16 Ergebnisse zu "NATURKATASTROPHE"

SymbolfotoWeltpolitik
Weltpolitik

113 Millionen Menschen mussten 2018 hungern

Betroffen sind vor allem der Jemen, die Demokratische Republik Kongo, Afghanistan und Syrien. Hauptursachen für Lebensmittelknappheit sind Kriege und Konflik ...

Mit bloßen Händen repariert eine Frau in Mosambik ihr Zuhause, das von Zyklon "Idai" zerstört wurde.Mosambik
Mosambik

Zyklon „Idai“: Frauen von sexuellen Übergriffen bedroht

„Man bot mir Essen an im Tausch für sexuelle Gefälligkeiten“, berichtet eine junge Frau aus Malawi. Selbst Schwangere müssen außerdem unter freiem Himmel sch ...

Symbolfoto.Asien
Asien

Starkes Erdbeben in Japan: Mehrere Tote, darunter ein Kind

Mindestens 200 Menschen sollen sich bei dem Beben der Stärke 5,3 verletzt haben.

... ums Leben, im Atomkraftwerk Fukushima ereignete sich als Folge der Naturkatastrophe das schlimmste Atomunglück seit der Tschernobyl-Katastrophe von 1986. Das Zentrum der jüngsten Erschütterung lag in...

Der große Wildholzrechen in Pfunds eschäftigt die WLV im Bezirk Landeck.Unwetterkatastrophen
Unwetterkatastrophen

Heuer werden große Murereignisse im Bezirk Landeck aufgearbeitet

Neun Mio. Euro investiert die Wildbach- und Lawinenverbauung im Oberland. Große Projekte sind am Mühl- und Lattenbach geplant.

Imst
Imst

Wissen um Naturkatastrophen vermittelt

Imst – Wenn die Katastrophe da ist, muss jeder Handgriff sitzen – nicht nur beim Feuerwehrmann, sondern auch in der Gemeindespitze. Deren Au...

Der Sturm "Winston" fegte mit gewaltiger Kraft über die Fidschi-Inseln hinweg.Katastrophen
Katastrophen

„Monstersturm“ verbreitete auf Fidschi Angst und Schrecken

Erst fällt der Strom aus, dann geht der mächtige Sturm richtig los. Einwohner der Fidschi-Inseln berichten von einer Horrornacht.

Vanuatu
Vanuatu

Nach Monster-Zyklon droht Nahrungsknappheit

Wie viele Menschen durch den Wirbelsturm „Pam“ auf den Südseeinseln ums Leben kamen ist nach wie vor schwer abzuschätzen.

Starkregen
Starkregen

Asien: Über eine Million Menschen auf der Flucht vor Hochwasser

Seit Tagen leiden mehrere asiatische Länder unter Starkregen. In Malaysia sind oft nur noch Dächer sichtbar. Auf Sri Lanka begraben Erdrutsche ganze Häuser. ...

Afghanistan
Afghanistan

Hunderte Menschen unter Schlammlawine begraben

Nach schweren Regenfällen rollte eine Schlammlawine über ein nordafghanisisches Dorf hinweg. Bis zu 400 Häuser wurden zerstört.

Standort Tirol
Standort Tirol

Bei Naturkatastrophen fehlt oft Versicherung

Viele Betriebe sind bei Hochwasser unterversichert. Die neuen Gefahrenpläne bringen Tirols Firmen unter Druck.

Symbolbild.Neuseeland
Neuseeland

Erdbeben der Stärke 6,3 erschütterte Neuseeland

Der Erdstoß war in weiten Teilen beider Inseln zu spüren, Meldungen über größere Schäden gibt es bisher nicht.

Zerstörung so weit das Auge reicht: In Tacloban City stehen Zehntausende Menschen vor dem Nichts.Naturkatastrophe auf den Philippinen
Naturkatastrophe auf den Philippinen

Leben in Trümmern: Der harte Wiederaufbau nach Taifun „Haiyan“

Gut zwei Monate nach dem verheerenden Taifun „Haiyan“ kämpfen die Überlebenden auf den Philippinen nicht nur um den Wiederaufbau ihrer Häuser. In Trümmern li ...

... zwei Monate liegt die Naturkatastrophe auf den Philippinen nun zurück, mehr als 6.000 Menschen kostete sie das Leben. Die Überlebenden versuchen verzweifelt, wieder an ihr altes Leben anzuknüpfen...

20.000 Tote
20.000 Tote

Naturkatastrophen 2013: weniger Sachschäden, aber mehr Tote

Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re zieht Bilanz: Insgesamt seien 2013 bei 880 Naturkatastrophen mehr als 20.000 Menschen ums Leben gekommen.

<span class="TT11_Fotohinweis">Foto: Fotohinweis</span>Katastrophen
Katastrophen

Video: Jahrhundert-Taifun Haiyan von der ISS aus

Aufnahmen von der Internationalen Raumstation ISS vom 8. November zeigen das Ausmaß von Wirbelsturm Haiyan, der Zerstörung und Chaos auf den Philippinen veru ...

Katastrophen
Katastrophen

Zahl der Toten gesunken

Genf – Fast 10.000 Menschen – so wenige wie seit zehn Jahren nicht mehr – haben im Jahr 2012 bei Naturkatastrophen ihr Leben verloren. Das g...

...- oder Technikdesastern gestorben und 2010 nahezu 278.000. Die schlimmste Naturkatastrophe des Jahres 2012 war demnach Taifun „Bopha“ im Dezember auf den Philippinen. Insgesamt seien rund 139 Millionen...

Katastrophen
Katastrophen

Bei Nachbeben in Pakistan mindestens 15 Tote

Das Epizentrum des Bebens der Stärke 6,8 lag rund 100 Kilometer nordöstlich des Bezirks Awaran. Das Erdbeben zerstörte den größten Teil der Stadt Nokjo.