454 Ergebnisse zu "MIGRATION"

Symbolfoto.Blick von außen
Blick von außen

Tödliche Flucht: Lage in Libyen als Pulverfass mit Folgen für Europa

Die Folgen des Bürgerkrieges in Libyen offenbaren derzeit schonungslos die Schwachstellen der Maßnahmen der Europäischen Union zur Bekämpfung der illegalen < ...

..., dem Bürgerkriegsland zu Stabilität zu verhelfen. Eher das Gegenteil ist passiert: Als die EU beim Sondergipfel von Malta im Frühling 2017 ein Abkommen zur Eindämmung der Migration aus Libyen mit...

Symbolfoto.EU
EU

Mehr Einfluss, mehr Macht: EU-Agenda bis 2024

Vor der Europawahl war viel die Rede von Aufbruch und Neustart der Europäischen Union. Nun setzt sich die Gemeinschaft neue Ziele für die kommenden fünf Jahr ...

... illegale Migration unterstrichen, die bereits seit der Flüchtlingsbewegung 2015 EU-Prioritäten sind. Zum Dauerstreit über eine Asylreform heißt es nur: „Wir sind entschlossen, einen Weg bei der internen...

US-Präsident Donald Trump.Strafzölle
Strafzölle

Trump: „Mexiko wird mehr Agrarprodukte aus USA importieren“

US-Präsident Donald Trump hat auf Twitter angekündigt, dass Mexiko mehr Agrarprodukte aus den USA importieren wird. Kurz zuvor gab es eine Einigung im Handel ...

... verpflichtet sich Mexiko dazu, deutlich stärker gegen die illegale Migration durch das Land in die USA vorzugehen. Trump hatte damit gedroht, von Montag an auf alle Importe aus Mexiko Strafzölle in Höhe von...

Trump war mit seinem Zollvorhaben auch im eigenen Land politisch auf Widerstand gestoßen.USA
USA

Einigung im letzten Moment: Vorerst keine US-Strafzölle gegen Mexiko

Eingigung im amerikanisch-mexikanischen Zollstreit: Mexiko macht Zugeständnisse, die USA schlagen ein. Die Zölle treten zumindest erst einmal nicht in Kraft.

... strengen Maßnahmen gegen die „Flut von Migration durch Mexiko und an unserer Südgrenze" zu stemmen. Die Regierung in Mexiko zeigte sich erleichtert. „Dank der Unterstützung aller Mexikaner konnten wir...

Symbolbild.EU
EU

EU knüpft Visumvergabe künftig an Kooperation bei Migration

Bürgern von Staaten, die nicht bei der Rücknahme von Asylbewerbern kooperieren, drohen künftig längere Wartezeiten bei EU-Visa. Auch die Gebühren steigen.

Rettung von schiffbrüchigen Migranten im Mittelmeer (Symbolfoto).Tote im Mittelmeer
Tote im Mittelmeer

Juristen: Weltstrafgericht soll Ermittlungen gegen EU einleiten

Die EU und ihre Mitgliedsstaaten würden seit 2015 eine abschreckende Migrations-Politik betreiben und bewusst den Tod von Migranten in Kauf nehmen. Dies müss ...

Symbolbild.Gesundheit
Gesundheit

Der Klimawandel als Bedrohung für die Gesundheit

Wissenschafter warnen vor Gesundheitsrisiken durch den Klimawandel. Klimaschutzmaßnahmen seien zum Schutz der menschlichen Gesundheit in Europa dringend erfo ...

... Ernährungssicherheit, eine Häufung und veränderte Verbreitung von Infektionskrankheiten sowie ein wachsendes Risiko von erzwungener Migration. Nach Ansicht der Wissenschafter könnten durch eine CO2...

Flucht
Flucht

Migrant mit selbstgebautem Floß aus Nordsee gerettet

Niederländische Seenotretter haben vor der Nordsee-Küste bei Ijmuiden einen Mann auf einem selbstgebauten Floß aus der Nordsee gerettet. Der...

Das Flüchtlingsheim in der Brunecker Straße am Hauptbahnhof bleibt.Exklusiv
Exklusiv

„Ghettoisierung statt Integration“: Größere Flüchtlingsheime als Gefahr

Die Schließung vor allem von kleinen Heimen für Flüchtlinge in Tirol stößt auf Widerstand.

Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Heinz Christian Strache (FPÖ).EU-Wahl
EU-Wahl

Kurz attackiert FPÖ-Freund Salvini: „Gefahr für ganz Europa“

Die Forderung des italienischen Innenministers nach einer Aufweichung der Euro-Stabilitätskriterien ist laut Kanzler Kurz „an Absurdität nicht zu überbieten“ ...

... darüber entscheiden. Der Regierungschef nennt drei besonders wichtige Bereiche, bei denen er sich schärfere Sanktionsmechanismen wünscht: Migration, Rechtsstaatlichkeit und das Budget. Das Fundament...

euwahl2019
Flüchtlinge
Flüchtlinge

Deutsche Hilfsorganisation Sea-Watch rettete 65 Migranten

Die deutsche Hilfsorganisation Sea-Watch hat 65 Migranten an Bord eines Schlauchbootes 30 Seemeilen von der libyschen Küste gerettet. Das Sc...

