23 Ergebnisse zu "POPULATIONEN"

Zahlreiche Vogel-, Amphibien- und Säugetierarten sind etwa im brasilianischen Amazonasbecken mittlerweile ausgestorben.Klimakrise
Klimakrise

„Leere Wälder“? Viele Tierbestände seit 1970 mehr als halbiert

Der Begriff Waldsterben bekommt da schon fast eine neue Bedeutung: Laut einer WWF-Untersuchung sind die Tierbestände, die auf diesen Lebensraum spezialisiert ...

... untersuchten Populationen um durchschnittlich 53 Prozent, teilte die Umweltstiftung WWF am Dienstag unter Berufung auf eine eigene Analyse mit. Besonders betroffen seien die Tropen, wie etwa der Amazonas...

Erfreuliche Vermehrung: Die Kleine Hufeisennase ist im Inntal ausgestorben. Im Zillertal, bei  Kitzbühel und in Osttirol nehmen die Bestände aber zu.TT-Magazin
TT-Magazin

Fledermäuse: Rätselhafte Gesellen der Nacht

24 Fledermaus-Arten sind in Tirol heimisch. Derzeit kann man die Tiere in den Abendstunden oft beim Ausflug beobachten. Die Jungen werden gerade flügge.

Hanfpalmen in einem Laubwald im Tessin: Auch in Österreich gibt es bereits sechs wiilde Populationen.Klimawandel
Klimawandel

Milde Winter, heiße Sommer: Wilde Palmen wachsen in Österreich

Erstmals wurden in den letzten Jahren in Österreich Vorkommen verwilderter Palmen nachgewiesen, wie eine Studie von Franz Essl vom Department für Botanik und ...

... höheren Temperaturen kann auch in Österreich die als Zierbaum beliebte Chinesische Hanfpalme überleben. Forscher berichteten im Fachblatt BioInvasions Records über kleine Populationen an sechs Fundorten...

Spitzbergen (Archivfoto).Norwegen
Norwegen

200 verhungerte Rentiere in Spitzbergen gefunden

Ungewöhnlich viele verhungerte Rentiere wurden in Spitzbergen entdeckt. Forscher gehen davon aus, dass der Klimawandel zu einer höheren Sterblichkeitsrate fü ...

Eine kleine Schildkröte auf einer Plastikflasche: Vor allem der menschliche Konsum sei der Treiber hinter der Zerstörung von Lebensräumen, heißt es im WWF-Report.WWF
WWF

Zu Lasten vieler Tiere: Menschheit saugt Planeten weiter aus

Zum Zustand der Erde liefert der WWF seit 1998 regelmäßig eine Art Fieberkurve. Als Maßstab dienen die Wirbeltiere. Lange sah es nicht gut aus – zeichnet sic ...

...-, Vögel-, Fisch-, Reptilien- und Amphibienarten weltweit, untersucht wurden 16.700 Wirbeltier-Populationen. „Wie Kettenrauchen und Komasaufen auf Kosten des Planeten“ Vor allem der menschliche Konsum sei...

(Symbolfoto)Wissen
Wissen

Extremkälte könnten Aussterben der Neandertaler verursacht haben

Die Ursache für das Aussterben der Neandertaler ist bis heute nicht geklärt und beschäftigt Generationen von Wissenschaftlern. Forscher haben nun Hinweise da ...

(Symbolfoto)Tiere
Tiere

Orca-Mutter trug ihr totes Junges tagelang an der Wasseroberfläche

Orcas haben eine besonders starke Beziehung zu ihrem Nachwuchs und wollen sich manchmal bis zu einer Woche nicht von ihm trennen.

(Symbolfoto)Tierschutz
Tierschutz

EU-Kommission will Wolf nicht zum Abschuss freigeben

Trotz vermehrter Angriffe und Beschwerden von Landwirten will die EU nicht am Schutzstatus des Wolfes rütteln. „Es geht um die Wahrung des Naturerbes“, argum ...

Der Tasmanische Teufel ist vom Aussterben bedroht.Natur
Natur

80 Prozent an Krebs gestorben: Tasmanischer Teufel bedroht

Der Tasmanische Teufel kämpft ums Überleben. Stirbt nach dem Tasmanischen Tiger auch das kleine Beuteltier aus?

... gezüchtet. Mittlerweile gibt es dort mehr als 500 gesunde Tiere. Zudem haben auf Tasmanien trotz der Krebsepidemie einige Populationen überlebt. Experten erklären das damit, dass manche Teufel inzwischen...

(Symbolfoto)Salzburg/Pretoria
Salzburg/Pretoria

Zweifel an tödlicher Hai-Attacke auf österreichischen Taucher

Der 68-jährige Tauchlehrer war am Mittwoch nicht von einem Tauchgang vor der Küste Südafrikas zurückgekehrt.

