Suche

Suche nach "LANDESRAT"

Politik in Kürze
Politik in Kürze

Innsbruck: MCI-Neuausschreibung erfolgt erst im Herbst

Basis für die Neuausschreibung bilden sowohl die Ergebnisse einer Evaluierung des bisherigen Wettbewerbs als auch die bereits erfolgten Planungsschritte der ...

Die Gemeinde Völs hat vor Kurzem ihre Wohnungsvergaberichtlinien verschärft. Den Grünen gefällt das gar nicht.Exklusiv
Exklusiv

Land will Wohnungsvergabe bis Sommer neu aufstellen

Richtlinie für Gemeinden wird von Schwarz-Grün überarbeitet. Künftig sollen Gemeinderäte über Zuteilung entscheiden, Hauptwohnsitzfrage bleibt.

Im Bezirk absolvieren mehrere Asylwerber eine Lehre.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

SPÖ will in Landeck Lehrlinge unterstützen

Mehrere junge Asylwerber, die im Bezirk Landeck ihre Lehre absolvieren, sind von Abschiebung betroffen. Die SPÖ will ihnen nun helfen.

Die Mauern und eine Wand des Schweigens: Martinsbühel ist ein Mahnmal für die Verletzung der öffentlichen Aufsichtspflicht.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Martinsbühel-Opfer erhält eine Rente

Wie die SPÖ drängen auch die FPÖ und die Liste Fritz auf einen Verjährungsverzicht. Die Behörde stellte bereits Missbrauch fest.

Video
Video

Mikl-Leitner in ZiB2: Gelbe Karte für Waldhäusl, für Abschiebungen

Niederösterreichs Landeshauptfrau Mikl-Leitner belässt bei Landesrat Gottfried Waldhäusl (FPÖ) weiter die Rute im Fenster. Nach einem Mordfall spricht sich d ...

Nach Angriffen aus dem Wirtschaftsbund rücken hingegen die Tiroler VP-Arbeitnehmer mit Erwin Zangerl und Beate Palfrader noch enger zusammen.Landespolitik
Landespolitik

Nach AK-Wahl brechen jetzt die Gräben in der Tiroler ÖVP auf

AAB-Chefin Beate Palfrader ist über Schelte vom Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl empört. Allianz für EU-Spitzenkandidatin Thaler bröckelt.

Die Landesregierung will den Wohnbau ankurbeln – die Wirtschaftskammer mutmaßt, dass private Wohnbauträger benachteiligt sind. Exklusiv
Exklusiv

Kammer-Fachobmann zerpflückt vom Land geplantes Wohnpaket

Der Chef der Immobilientreuhänder erteilt in einem internen Papier den Landesideen Punkt für Punkt eine Abfuhr. Landesrat Tratter kontert.

(Symbolfoto)Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Die Kufsteiner Notschlafstelle bleibt ein politischer Zankapfel

Die FPÖ macht angebliche Kommunikationsprobleme der Tiroler Sozialen Dienste mit Anrainern und Rathaus in Kufstein zum Thema im Landtag.

(Symbolfoto)Innsbruck
Innsbruck

Antrag auf Auflösung der Asyl-GmbH “Tiroler Soziale Dienste“

SPÖ, FPÖ und Liste Fritz fordern, die Flüchtlingsgesellschaft TSD wieder in den Landesdienst zu integrieren. Die ÖVP und die Grünen lehnen das ab.

Nichts geht mehr. Das Landesarchiv ist seit 2016 voll. In zwei Jahren soll ein Zubau fertig sein, der wieder Platz für Archivmaterial schafft.Innsbruck
Innsbruck

Platznot im Landesarchiv als Frage der Prioritäten

Das Tiroler Landesarchiv hat sich seinen schmückenden Beinamen „Gedächtnis des Landes“ zweifellos verdient. Schon 2008 zeichnete sich aber akute Platznot ab.

