16 Ergebnisse zu "NSDAP"

Dieses Bild wurde am 12. März 1938 aufgenommen. Es zeigt Menschen in der Maria-Theresien-Straße in Innsbruck, die deutsche Wehrmachtssoldaten jubelnd empfangen.NS-Aufarbeitung
NS-Aufarbeitung

Österreichs Parteien und ihre NS-Vergangenheit

SPÖ, ÖVP und FPÖ haben sich mit ihren NS-Verstrickungen beschäftigt – manche früher, manche später. Ein Auszug darüber, wieso sie ihre Geschichte aufgearbeit ...

... Restitutionsforscher Michael Wladika damit betraute. Im vergangenen Jahr war es dann so weit. Gegenstand der Forschung war, inwieweit Personen, die vor 1945 Mitglied der Nazi-Partei NSDAP oder ihrer Wehrverbände...

koalition
Die Anne-Frank-Ausstellung zeigt Bilder aus dem Leben des Mädchens und wurde am Mittwoch im BRG/BG Kufstein eröffnet.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Schuljahr im Zeichen einer dunklen Zeit am BRG Kufstein

Von Briefen aus dem Ersten Weltkrieg bis Anne Frank – das BRG Kufstein widmet sich in einem Projekt traumatischen Jahren.

Tiwag-Anwalt Hannes Schmid (vorne) bekundete Gesprächsbereitschaft, die Erbensprecher Anton Raffl zur Kenntnis nahm.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Grundrechte in Haiming: Tiwag bleibt mit Erben im Gespräch

Bei einer Diskussion zu den umstrittenen Grund- und Teilwaldrechten in Haiming gab es kürzlich kein eindeutiges Ergebnis.

... akzeptieren. „Unter den Verkäufern“ befanden sich „mindestens 25 NSDAP-Mitglieder“. Der vom Erbenanwalt Bernd Oberhofer anvisierte „Wegfall der Geschäftsgrundlage“ könne jedoch tatsächlich eine...

Heinz Mayer (M.), hier Ende der 1920er-Jahre vor dem Geschäft seines Vaters Ludwig (l.) in der Innsbrucker Fuggergasse, erinnerte sich 1991 in einem langen Interview an die Pogromnacht von 1938.Innsbruck
Innsbruck

Erinnerung an die Hetzjagd gegen Innsbrucks Juden

Die Pogromnacht gegen jüdische Innsbrucker jährt sich zum 80. Mal. Ein Hörabend gibt Einblick in eine Geschichte von Gewalt und Schweigen.

... Ständestaat gegen die NSDAP aufgetreten und nach dem „Anschluss“ an der Gründung einer der ersten Widerstandsorganisationen in Tirol beteiligt gewesen. Das Geschäft seines Vaters wurde „arisiert“ und...

Andreas Rabl ist seit 2015 Bürgermeister der oberösterreichischen Stadt Wels.Oberösterreich
Oberösterreich

„Geschichtsfälschung“: Empörung über Welser Bürgermeister Rabl (FPÖ)

Der Stadtchef habe seinen Großvater im Vorwort eines Buches über den Nationalsozialismus fälschlicherweise als NS-Opfer dargestellt, so die Kritik.

... Rabl sei nämlich schon seit 1921 Mitglied der NSDAP gewesen, damit ein „Alter Kämpfer“ und hätte nach dem „Anschluss“ Österreichs an Hitler-Deutschland die Leitung des vom NS-Regime gleichgeschalteten...

AfD-Chef Alexander Gauland.Deutschland
Deutschland

Ähnlichkeit mit Nazi-Emblem: Aufregung um Logo von AfD-Jugend

Schon wieder sorgt die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD) für Empörung. Dieses Mal ist ein Logo der Parteijugend der Grund. Seine Ähnlichk ...

... paramilitärischen NSDAP-Terrorbande „Sturmabteilung" (SA). Das ist weder Satire, noch Zufall, noch Dummheit, noch Provokation: Das muss man nicht erklären, das ist genau so gemeint! pic.twitter.com/lPOZQpPezj...

Undatiertes Archivbild des ersten FPÖ-Parteiobmannes Anton Reinthaller.Zeitgeschichtetag
Zeitgeschichtetag

Erster FPÖ-Chef Reinthaller war „überzeugter Nazi“

1945 verurteilt, begnadigt und 1956 zum ersten Parteiobmann der FPÖ gewählt: Anton Reinthaller gehörte dem „wirklichen Kern der Nationalsozialisten“ an.

... begonnen hat. Der Bauernsohn aus Mettmach im Innviertel (OÖ) trat 1928 noch vor der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Deutschland der NSDAP bei. „Das ist extrem früh. Er gehörte damit schon dem...

Symbolbild.Innenpolitik
Innenpolitik

Das Parlamentsgebäude in der Zeit der Diktatur

Die im Parlament gefundenen Objekte des Nationalsozialismus sollen laut Historikern an ein Museum übergeben werden.

