17 Ergebnisse zu "MITTELSTAND"

(Symbolfoto)Vermögen schrumpft
Vermögen schrumpft

Die Reichen werden nicht mehr reicher: Erster Rückgang seit 2011

Erstmals seit sieben Jahren sind die Reichen rund um den Globus in der Summe nicht mehr reicher geworden – im Gegenteil. Besonders deutlich trifft es die Sup ...

SymbolfotoArbeitsmarkt
Arbeitsmarkt

Klein- und Mittelbetriebe halten sich bei neuen Jobs zurück

Im Durchschnitt hat in allen vier Hauptwirtschaftsbereichen jeder fünfte Betrieb zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. Allerdings ist der Beschäftigungszuwac ...

...Wien – In den kommenden Wochen wird die Beschäftigung im Mittelstand weiter zunehmen, die Unternehmen halten sich personaltechnisch mehr zurück als vor einem Jahr. Das zeigt eine Umfrage des...

Die heimischen KMU sehen die  "Konjunktur-Wetterlage"  eher bedeckt.Stimmungsbild
Stimmungsbild

Umfrage: Weniger Zuversicht bei KMU als vor einem Jahr

Hinsichtlich ihrer künftigen Umsatzentwicklung sind die mittelständischen Betriebe weniger optimistisch als vor einem Jahr.

... wie vor positiv, aber etwas weniger optimistisch als noch vor einem Jahr“, sagt Gerhard Weinhofer, Mitglied der Geschäftsleitung von Creditreform, am Dienstag in einer Aussendung. Mittelstand spürt...

Tirol
Tirol

Streit um Wohnbau-Boom

Während Bürgermeister und Architekten den Bauboom auf den Prüfstand stellen, verweist die Immobilienbranche auf den Bedarf.

... den Mittelstand gibt es in der Stadt kein Angebot mehr. Die Leute ziehen aufs Land." Wenn nur hochpreisige und geförderte Wohnungen blieben, stimme die soziale Durchmischung in der Stadt nicht mehr...

Der Tiroler Onlinevertrieb "4betterdays.com" wurde vom bekannten "Wunder-Baum"-Konzern aus den USA auf Unterlassung geklagt.Tirol
Tirol

„Wunder-Streit“: Tiroler freuen sich über kräftigen Umsatzzuwachs

Vor rund einem Jahr hat der amerikanische „Wunderbaum“-Konzern die Tiroler Plattform „4b etterdays.com“ verklagt. Doch die Firma hat den Kampf David gegen Go ...

Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt

KMU stellen mehr Personal ein

Wien – Die gute Konjunktur schlägt sich auch in der Einstellungsbereitschaft der mittelständischen Betriebe nieder, wie eine Creditreform-Um...

Wirtschaftsministerin Schramböck fordert von Arbeitnehmervertretern eine Abkehr von der Kampfrhetorik.Exklusiv
Exklusiv

Schramböck: „Thema Asyl löst Fachkräftemangel nicht“

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) verteidigt das Staatsziel wirtschaftlicher Erfolg und sieht Beschäftigung als Mittel gegen Armut.

Standort Tirol
Standort Tirol

Adler Runde verlangt Offensive für Mittelstand

Innsbruck – Die Tiroler Adler Runde, ein Zusammenschluss von 42 Tiroler Unternehmern, veranstaltete am Mittwoch das erste „Adler Forum“. Ten...

... Schuldenpolitik und sieht Österreich völlig überreguliert. Ein weiteres Resümee: Während Start-ups mit ihren digitalen Innovationen gerne inszeniert und gefördert werden, kämpfen der Mittelstand und Tausende familiengeführte Unternehmen mit immer neuen Hürden und akutem Aufmerksamkeitsdefizit. (hu)...

SymbolfotoKonjunktur
Konjunktur

Mittelstand so optimistisch wie zuletzt 2012

Eine KMU-Umfrage der Creditreform bestätigt den Aufschwung der Wirtschaft.

(Symbolbild)Steuern
Steuern

Steuer-Reform ließ Einkommen um 620 Euro pro Jahr steigen

Am stärksten profitierten von der Steuerreform 2016 Beamte und Beamtenpensionisten.

