105 Ergebnisse zu "PENDLER"

Morgens und abends fast täglich dasselbe Bild: Es staut sich bei allen Zufahrten zur Autobahn in Innsbruck, egal ob Ost, West oder Innsbruck Mitte.Exklusiv
Exklusiv

Nicht nur in Innsbruck: Pendeln mit dem Auto wird immer nerviger

Für die Fahrt zur Arbeit müssen viele Tiroler immer mehr Zeit einplanen. Es staut sich in der Stadt und auf der Autobahn. Das Problem ist teils hausgemacht.

Von der Schiene in die Seilbahn: Dieses Konzept verfolgt die norwegische Stadt Voss. Von Bergen nach Voss kommt man jetzt in 30 Minuten statt in zwei Stunden.Verkehr
Verkehr

Stadtseilbahn die “Sinn macht“: Von Götzens zum Westbahnhof

20 deutsche Städte würden derzeit Stadtseilbahnen andenken, sagt Seilbahnhersteller Leitner. Für Innsbruck gebe es keine konkreten Pläne. Sinnvoll wäre eine ...

... Gebiet durchzusetzen, nicht quer durch die Stadt, sagt Tanzer. „Es geht darum, Verkehrsknotenpunkte zu schaffen und zu verbinden." Die letzten Kilometer müsse der Pendler dann mit dem Bus, mit dem E...

(Symbolfoto)Sozialpartnerschaft
Sozialpartnerschaft

Tiroler Sozialpartner gegen Abschaffung des Dieselprivilegs

Die Sozialpartner stehen damit im Widerspruch zu Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP). Platter hatte beim Transit-Gipfel Ende Juli in Berlin signalisiert, f ...

... allem die Tiroler Arbeitnehmer bezahlen. Sehr zur Freude des Finanzministers in Wien“. Wie Berechnungen der Tiroler Wirtschaftskammer ergeben, kämen auf die Pendler Diesel-Mehrkosten in Höhe von 22 Mio...

Das Kufsteiner Stadtbussystem soll verbessert werden. Wie, wird derzeit diskutiert.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Vorstoß in Kufstein: Für den Klimaschutz gratis im Bus?

Kufsteins Bürgermeister Martin Krumschnabel hat eine Gratis-Nutzung der Stadtbuslinien ins Gespräch gebracht. Ob eine solche Maßnahme wirklich für weniger Pk ...

.... Felipe. „Bleibt offen, ob Fahrten von und nach Kufstein, zum Beispiel für Pendler von Langkampfen nach Kufstein, vom kostenlosen Angebot unberührt bleiben und weiterhin gleich viel kosten.“ Betreffend...

Vom Auto auf die Bahn umsteigen ist eine Möglichkeit für Pendler, das
eigene Kfz zu schonen.Verkehr
Verkehr

Nicht immer mit dem Auto pendeln

Das Innos-Projekt „Werksverkehr Osttirol“ bemüht sich mit großen Firmen um bessere Mobilität. Es ist für einen Preis nominiert.

...Von Catharina Oblasser Lienz – An die 3000 Pendler sind fast täglich unterwegs, um zu ihrem Arbeitsplatz in Lienz oder im Osttiroler Pustertal zu gelangen. Rund 2000 davon kommen aus Oberkärnten, die...

Im Bereich der Anichstraße in Innsbruck werden auch Fußgänger umgeleitet.Innsbruck
Innsbruck

Hochsaison: Baustellen immer noch umfangreicher

Neue Schwerpunkte für das Baustellenmanagement in Innsbruck: Radfahrer und Fußgänger sollen mehr berücksichtigt werden.

... weniger Busverkehr gibt, rund um die Schulen keine Elterntaxis unterwegs sind und auch die Zahl der Pendler sinkt, ist in der Stadt Baustellen-Hochsaison. Allerdings sind in dieser Zeit viele Touristen...

Radverkehr und Fußgänger priorisieren und die Mobilitätsplanung ganz darauf abstimmen, rät die Radprofessorin Ineke Spapé.Exklusiv
Exklusiv

Innsbruck will für eine „attraktive Stadt“ am Rad der Zeit drehen

Ein hochkarätiges Fachseminar zur Mobilitätsplanung gastiert heute in Innsbruck. „Stadtplanung statt Radplanung“ rät dazu eine Expertin.

