53 Ergebnisse zu "PLANETEN"

(Symbolfoto)Geologie
Geologie

Geologen entdeckten bisher unbekannte Region des Erdmantels

Bei der Untersuchung von Vulkangestein wurde eine bisher unbekannte Region des Erdmantels entdeckt. Sie beginnt unter der äußersten Erdkruste.

... Region beginnt unter der äußersten Erdkruste und reicht bis zu 2900 Meter tief in Innere unseres Planeten, wie die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster am Mittwoch mitteilte. Die Wissenschafter...

(Symbolfoto)Vorausschau 2019
Vorausschau 2019

Der Sternenhimmel im Jahr 2019: Mondfinsternisse und Merkurtransit

Kaum etwas lässt sich so gut vorhersagen wie der Lauf der Sterne und Planeten im Jahresverlauf. Astro-Fans können sich 2019 auf zw ...

...Stuttgart – Drei besondere astronomische Höhepunkte hat das Jahr 2019 zu bieten. Im Jänner eine totale Mondfinsternis, im Juli eine partielle und einen speziellen Blick auf den Planeten Merkur. Am 21...

sowird2019
(Symbolfoto)Das war 2018
Das war 2018

Weltweiter Klimatrend bleibt: 2018 wird wohl viertheißestes Jahr

Weltweit brachte das Jahr 2018 zwar keinen Temperaturrekord – aber viele beunruhigende Klimawandel-Trends halten an. Die Aussichten für 2019 sehen nicht bess ...

... sich aber auf den dritten Platz, noch vor 2014. Und der beunruhigende Trend hält an: Die durchschnittliche Temperatur über den Land- und Ozeanflächen unseres Planeten von Januar bis November habe um 0,77...

sowar2018
Der Saturn und seine Ringe, von der ESA zusammengestellt aus Aufnahmen des Hubble-Weltraumteleskops.Weltraum
Weltraum

Der Planet Saturn verliert seine Ringe schneller als gedacht

Das auffällige Ringsystem ist wohl das charakteristischste Kennzeichen des Planeten Saturn. Bald – in kosmischen Maßstäben gedacht ...

... Vorbeiflug in den frühen 1980er Jahren Belege dafür gefunden, dass die Eisteilchen der Saturnringe auf den Planeten herabregnen und dabei dunkle Bänder in der Atmosphäre des Gasriesen bilden. „Wir...

"Metop-C" wird die Erde 14 Mal pro Tag umrunden und jeden Punkt des Planeten zweimal pro Tag abdecken. Er macht das europäische Wettersatelliten-Trio komplett.Wettersatelliten
Wettersatelliten

Satellit „Metop-C“ verbessert Wettervorhersage und Klimaüberwachung

Die europäischen „Metop“-Satelliten haben die Wettervorhersage deutlich verbessert. Die dritte und letzte Messsonde der Serie startet am 7. November ins All. ...

... Minuten. „Jeder wird die Erde 14 Mal pro Tag umrunden und jeden Punkt des Planeten zweimal pro Tag abdecken“, sagt Klaes. „Somit werden wir über einen Zeitraum von drei Jahren sechsmal täglich ein...

An Bord ist auch High-Tech aus Österreich.Raumfahrt
Raumfahrt

Raumsonde BepiColombo: Die lange Reise zum Merkur hat begonnen

Die europäisch-japanische Mission BepiColombo ist zum Planeten Merkur gestartet. Am Samstagfrüh um 3.45 Uhr (MESZ) hob eine Träger ...

... nicht funktionieren, könnte die Mission scheitern. Die Raumsonde muss neun Mal Planeten – ein Mal die Erde, zwei Mal die Venus und sechs Mal den Merkur – passieren, vor allem zum Entschleunigen. „Wir...

Die Internationale Raumstation (ISS).Wissen
Wissen

Hinweise auf ersten Mond jenseits unseres Sonnensystems

Astronomen haben bei einem rund 8000 Lichtjahre entfernten Planeten vielversprechende Hinweise auf einen Exo-Mond ausgemacht.