... Mittelstand mit Einkommen von 20.000 bis 40.000 Euro besonders profitiert von den Anfang 2016 in Kraft getretenen Steuermaßnahmen. Am stärksten entlastet wurden in absoluten Zahlen die Bestverdienenden...

Reinhold Mitterlehner (Vizekanzler, ÖVP) findet, dass eine Maschinensteuer in Zeiten der Digitalisierung genau das sei, was man nicht brauche. Regierung ist sich einig
Regierung ist sich einig

Gewerbereform fix, Details fehlen

Die Regierung hat sich auf die Reform der Gewerbeordnung geeinigt. Mehrheit der Österreicher für Herbstferien.

..., aber für flexiblere Arbeitszeiten und eine Mittelstand-Entlastung aus. Eine Maschinensteuer in Zeiten der Digitalisierung sei „genau das, was wir nicht brauchen“. Man müsse stattdessen Investitionen...

Die größten Hürden bei der Einstellung von Flüchtlingen sind nach Ansicht der Unternehmer mangelnde Deutschkenntnisse (85 Prozent), mangelnde Qualifikation (54 Prozent) sowie der bürokratische Aufwand bzw. die unklare Gesetzeslage.Flüchtlingsintegration
Flüchtlingsintegration

Fachkräftemangel: Mehr Betriebe würden Flüchtlinge einstellen

Laut ein Umfrage des Beratungskonzernes EY sehen Unternehmer sehen in gestiegener Zuwanderung aber eher negative Auswirkungen auf die österreichische Wirtsch ...

... Mittelstand: knapp 17 Prozent der Betriebe haben dort einen oder mehrere Flüchtlinge angestellt. Dahinter folgen Firmen aus der Steiermark (knapp 15 Prozent) und aus Salzburg (12 Prozent). Die wenigsten...

SymbolbildInvestitionsklima
Investitionsklima

Tiroler Mittelstand will investieren und einstellen

Das Mittelstandsbarometer von EY offenbart ein Ost-West-Gefälle. Die Stimmung unter Tiroler Betrieben ist besser als im Rest Österreichs..

... Mittelstand bei EY. Dies sei aber schon in den vergangenen zehn Jahren so gewesen. Ihre größte Sorge bleibe aber die schwache Wirtschaftsentwicklung. Der Steuerreform stellen sie kein gutes Zeugnis aus, sehen...

Anhänger des Front National feiern den Wahlausgang.Rechtsruck
Rechtsruck

Wahl in Frankreich: Das Ergebnis hat auch ökonomische Wurzeln

Frankreich fehlt ein starker Mittelstand und leidet unter geringen Wachstumsraten.

... Schwellenländer. Zwar kann es mit großen Unternehmen wie den Autobauern Renault und Peugeot Citroen oder dem Atomkonzern Areva aufwarten, doch fehlt ein breiter und exportstarker Mittelstand. Sinkende...

1700 Jugendliche haben im Herbst eine Lehre im Gewerbe & Handwerk begonnen, eine Steigerung von sechs Prozent gegenüber 2017. Beschäftigung
Beschäftigung

Umfrage: Mittelstand will derzeit kein neues Personal anstellen

Im Herbstgab es keinen Beschäftigungszuwachs. Auch die Aussichten für die nächsten sechs Monate sind eher trüb.

SymbolfotoUnternehmen
Unternehmen

Umfrage: Stimmung in der KMU-Wirtschaft schlecht

Das Geschäftsklima im österreichischen Mittelstand ist weiterhin eingetrübt. Die Umsatzentwicklung ist viertes Jahr in Folge rückl ...

... mehr als verdoppelt hat. Umsätze gehen weiter zurück Die Umsatzentwicklung im Mittelstand ist im vierten Jahr in Folge rückläufig. So haben auf der einen Seite 26,9 Prozent der Betriebe ein Umsatzplus...

Standort Tirol
Standort Tirol

25 Millionen Euro für Mittelstand

Innsbruck, München – Die Bank für Tirol und Vorarlberg BTV startet gemeinsam mit der LfA Förderbank Bayern eine Offensive für mittelständisc...

... zusammenstellen, die dem bayerischen Mittelstand eine günstige Finanzierungsmöglichkeit bietet“, erklärt BTV-Vorstandssprecher Peter Gaugg. Die Finanzierungen seien ein Zeichen, um die bayerische...