38 Ergebnisse zu "PREISNIVEAU"

(Symbolfoto)Österreich
Österreich

Inflation sank im Oktober in Österreich weiter auf 1,1 Prozent

Preisrückgänge im Bereich Verkehr wirken sich weiter auf die Inflation aus. Preistreiber bleiben hingegen die Bereiche Wohnen, Wasser und Energie.

... September. Bedeutendster Preistreiber war einmal mehr der Bereich Wohnung, Wasser und Energie, gefolgt von Restaurants und Hotels. Gegenüber dem Vormonat stieg das Preisniveau im Schnitt um 0,2 Prozent...

SymbolfotoTreibstoff
Treibstoff

VCÖ: Sprit in Österreich in Relation zu Einkommen recht billig

Diesel ist im EU-Vergleich kaufkraftbereinigt nur in Luxemburg noch günstiger als in Österreich. Eurosuper ist bei uns am drittbilligsten.

(Symbolfoto)Preise
Preise

Lebenshaltungskosten in Deutschland niedriger als in Österreich

Im Vergleich zu den direkten Nachbarn sind die Lebenshaltungskosten in Deutschland eher günstig. Österreich liegt rund 10 Prozent über dem EU-Schnitt.

... Deutschland, teilte das Statistische Bundesamt am Montag mit. Das Preisniveau der privaten Konsumausgaben lag demnach in Deutschland 2018 um 4,3 Prozent über dem Schnitt der 28 EU-Länder, in...

(Symbolfoto)Reisen
Reisen

Urlaub für Österreicher in der Türkei und in Bulgarien am günstigsten

Für 100 in Österreich verdiente Euro bekommt man in der Türkei und in Bulgarien Waren oder Dienstleistungen um 231 bzw. 213 Euro. Auch Kroatien, Portugal, Gr ...

... an Wert verlor (rund 29 Prozent). Der Euro hat gegenüber anderen Währungen im Jahresabstand auch etwas nachgegeben. So kommt es zu einem höheren Preisniveau in Überseedestinationen. Für USA-Reisende...

sommer2019
(Symbolbild)Eurostat-Vergleich
Eurostat-Vergleich

Teures Brot, billige Tschick: Österreich hat zweithöchste Preise der EU

Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke kosten in Österreich deutlich mehr als im EU-Schnitt. Zigaretten sind hingegen deutlich billiger.

... um 25 Prozent mehr als im Durchschnitt der EU, teilte die EU-Statistikbehörde Eurostat am Donnerstag mit. Damit hatte Österreich das zweithöchste Preisniveau hinter Dänemark und war gleichauf mit...

SymbolfotoReisen
Reisen

Urlaubs-Euro 2019 im Durchschnitt 20 Prozent mehr wert als zu Hause

Türkei, Ungarn und Kroatien liegen an der Spitze bei den Topdestinationen. Der Urlaubs-Euro ist im Vereinigten Königreich und in den USA ähnlich viel wert wi ...

... ähnlichen Preisniveau wie zu Hause gegenüber stehen, so etwa in Italien, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Frankreich und den USA“, so Bruckbauer. In vielen Ländern Ost- und Südosteuropas ist der...

Keine sonnigen Aussichten für Innsbrucks Gastgärten dieser Tage. Nicht nur durch das Wetter ist die Stimmung frostig. (Symbolfoto)Exklusiv
Exklusiv

Gebühren sorgen für Ärger bei Innsbrucker Gastgartenbetreibern

Dass das Stehenlassen der Möbel in der Innenstadt künftig deutlich mehr kosten soll, treibt die Gastronomen auf die Barrikaden. Sollte die Stadt nicht einlen ...

... auf ein Preisniveau von München oder Salzburg kommen. Und das trifft vor allem die Einheimischen.“ Schon im Herbst hatten Innsbrucks Gastronomen gegen die neue Gastgartenrichtlinie der Stadt und die...

Symbolfoto.Energiepreise
Energiepreise

Haushaltsenergie Ende 2018 spürbar günstiger durch Ölpreisrückgang

Im Monatsabstand verbilligte sich Sprit um mehr als fünfeinhalb Prozent, Heizöl um 12 Prozent.

... allgemeine Preisniveau insgesamt, der VPI, sei von November auf Dezember um 0,1 Prozent angestiegen, im Jahresabstand waren es +1,9 Prozent. Der Preisrückgang an den Rohölmärkten habe begonnen, sich bei...

Symbolfoto.Markt
Markt

Österreichs Inflationsrate sank im Gesamtjahr 2018 auf zwei Prozent

Die Teuerung hat in Österreich nachgelassen und liegt nun bei exakt zwei Prozent. Manche Bereiche, besonders Wohnen, Energie und Verkehr, waren aber nach wie ...

..., Energie und Verkehr. Im Dezember lag das heimische Preisniveau um 1,9 Prozent höher als ein Jahr davor, im November hatte die Jahresrate 2,2 Prozent betragen. Mit den 2,0 Prozent war die Teuerungsrate...

(Symbolfoto)Österreich
Österreich

Familienbonus lässt Staatsschuld bis 2022 um 1,96 Mrd. steigen

Gleichzeitig wird der Bonus aber u.a. eine Steigerung des Konsums und steigende Steuereinnahmen bewirken, wodurch sich die Kosten zum Teil selbst tragen.