... autoritären christlichsozialen Bundeskanzler Engelbert Dollfuß ausgeschaltet, von 1938 bis 1945 wurde das Gebäude an der Wiener Ringstraße vom NS-Regime als „Gauhaus“ der NSDAP genützt, als Sitz der Wiener...

koalition
(Symbolfoto)Klagenfurt
Klagenfurt

Kärntner wegen NS-Propaganda vor Geschworenengericht

Der 58-Jährige soll im Internet zur „Erstarkung des deutschen Volkes“ aufgerufen haben.

... diesem Eintrag stellte er das Bild eines Soldaten in SS-typischer Uniform mit Hakenkreuz-Armbinde, der mit einem Besen kleine Menschen mit Davidstern wegkehrt. „Ziele der NSDAP verherrlicht“ Für...

München
München

Geschichtsbewusstsein für die Demokratie

Innsbrucker Historikerin Mirjam Zadoff wird neue Direktorin des NS-Dokumentationszentrums München.

... „Hauptstadt der Bewegung“ waren jahrzehntelange Debatten vorausgegangen. 2015 wurde am Münchner Königsplatz, am einstigen Ort des ehemaligen „Braunen Hauses“, der NSDAP-Parteizentrale, schließlich das NS...

Ferdinand Porsche testet 1939 in den österreichischen Alpen seinen Volkswagen.Geschichte
Geschichte

Porsches Nazi-Vergangenheit: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz

Porsche? Steht heutzutage für PS-starke Boliden und große Geländewagen. Doch die Anfänge der Firma sahen ganz anders aus - Firmengründer Ferdinand Porsche en ...

... 1933 die so wichtigen Subventionen eingestrichen wurden. Ein "unpolitischer Technokrat"? War Ferdinand Porsche ein Nazi? Jein. Zum einen war er seit 1937 zwar Mitglied der NSDAP, Huldigungen des Regimes...

Die Bronzebüste Breitners vor dem großen Hörsaal der Chirurgie im Foyer ?erinnert an diesen so vielfach Begabten?, heißt es auf der Chirurgie-Homepage. Sein Rektorenbildnis steht im Archiv der Leopold-Franzens-Universität.Exklusiv
Exklusiv

Leben des Innsbrucker Ex-Chirurgiechefs Breitner neu beleuchtet

In Innsbruck ließen die Nazis „Erbkranke“ sterilisieren. Mit der Rolle des damaligen Chirurgiechefs Burghard Breitner beschäftigt sich nun das Institut für Z ...

... darauf hinweisen, dass Breitner – wie Personalakten belegen – NSDAP-Mitglied der ersten Stunde war, ist über seine deutschnationale Gesinnung auf der Chirurgie-Homepage nichts zu lesen. In weiten Kreisen...

Dokumentarfilm
Dokumentarfilm

“Ein deutsches Leben“: Fehler, aber keine Schuld

Florian Weigensamer und Roland Schrotthofer präsentierten im Innsbrucker Cinematograph ihren Dokumentarfilm „Ein deutsches Leben“ über Brunhilde Pomsel.

... ist dann bald als ihr Arbeitgeber verschwunden. Mit ihrer jüdischen Freundin Eva sucht Frau Pomsel ein Parteilokal der NSDAP auf, um sich in eine lange Schlange von Eintrittswilligen einzureihen. Die...

kino
Reutte
Reutte

Fritz-Engel-Straße zu viel der Ehre?

Der Vater der weltbekannten Engel-Familie wirkte als Propagandareferent der Nazis in Tirol „aufklärend“. Bürgermeister Alois Oberer sieht keinen Grund, am se ...

... zu viel der Ehre für einen ehemaligen Nazi, der in Tirol in herausragender Position in der NSDAP-Propaganda tätig war. Dem Vater der ehemals weltberühmten Engel-Familie Fritz Engel wurde in Reutte eine...

Innsbruck
Innsbruck

Gedenktafel gegen das Vergessen

Innsbruck – Im Rahmen einer Gedenkstunde wurde gestern Nachmittag am Eingang des Evangelischen Studenten-Wohnheims im Innsbrucker Saggen dur...

... in die USA arisierte die Sparkasse das Haus und verkaufte es an die NSDAP. Alice Bauer gelangte erst 1948 im Zuge eines Restitutionsprozesses wieder in den Besitz des Hauses und verkaufte es an die...

Tausende Pegida-Demonstranten standen ebensovielen Gegendemonstranten gegenüber.Dresden
Dresden

Pegida-Redner bei Demo: „KZs sind leider derzeit außer Betrieb“

Einer der Hauptredner bei der großen Pegia-Demonstration empörte am Montag mit direkten Anspielungen auf die Nazizeit. Aus dem Publikum folgte Applaus. Gegen ...

... „Süddeutschen Zeitung“ (Dienstag). „Die Protagonisten stellen inzwischen sogar die Grundlagen der Demokratie infrage, indem sie diese Demokratie mit den Kampfbegriffen der NSDAP (...) denunzieren.“ Pegida...