Richard Piock, Johannes Mascher, Florian Wiedemayr, Stephan Pichler und LR Patrizia Zoller-Frischauf setzen auf den Inkubator S³.Osttirol
Osttirol

Unternehmer in Osttirol: Ein Labor für Gründer und Macher

LR Patrizia Zoller-Frischauf hat in Lienz einen „Brutkasten“ für Jungunternehmer eröffnet, den Inkubator S³ der Innos GmbH.

Gottfried Waldhäusl (FPÖ).Nach Kritik
Nach Kritik

Wirbel um Waldhäusl: Landesrat wollte Volksanwälte abschaffen

Der niederösterreichische FPÖ-Landesrat Gottfried Waldhäusl zog wieder mit einer Äußerung scharfe Kritik auf sich. Nachdem die Volksanwaltschaft den Umgang m ...

Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt

Ruf nach Gesetz gegen ungleiche Bezahlung

LR Beate Palfrader (VP) und AK-Präsident Erwin Zangerl fordern, nach dem Vorbild von Island gegen Benachteiligung von Frauen notfalls gesetzlich vorzugehen.

Schaffe, schaffe, Häusle baue: 12.000 neue Sozialwohnungen will die Landesregierung bis zum Jahr 2023 auf den Markt werfen und somit die überhitzte Preissituation im Land wieder abkühlen.Innsbruck
Innsbruck

Landesregierung setzt ersten Schritt für leistbares Wohnen

Am Ende der Regierungsklausur will Schwarz-Grün heute eine umfassende Boden- und Widmungsnovelle auf die Reise schicken. Wohnbau-Landesrätin Beate Palfrader ...

Rund 120.000 Menschen besitzen inzwischen ein VVT-Jahresticket.Tirol
Tirol

Immer mehr Tiroler benutzen Öffis: Zahl der Jahrestickets stieg um 60%

In anderthalb Jahren stieg die Zahl der Tiroler, die ein VVT-Jahresticket besitzen, um 60 Prozent. Das österreichweit höchste prozentuelle Wachstum bei Jahre ...

Anlässlich der Verleihung begrüßten die Hausherren die Landesregierung um LH Günther Platter.Bezirk Ims
Bezirk Ims

Tiroler Tourismuspionier an Familie Pirktl

Der Tiroler Tourismuspionier würdigt Tiroler Persönlichkeiten und Unternehmen, die sich durch herausragende Leistungen um den Tourismus verd...

LR Hannes Tratter ist stolz auf die Umstellung auf das elektronische System der Flächenwidmungspläne. Doch mit der „Einmischung“ des Landes in die Gemeindeautonomie hat das Höchstgericht Probleme.Exklusiv
Exklusiv

278 Flächenwidmungspläne in Tirol stehen auf dem Prüfstand

Der Verfassungsgerichtshof glaubt, dass die elektronische Kundmachung durch die Landesregierung gesetzeswidrig ist. LR Tratter beurteilt die Situation nüchte ...

Das mittlerweile geschlossene Asyl-Quartier für auffällige und unbegleitete Minderjährige in Drasenhofen (Bezirk Mistelbach).Niederösterreich
Niederösterreich

Anordnung für Bewachung in Drasenhofen direkt von Waldhäusl

Waldhäusl verlangte unter anderem die Bewachung durch einen Hund, eine Kamera beim Eingang und einen Zaun aus Stacheldraht. Sein Vorgehen verteidigte er dami ...

Das Budget passierte den Landtag wie erwartet.Landespolitik
Landespolitik

Budgethoheit wurde nicht beschnitten

Wie erwartet, hat der Landtag gestern den Budgetentwurf für 2019 in der Höhe von rund 3,7 Milliarden Euro mit den Stimmen der Regierungsfrak...

Landesrat Elmar Podgorschek (FPÖ).BVT-Affäre
BVT-Affäre

BVT-Ausschuss: FPÖ-Landesrat sieht Umfärbung als „demokratisches Recht“

BVT-U-Ausschuss stand am Mittwoch der oberösterreichische FPÖ-Landesrat Elmar Podgorschek Rede und Antwort. Er sieht die politischen Umfärbungen als „demokra ...