(Symbolfoto)Italien
Italien

Sizilianische Fischer bestreiken Delfine wegen Umsatzrückgangs

Die Fischer kritisieren eine steigende Delfin-Population, die die Kalamare in den Fischgebieten wegfuttern. Umweltschützer kontern, dass das nicht stimme. Si ...

Sensation im Zoo von Nashville: Der kleine Nebelparder-Bub wurde mit gefrorenem Sperma gezeugt.Nashville
Nashville

Künstliche Befruchtung: Nebelparder-Baby in Zoo geboren

In der freien Natur sind Nebelparder gefährdet. In Zoos bemüht man sich um den Erhalt der Großkatzen-Art. In Nashville wurde nun ein ganz besonderer Nebelpar ...

... wenig an Leoparden. Allerdings sind die Tiere viel kleiner, die Flecken hingegen größer. Freilebend kommen sie in Teilen Südostasiens vor. In den meisten Regionen schrumpfen die Populationen, vor...

Die Saiga-Antilopen sind vom Aussterben bedroht.Natur
Natur

Krise in der Mongolei: Tierseuche tötet gefährdete Saiga-Antilopen

Ein Virus könnte die seltene Mongolische Saiga-Antilope ausrotten. Die Tiere mit der Rüsselnase sterben innerhalb weniger Tage nach den ersten Symptomen. Auc ...

Die Vogelbestände nehmen in Europa dramatisch ab. Auch die Spatzen werden immer weniger.Weltzustandsbericht
Weltzustandsbericht

Living Planet Report: Österreicher leben auf viel zu großem Fuß

Ausgestorbene Arten, abgeholzte Regenwälder, leergefischte Gewässer: Weltweit zeigen sich nach einem neuen Bericht die Folgen menschlichen Ressourcenbedarfs. ...

... Society of London erstellt. Für die Erhebung hatten die Wissenschafter über viele Jahre rund um den Globus rund 14.000 Populationen von 3.700 verschiedenen Tierarten beobachtet und gezählt. Den stärksten...

Umweltaktivisten schlagen Alarm.Wissen
Wissen

Zahl der Wirbeltiere seit 1970 um drei Fünftel gesunken

Die Fauna des Planeten schwinde „in beispiellosem Tempo“, sagte der Generaldirektor der Umweltschutzorganisation WWF International, welche die Untersuchung g ...

... Tierart tausend mal schneller zurückgehe, als das unter normalen Bedingungen geschehen könnte. Für die Erhebung hatten die Wissenschafter über viele Jahre rund um den Globus rund 14.000 Populationen...

Auch das Grauhörnchen wurde durch den Menschen von Nordamerika in Europa eingeführt. Das Eichhörnchen ist wegen der neuen Konkurrenz in Großbritannien beinahe ausgestorben, für Mitteleuropa wird in Zukunft Ähnliches erwartet.EU-Verordnung
EU-Verordnung

Süß, aber schädlich: EU will fremde Arten abwehren

Die EU hat fremde Tier- und Pflanzenarten auf eine Liste gesetzt, damit sich diese nicht in Europa ausbreiten. Heimische Zoo-Betreiber kritisieren die Maßnah ...

Im Berliner Naturkundemuseum ist eines der weltweit am besten erhaltenen Exemplare des Tyrannosaurus rex zu sehen.Wissen
Wissen

Dinosaurier-Sterben begann schon vor Meteoriten-Einschlag

Bereits viele Millionen Jahre vor dem Meteoriteneinschlag sollen neuen Berechnungen zufolge die Dinosaurier mit dem Fortbestehen ihrer Arten zu kämpfen gehab ...

... Meeresspiegel stieg. Durch den Anstieg des Wassers werden Landmassen voneinander getrennt und Populationen isoliert, wie das Team erklärt. Eine solche geografische Isolation führe zur Entstehung neuer Arten...

Hauptüberträgerin des Zika-Virus ist die weiß-gepunktete Tigermücke.Gesundheit
Gesundheit

IAEA unterstützt Zika-Bekämpfung mit 2,3 Millionen Euro

In den kommenden vier Jahren sollten 2,3 Millionen Euro zur Verfügung gestellt werden, um die krankheitsübertragenden Mücken zu bekämpfen.

Natur
Natur

Erstmals Löwen in Nationalpark in Äthiopien entdeckt

In der Region seien bislang nie Löwen nachgewiesen worden. Im angrenzenden Sudan galten Löwen als ausgestorben.

Riesenschildkröte auf den Galapgos-Inseln.Natur
Natur

Forscher entdecken auf Galapagos neue Riesenschildkröten-Art

250 bis 300 Tiere der neu entdeckten Art leben auf dem Archipel im Pazifik. Mit der neuen Entdeckung steigt die Zahl der bekannten Unterarten der Riesenschil ...

... am Mittwoch mit. Die neue Art habe den wissenschaftlichen Namen Chelonoidis donfaustoi erhalten. Bisher Experten davon ausgegangen, dass die beiden Schildkröten-Populationen auf der Insel Santa Cruz...