... bekannten Planetenbegleiter. Astronomen haben bei einem rund 8000 Lichtjahre entfernten Planeten vielversprechende Hinweise auf einen Exo-Mond ausgemacht. Sollte sich die Beobachtung bestätigen, wäre es der...

Bis auf 666 Millionen Kilometer nähert sich uns der Jupiter.Forschung
Forschung

Rätsel um Planet Jupiter gelöst

Grund dafür war, dass Kollisionen mit kilometergroßen Blöcken nur langsam mehr Masse hinzufügten, dafür aber viel Energie lieferten.

... gleichmäßig an Masse zu. Zuerst sammelte der Planeten-Embryo kleine Kieselsteine von nur wenigen Zentimetern und formte während der ersten Million Jahre rasch einen Planetenkern, wie die Universität Bern am...

Den Eigenschaften der Planeten widmen sich die Jungmusiker heuer in den „Klangspuren Lautstark“, hier die Perkussionsgruppe um Dozent Philip Lamprecht.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Planeten umschwärmen Imsterberg

Bereits zum elften Mal ist die Volksschule Imsterberg erfüllt von kreativen musikalischen Prozessen. Im Rahmen der „Klangspuren Lautstark“ geben sich 45 Jung ...

... – inspiriert von Karlheinz Stockhausens wegweisender Komposition „Gruppen“ – den Schwarm der Planeten ausdachte. Welche Farbe, Leuchtkraft, Dichte, Schwingung oder Geschwindigkeit hat ein Planet? Fragen, die...

Ein Blick auf den Mars.Raumfahrt
Raumfahrt

Überraschung auf dem Mars: Forscher fanden unterirdischen See

Der See ist rund 20 Kilometer breit. Anzeichen für Leben im Wasser gibt es jedoch keine.

... Förderung der Wissenschaften (AAAS), Herausgeberin von Science. Ausgetrocknete Flussläufe und Sedimente zeigen, dass es auf dem Roten Planeten vor Jahrmilliarden flüssiges Wasser gegeben haben muss...

Ein Blick auf den Mars.Wissenschaft
Wissenschaft

US-Astronomen wollen Helikopter über Mars kreisen lassen

Von dem Projekt erhoffen sich die Wissenschafter beispiellose Eindrücke vom Mars aus der Vogelperspektive.

...Tampa (Florida) – Die US-Raumfahrtbehörde NASA will den Planeten Mars erstmals mit einem Hubschrauber erkunden. Der drohnenartige Helikopter soll nur rund 1,8 Kilo wiegen und nicht viel größer als...

Am 25. April startet der 1,15 Tonnen schwere Erdbeobachtungs-Satellit „Sentinel-3B“ von der russischen Militärbasis in Plessetzk aus in eine Umlaufbahn von rund 815 Kilometern Höhe.Raumfahrt
Raumfahrt

Merkur, Wetter und Umwelt: ESA schickt vier Satelliten ins All

In diesem Jahr schickt die Europäische Weltraumagentur vier Satelliten mit verschiedenen Raketen ins All. Drei der vier Satelliten starten innerhalb von zwei ...

... unterwegs sein wird. Vorher fliegt er sechsmal an dem kleinen Planeten vorbei, um zu entschleunigen und nicht auf die nahe Sonne zu fallen. Nach rund 14 Jahren komplizierter Entwicklung mit Rückschlägen soll...

„Tess“ ist ungefähr so groß wie ein Kühlschrank und hat vier Kameras.„TESS“
„TESS“

NASA beförderte Satelliten zur Suche nach neuen Planeten ins All

Der Transisting Exoplanet Survey Satellite (TESS) soll in den kommenden zwei Jahren mehr als 200.000 der hellsten Sterne nach Anzeichen für kreuzende

... Planeten als auch riesige Himmelskörper finden – und soll insgesamt ein deutlich größeres Gebiet abdecken als das Teleskop „Kepler“, das seit rund neun Jahren im All ist, aber dem in wenigen Monaten der...