... „Potenzial“. Es gelte zudem die ganzjährigen Möglichkeiten zum Radfahren zur Verfügung zu stellen. Durch E-Bikes sei das Thema auch für Pendler aus Umlandgemeinden (von Zirl bis Hall) attraktiv geworden....

Symbolfoto.Verkehrsverhalten
Verkehrsverhalten

31 Milliarden Öffi-Kilometer, aber Auto dominiert in Österreich klar

Insgesamt legten die Österreicher im Jahr 2018 so viel Strecke wie nie zuvor mit Öffis zurück. Dennoch wurden 2,5 Mal so viele Kilometer mit dem Auto gefahre ...

... gebe es auf den Arbeitswegen. Damit Pendler auf Öffis umsteigen, bedürfe es zusätzlicher Angebote vor allem für die erste und letzte Meile, betonte Sylvia Leodolter, Abteilungsleiterin Umwelt und...

Wenn auch nicht so dramatisch wie im Vorjahr, so nimmt der Lkw-Transitverkehr auf der Brennerautobahn doch stetig zu.Landespolitik
Landespolitik

Lkw-Transit am Brenner dreht ins Plus

Noch nach den ersten drei Monaten dieses Jahres konnte die Asfinag an der Hauptmautstelle Schönberg unterm Strich im Vergleich zum Vorjahres...

... viele Tiroler das Auto nach wie vor alternativlos ist, stellte gestern SPÖ-Verkehrssprecher Philip Wohlgemuth erneut fest: „Zahlreiche Pendler würden gerne auf Öffis umsteigen, können es aber nicht...

Für manche Buspendler wurde der Weg in die Arbeit mit April empfindlich teurer. Durch eine Tarifreform gibt es keine einzelnen Strecken-, sondern nur noch Regionskarten.Tirol
Tirol

Buspendler müssen seit April tiefer in die Tasche greifen

Die betroffenen Pendler sprechen von einer Preiserhöhung von 66 Prozent, der VVT hingegen von einem erweiterten Angebot.

... Tageszeitung. Damit kann sich der Pendler aber nicht anfreunden, „denn mein Bedarf ist gleich geblieben. Ich brauche eine Monatskarte von St. Johann nach Oberndorf und dafür zahle ich jetzt 66 Prozent mehr...

Eine zusätzliche Verbindung am Morgen und schnellere REX-Verbindungen sind die Kernwünsche des Pendlerforums. Nun wird die Umsetzbarkeit von den ÖBB geprüft.Bezirk Kitzbühel
Bezirk Kitzbühel

Pendlerforum Kitzbühel: Vorschläge werden auf Machbarkeit geprüft

Zuversicht herrscht nach einem Gespräch mit VVT und ÖBB beim Pendlerforum Bezirk Kitzbühel. Die Wünsche wurden deponiert.

...Von Harald Angerer Kitzbühel – Es sind entscheidende Wochen, wenn es um den neuen Zugfahrplan für das Jahr 2020 geht. Denn noch bis Ende April können die Pendler aus dem Bezirk Kitzbühel ihre Wünsche...

Mit dem Zug zur Arbeit und zurück liegt im Trend, ist aber nicht immer ganz einfach.Bezirk Kitzbühel
Bezirk Kitzbühel

Ringen um neue Verbindungen im Bezirk Kitzbühel

Bei der Vollversammlung des Pendlerforums Bezirk Kitzbühel waren auch zwei Vertreter der ÖBB vor Ort. Sachlich wurde über die Wünsche diskutiert. Sogar beim ...

...Von Harald Angerer Hopfgarten i. Br. – Es sind fünf Wünsche, welche die Pendler aus dem Bezirk Kitzbühel an das Land Tirol, den Verkehrsverbund Tirol (VVT) und die ÖBB haben. Diese haben sie am...

Die Bahnsteige 2 und 3 sind bis dato nur über eine Treppe erreichbar. Doch der Schwazer Bahnhof wird umgebaut und barrierefrei.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Nach langen Verhandlungen: Startschuss für neuen Bahnhof in Schwaz

Im Sommer 2019 findet der Spatenstich zum Großprojekt am Bahnhof statt. Neben dem Bau einer neuen Personenunterführung sollen zudem Liftanlagen zu den Bahnst ...

