal zeigen, welche konkreten Maßnahmen LHStv. Ingrid Felipe plant. Auch EU-Wahlwerber kommen.

... Rechtsrahmen nicht her. Es fehlt etwa ein Immissionsschutzgesetz „Lärm“ für den Straßenverkehr. Anzusetzen sei auch bei der Motorradindustrie, erklärt Salchner. Denn die Motoren seien viel lauter, als sie aus...

An Sonntagen im Sommer ist die objektive Belastung durch Motorradlärm im Außerfern am höchsten.Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

Studie untermauert Lärmbelästigung im Außerfern

Die Motorradlärmstudie für das Außerfern liegt vor, 571 Personen aus dem Bezirk Reutte wurden befragt. Eine außergewöhnlich hohe Belästigungsquote wird besch ...

... Motorradlärm besteht, wenig überraschend, an Sonntagen im Sommer: Da nimmt der Motorradlärm untertags um knapp vier Dezibel zu. In absoluten (Lärm-)Zahlen sind dabei Gemeinden wie Holzgau, Steeg, Häselgehr...

Am Westportal des Perjentunnels: Lkw sorgen für deutliche „Lärmspitzen“, vor allem in den Nachtstunden, wie betroffene Anrainer schildern. Ihre Wohnhäuser befinden sich einen Steinwurf von dieser Stelle entfernt.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Asinfag ermittel Lärmpegel in Stanz, Anrainer bleiben skeptisch

Externe Firma installierte Mikrophone am Perjentunnel und im Ortsteil Stampfle. Neuer Fahrbahnübergang bleibt laut Anrainer wirkungslos.

... Lärm als die alte Röhre. In der Nacht bzw. in den frühen Morgenstunden sei vor allem der Lkw-Verkehr unerträglich. „Meine Familie leidet unter Schlafstörungen“, bringt Zahnarzt Alexander Rinner die...

Ständiger Lärm beeinflusst nicht nur den Körper negativ, sondern auch die Psyche. Dabei hängt alles vom Pegel ab.Gesundheit
Gesundheit

Lärmanalyse zum Tag des Lärms: So nerven Geräusche weniger

Rattern, kreischen, quietschen: Lärm nervt. Aber dabei geht es nicht nur um die Lautstärke. Eine neue Lärmsimulation soll helfen, ...

... der Schweizerischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) bei Zürich im Vorfeld des Tags gegen Lärm am 24. April. Forscher hätten schon gezeigt, das positive Geräusche wie etwa ein...

Die Versetzung von Ortstafel und 50er-Limit nach Westen (Bild) war laut Anrainern „sinnlos“. Innsbruck
Innsbruck

Anrainer an Völser Straße stöhnen weiter über Lärm

Lärmschutzwand, Ausweitung des 50er-Limits, Tonnagebeschränkung für Lkw: Die Bewohner an der L11 machen ihre Kernforderungen deutlich.

Der Verkehr ist für bis zu 85 Prozent der Lärmbeschwerden verantwortlich.Gesundheit
Gesundheit

Nur Symbolpolitik gegen Lärm

Anlässlich des Tags gegen den Lärm am 24. April übt der international gefragte Tiroler Umweltmediziner Peter Lercher Kritik am Umg ...

... gesundheitlichen Auswirkungen hat Lärm? Lercher: Die Weltgesundheitsorganisation WHO rechnet für Westeuropa mit einer Million verlorenen Lebensjahren durch zu hohe Lärmbelastung, darunter 61.000 verlorene...

Kaum ist schönes Wetter, schwärmen die Biker aus und genießen die Fahrten auf den kurvigen Routen durch das Außerfern. Eine Freude, die nicht jeder teilt.Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

Ärger über Motorradverkehr: „Tempolimits brachten nichts“

Die Interessengemeinschaft „Xund’s Lechtl“ ist sauer. Das Land würde Lösungen aufschieben und die Talschaften wieder eine ganze Saison dem Motorradlärm ausse ...

... Geschwindigkeitsbegrenzungen und Überholverbote – einerseits, um die Verkehrssicherheit zu steigern, und andererseits, um den Lärm zu reduzieren. Um weitere Schritte zu setzen, wurde eine „Motorradlärmstudie“ in...

Für Grüne und SPÖ die einzig sinnvolle Lösung: eine Schienenverbindung vom Außerfern ins Inntal.Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

Grüne: „Bahntunnel vom Außerfern ins Inntal im Aufwind“

Landeshauptmann Günther Platters Unterstützung für einen Bahntunnel begeistert die Grünen. Die SPÖ bleibt weiterhin skeptisch.

... brächten keine Lösung. „Im Gegenteil. Die Menschen im Bezirk Reutte wollen keine zweite Transitroute. Diese würde nur noch mehr Verkehr, Lärm und Luftverschmutzung bringen. Das Hauptziel der neuen SPÖ Tirol...

"Überrumpelt": Die Anrainer haben nicht mit der starken Belästigung durch die Vibrationen gerechnet und kämpfen jetzt um ihre Ruhe.TT-Ombudsmann
TT-Ombudsmann

In den Grundfesten erschüttert: Neue Straßenbahn in Innsbruck zu laut

Die Vorfreude auf die neue Straßenbahn war groß – bis sie zum ersten Mal fuhr und die Anrainer aus dem Schlaf riss. Ein Lärmexperte fordert, die Grenzwerte z ...

... meint. „Jetzt muss ich mit 67 Jahren noch auf Wohnungssuche gehen, weil das hält niemand aus“, sagt er im Gespräch mit dem TT-Ombudsteam. Denn nachdem zwei Jahre Bauzeit „mit viel Lärm, Dreck und...