Bei der „Langen Nacht der Forschung“ durfte der „Wissenschafts-Nachwuchs“ selbst Hand anlegen.Tirol
Tirol

Robotik und Planeten-Duft: 14.000 Besucher bei Langer Nacht der Forschung

An über 300 Stationen in Tirol stellten Hochschulen und innovative Unternehmen aktuelle Studien und Fortschritte vor.

... Grund gegangen, wie das Sonnensystem riecht. (TT.com) Wie riechen Planeten? Am Zentrum für Chemie und Biomedizin konnten Besucher das selbst herausfinden. Foto TT / Rudy De Moor...

DLR-Forscher Paul Zabel mit seiner ersten Ernte Arktis-Salat.Forschung
Forschung

18 Gurken und 70 Radieschen: Gemüse in der Antarktis geerntet

Deutschlands südlichster Schrebergarten steht seit einiger Zeit in der Antarktis. In einem speziellen Gewächshaus sprießt dort frisches Gemüse. Die erste Ern ...

.... Gewächshaus soll einmal auf fernen Planeten stehen Mond und Mars sind das eigentliche Ziel von Raumfahrtingenieur Paul Zabel und seinen Kollegen am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Bremen...

Ein Blick auf den Mars.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Die Stadt Kufstein erobert jetzt sogar den Mars

Ein Wissenschafter aus Oberaudorf schlug Kufstein als Namen für einen Mars-Krater vor. Jetzt wurde das von offizieller Seite bestätigt.

...Kufstein – 19 Kilometer groß ist der Krater auf dem Mars, der den Namen Kufstein trägt. Gelegen ist er auf der Südhalbkugel des Planeten in der Region Hellas Planitia, der „Griechenlandebene“. Getreu...

Ein Asteroid in der Nähe der Erde.Wissen
Wissen

Asteroid rauschte äußerst nahe an der Erde vorbei

Bereits am Dienstag war ein Asteroid in rund 184.000 Kilometern Entfernung an der Erde vorbeigerast.

... 64.000 Kilometern an unserem Planeten vorbei, wie der leitende Forscher des Beobachtungszentrums an der Universität von Arizona, Eric Christensen, der Deutschen Presse-Agentur in der Nacht auf...

Das Aussterben der Dinosaurier passierte nach einem Asteroideneinschlag.Kreidezeit
Kreidezeit

Kleine Teilchen, große Wirkung: Ruß trug zum Massensterben bei

Nach dem Einschlag eines Asteroiden waren es vor allem die vielen Rußpartikel, die die Photosnynthes zum Erliegen brachten und damit das Massensterben am End ...

... Forschern umstritten. Als gesichert gilt, dass der Einschlag unmittelbar Erdbeben, Tsunamis und Vulkanausbrüche auslöste, die sich verheerend auf die damaligen Bewohner des Planeten auswirkten. Wie...

"Wir hoffen, dich irgendwann bei der NASA zu sehen", schrieb Direktor der Abteilung für Planetenwissenschaften dem jungen "Arbeitssuchenden". Wächter der Galaxie
Wächter der Galaxie

'Habe fast alle Alien-Filme gesehen': Bub will NASA-Top-Job

Mit einem selbstbewussten Brief hat sich ein Neunjähriger für den Posten des planetarischen Schutzbeamten bei der US-Raumfahrtbehörde beworben. Der Direktor ...

... Planetenschützers. Umgekehrt sei es auch wichtig, dass andere Planeten und Monde vor irdischen Keimen geschützt werden, "während wir das Sonnensystem erkunden." Bei der Raumfahrtbehörde sei man immer auf der...

Zeitreisende mit Beziehungsproblemen: Dane DeHaan als Major Valerian und Cara Delevingne als Sergeant Laureline.Kino
Kino

“Valerian“: Interstellare Detektive

Luc Bessons Verfilmung des französischen Comic-Klassikers „Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten“ ist eine luxuriöse Kampfansa ...

... und die Position des ersten großen europäischen Kinotycoons war noch zu besetzen. Mit einem Budget von 180 Millionen Euro für seine Comic-Verfilmung „Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten“ hat...

kino