(Symbolfoto)Migration
Migration

Zahl der illegalen Grenzübertritte in EU ging im April weiter zurück

Die Zahl der illegalen Grenzübertritte in die Europäische Union ist im April weiter zurückgegangen. Sie fiel gegenüber dem Vormonat März um ...

Eine gemeinsame Haltung in heiklen außenpolitischen Fragen ist eines der großen Themen der EU-Länder.EU-Wahl 2019
EU-Wahl 2019

Fünf Baustellen der EU für die nächsten fünf Jahre

Seit Monaten bestimmt der Brexit das politische Geschehen in Brüssel. Dabei hat die EU noch ganz andere wichtige Herausforderungen in den kommenden Monaten u ...

... beizulegen, sollen die Handelsgespräche mit den USA nach dem Willen der EU-Kommission bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Es könnte allerdings auch deutlich länger dauern. Asyl/Migration: Als 2015...

euwahl2019
Das Reportagebuch von Christoph Lehermayr (l.) und Ricardo Herrgott führt einmal fast um den ganzen Erdball.Neuerscheinung
Neuerscheinung

Migration: Die Leser sollen selbst ihre Schlüsse ziehen

Wien – Migration ist das bestimmende Thema unserer Zeit. Insofern haben Reporter Christoph Lehermayr und Fotograf Ricardo Herrgott ...

...Wien – Migration ist das bestimmende Thema unserer Zeit. Insofern haben Reporter Christoph Lehermayr und Fotograf Ricardo Herrgott mit ihrem soeben im Eigenverlag erschienenen Reportagebuch „Herz...

euwahl2019
Das Erstaufnahmezentrum in Traiskirchen wurde Anfang März in Ausreisezentrum umbenannt. Ein klares Zeichen für die Marschroute der Regierung im Asylbereich.Menschenrechtsstandards
Menschenrechtsstandards

UN-Bericht zerpflückt Österreichs Asylsystem, Türkis-Blau kontert

Die UNO wirft Österreich die Verletzung von Menschenrechtsstandards vor. Scharf wird auch die „Atmosphäre des Misstrauens“ in den Asylämtern kritisiert. Kanz ...

koalition
Nach zwei Jahren Arbeit können sich Sabine Schuchter und Kirsten Mayr (sitzend, v. l.) nun zurücklehnen. Dies nicht zuletzt dank der Mitarbeit der einstigen Gastarbeiter.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Migration gehört zur Geschichte von Imst

Zwei Jahre Arbeit haben Sabine Schuchter vom Museum im Ballhaus und Kirsten Mayr vom Imster Integrationsbüro in die nun eröffnete Ausstellun...

Das Plakat des RFJ sorgt für Empörung.FPÖ
FPÖ

Rassistisches RFJ-Plakat: IKG und IGGÖ kritisieren Darstellung

Für IKG-Präsident Deutsch ist das Sujet der steierischen FPÖ-Jugend “eindeutig rassistisch“, IGGÖ-Chef Vural ortet Hetze gegen Muslime.

...: "Tradition schlägt Migration!" FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky hatte in der ORF-"ZiB2" das Sujet verteidigt. Dieses sei bereits seit einem Jahr in Umlauf, in der Steiermark habe sich bis jetzt...

Thomas Schultes und Vorstand Martin Haßlwanter (Sparkasse Imst), RK-Bezirksstellenleiter Günter Kugler, LA BM Stefan Weirather, RK-Projekt­betreuerin Sabine Kugler, RK-Geschäftsführer Thomas Köll, Kirsten Mayr/ Integrationsbüro und GR Gitti Flür (v. l.).Bezirk Imst
Bezirk Imst

Migration als Schwerpunkt in Imst 2019

Das Zentralelement, die Ausstellung „Zimmer mit Arbeit“, unterstreicht ein vielseitiges Rahmenprogramm.

...Von Thomas Ploder Imst – Die Stadt Imst erklärte das Thema Migration zum Jahresschwerpunkt 2019. Das Zentralelement, die Ausstellung „Zimmer mit Arbeit“, die im Ballhaus von 27. April bis 25. Oktober...

Rettung von schiffbrüchigen Migranten: Menschenrechte und Steuerung der Migration müssen kein Widerspruch sein.Exklusiv
Exklusiv

„Rückführungen nach Libyen sind gegenwärtig unzulässig“

Michael Lysander Fremuth ist neuer Leiter des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Menschenrechte. Er hält trotz aller Widrigkeiten den Anspruch aufrecht, dass all ...

... reichen und darüber hinwegsehen. Man muss anerkennen, dass Menschenrechte politische Handlungsspielräume begrenzen. Lässt sich Migration dann überhaupt steuern? Fremuth: Die Menschenrechte machen nicht...

Ein Soldat der libyschen Einheitsregierung feuert bei Gefechten im Süden von Tripolis einen Granatwerfer ab.Kämpfe in Libyen
Kämpfe in Libyen

Bericht: Etwa 100.000 Menschen in Libyen bereit für Abfahrt nach Italien

Laut Geheimdienstquellen warten etwa 100.000 Personen auf die Überfahrt – und nicht 800.000, wie zuletzt vom libyschen Premier verlautbart. Bisher gebe es la ...