...Schwaz – Seit Jahren warten viele Pendler in Schwaz am Bahnhof nicht nur täglich auf den Zug, sondern auch auf eine barrierefreie Erschließung aller Bahnsteige. Bereits vor zwei Jahren hieß es, dass...

SymbolfotoWirtschaftspolitik
Wirtschaftspolitik

Große regionale Unterschiede bei Öffentlichem Verkehr

46 Prozent von Österreichs Bevölkerung leben laut VCÖ in sogenannten peripheren Bezirken, wo der Anteil des Autos an der Mobilität deutlich höher als in zent ...

Die Brixentaler Pendler wünschen sich vor allem eine zusätzliche Verbindung am Morgen.Bezirk Kitzbühel
Bezirk Kitzbühel

Probleme durch Änderung im Fahrplan für Pendler im Brixental

Das Pendlerforum Brixental fordert weiter einen zusätzlichen Zug am Morgen. Von VVT und ÖBB werden Gespräche angekündigt.

... Umfrage nicht repräsentativ, aber sie zeigt dennoch ein klares Bild“, erklärt Ebersberg. Für viele Pendler habe sich hier eine Verschlechterung ergeben. Nun klaffe zwischen 7.01 Uhr (Ankunft Wörgl SB...

Das 130. Bestandsjahr der Achenseebahn ist ein Krisenjahr. Es geht um den Fortbestand der nostalgischen Dampfzahnradbahn.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Der Fortbestand der Achenseebahn wird diskutiert

Um die Zukunft der 130 Jahre alten Achenseebahn, die dringend Geld braucht, geht es bei einem TT-Forum in der LLA Rotholz.

... damit Jenbachern, die bisher in einer ruhigen Gegend wohnen, durchs Schlafzimmer fahren zu wollen, funktioniert sicher nicht“, sagt Obmann Helmuth Wirtenberger auf TT-Anfrage. Aus der Bahn ein Pendler...

Die Pendler wünschen sich eine bessere Verbindung aus dem Brixental. Nun bekommen sie politische Schützenhilfe.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Forderung nach besserer Verbindung für Pendler aus dem Brixental

Bessere Verbindungen für die Pendler aus dem Brixental fordern nun SPÖ und FSG (Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter). Von ...

...Bessere Verbindungen für die Pendler aus dem Brixental fordern nun SPÖ und FSG (Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter). Von 5 Uhr morgens bis 8 Uhr würden in Wörgl zehn Züge aus Kufstein...

Anrainer wie Pendler nutzen täglich die kostenlosen Stellplätze in der Marktstraße oberhalb des alten Feuerwehrhauses.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Kritik an der Erweiterung der Schwazer Kurzparkzone

Nichts wird derzeit so heiß im Schwazer Gemeinderat diskutiert wie der Parkraum. Künftig muss auch in der Marktstraße gezahlt werden.

... verschieben sich so nur“, sagte Weber. Zudem müsse man auch an die Pendler denken, denn auch das geplante Parkhaus am Königfeld könne den Bedarf nicht decken. „Ich höre nur mehr Kurzparkzone. Das...

Streiks im Dezember: In Deutschland kamen Hunderttausende Pendler gar nicht oder zu spät zur Arbeit.Deutschland
Deutschland

Nach Warnstreiks: Weitere Zugausfälle in Deutschland

Die Nachwirkungen der deutschlandweiten Warnstreiks bei der Bahn sind auch am Dienstag noch zu spüren. Regional- und S-Bahnen fahren wieder planmäßig.

... die EVG aufgerufen, Hunderttausende Pendler waren deshalb am Montag in der Früh gar nicht oder nicht rechtzeitig zur Arbeit gekommen. Für Dienstagnachmittag wurden neue Tarifverhandlungen zwischen der...

Symbolbild.Arbeitszeitgesetz
Arbeitszeitgesetz

AK ortet Dilemma: Österreicher brauchen immer länger in die Arbeit

Eine Studie der Arbeiterkammer ergab, dass die Österreicher immer länger in die Arbeit brauchen. Das neue Arbeitszeitgesetz übe zusätzlich Druck aus.

... über die Bezirksgrenzen hinweg pendeln, habe stark zugenommen, berichtete Leodolter. Zwischen 2009 und 2016 sei sie von rund 730.000 auf 880.000, also um 20 Prozent, gestiegen. Die Zahl der Pendler in...