Der Preis für Vanille ist in den vergangenen Jahren gestiegen und hat sich negativ auf die Qualität ausgewirkt.Gewürz
Gewürz

Teurer als Silber: Experten hoffen auf sinkende Vanillepreise

Die Vanillepreise waren zuletzt auf Werte zwischen 500 und 600 US-Dollar (431 bis 518 Euro) je Kilogramm geklettert – etwas mehr als für ein Kilogramm Silber ...

... ab dem 15. Oktober verkauft werden. Prognosen gingen nun davon aus, dass sich das Preisniveau zwischen 450 Dollar und 475 Dollar einpendeln könnte, berichtete Hachmann. (dpa)...

SymbolfotoTeuerungsrate
Teuerungsrate

Inflation im November gestiegen, Mikrowarenkorb deutlich teurer

Die Ausgaben für den wöchentlichen Einkauf erhöhten sich im Vergleich zum Vorjahr um 5,8 Prozent.

... mit. Die Ausgaben für den täglichen und wöchentlichen Einkauf sind indes im November im Jahresabstand deutlich stärker gestiegen als die Teuerungsrate des VPI. Das Preisniveau des Mikrowarenkorbs...

(Symbolfoto)Großbritannien
Großbritannien

Brexit treibt Preise in Großbritannien in die Höhe

Die Lebenserhaltungskosten waren im November um 3,1 Prozent höher als vor einem Jahr.

... und den Zinssatz nicht antasten werden. Angeheizt wird das Preisniveau vor allem durch die schwächere Landeswährung Pfund, die nach dem Anti-EU-Referendum der Briten vom Sommer 2016 deutlich abgewertet...

(Symbolfoto)Teuerungen
Teuerungen

Inflationsrate im September auf 2,4 Prozent gestiegen

Neben höheren Spritpreisen waren vor allem Nahrungsmittel, Zeitung und Zeitschriften sowie Beherbergungsdienstleistungen sowie Mieten für den Preisauftrieb v ...

...Wien – Der tägliche Einkauf war im September deutlich teurer als vor einem Jahr: Das Preisniveau des Mikrowarenkorbs, der überwiegend Nahrungsmittel und auch Tageszeitungen und den Kaffee im...

Symbolfoto.Österreich
Österreich

Inflation stieg auf 2,0 Prozent: Freizeit und Mieten als Preistreiber

Pauschalreisen waren im Juli etwa um 5,1 Prozent teurer als vor einem Jahr, die Wohnungsmieten stiegen um 4,2 Prozent.

.... Gegenüber dem Vormonat Juni ging das durchschnittliche Preisniveau um 0,3 Prozent zurück. Der Indexstand des auf europäischer Ebene harmonisierten Verbraucherpreisindex (HVPI 2015) lag im Juli bei 102,46...

(Symbolfoto)Preisindex
Preisindex

In Österreich Lebensmittel teurer als im EU-Schnitt: Alkohol billiger

Die Preise für Nahrungsmittel sind in der EU in Dänemark am höchsten und in Polen und Rumänien am niedrigsten.

... hervor. Insgesamt erreicht Österreich ein Preisniveau von 107 Prozent des EU-Durchschnitts. Die Preise für Nahrungsmittel sind in der EU in Dänemark am höchsten und in Polen und Rumänien am niedrigsten...

Konjunktur
Konjunktur

Leben wurde 2017 deutlich teurer: April-Inflation bei 2,1 Prozent

Das Wohnen bleibt ein Preistreiber. Aber auch Treibstoffe und Restaurantbesuche sind merklich teurer als 2016.

... im April auf 2,1 Prozent anzuschwellen. Das Preisniveau des Mikrowarenkorbs, der den täglichen Einkauf repräsentiert, erhöhte sich im April im Jahresabstand um 2,5 Prozent. Der Miniwarenkorb, der einen...

Kroatien ist für Österreicher ein besonders günstiges Urlaubsland.Tourismus
Tourismus

Urlaubs-Euro: In der Türkei, Ungarn und Kroatien am meisten wert

In den USA ist der Euro erstmals seit 15 Jahren weniger wert als bei uns. In Großbritannien ist er wegen dem Brexit noch günstiger als 2016.

...- als auch Nordamerika. Die Ökonomen betonen, dass es sich um Durchschnittswerte handelt, von denen einzelne Regionen (etwa London als Zentralregion) abweichen können. Das ermittelte Preisniveau bezieht...

SymbolfotoKonjunktur
Konjunktur

Inflation in Österreich im März erstmals seit April 2016 gesunken

Ohne Treibstoffe und Restaurantausgaben hätte die Inflation März nur 1,3 Prozent betragen.

... Verbraucherpreisindex HVPI für Österreich stieg im März um 2,2 Prozent. Im Vormonat Februar lag der Anstieg bei 2,4 Prozent. Im Monatsabstand, von Februar auf März, stieg das allgemeine Preisniveau (VPI) um...

SymbolfotoImmobilien-Preise
Immobilien-Preise

Einfamilienhäuser: Tirol mit zweithöchstem Durchschnittspreis

Im Fünf-Jahres-Vergleich hat der Preis für ein Einfamilienhaus in Tirol im Schnitt um 29,6 Prozent angezogen. Innsbruck und Kitzbühel sind die teuersten „Pfl ...

... Prozent angezogen, im Bezirk Kitzbühel sogar um sagenhafte plus 105,3 Prozent. Einfamilienhauspreise in Österreich 2016 Remax Eigennutzer stabilisieren das Preisniveau Der Gesamtwert der verkauften...