22 Ergebnisse zu "PROVISION"

(Symbolfoto)Insolvenz
Insolvenz

Reiseveranstalter buhlen um Kunden der deutschen Thomas Cook

Die insolvente deutsche Thomas Cook hofft darauf, Anfang 2020 wieder Reisen anbieten zu können, doch die Konkurrenz schläft nicht.

... Reisebüropartner können gewiss sein: Sie können sich auf uns verlassen.“ Die DER Touristik, die zur Rewe Group gehört, zahlt Reisebüros bis Ende Oktober zwei Prozent mehr Provision für Neubuchungen von Thomas...

Wer eine Wohnung mietet, muss in den meisten Fällen eine Maklerprovision zahlen. Die ÖVP stellt diese nun – wie die SPÖ – in Frage.Wirtschaftspolitik
Wirtschaftspolitik

Immobilienbranche: Ohne Provision keine Leistung

Der ÖVP-Vorstoß für das Bestellerprinzip bei der Maklerprovision verärgert die Immobilienbranche.

... Mieter und vom Vermieter eine Provision bekommt. Nachsatz: „Dass der ein oder andere Vermieter keine Provision bezahlt, das mag schon sein.“ Aber es sei Sache des Maklers, ob das wirtschaftlich...

Die Unterkünfte müssen pro Buchung etwa 10 bis 15 Prozent an Booking abliefern. Das gilt künftig auch für Extras und Steuern.Exklusiv
Exklusiv

Hotels werden wegen Internet-Plattform Booking bald teurer

Der Buchungsriese Booking.com verlangt künftig auch Provisionen auf Steuern, Extras und alle Dienstleistungen. Tirols Hoteliers kündigen Preiserhöhungen an u ...

... Erhöhung hat es in sich. Bislang mussten die Vermieter bei der Vermittlung eines Zimmers je nach Vertrag etwa zwischen 10 und 15 Prozent Provision an Booking zahlen, manche auch etwas mehr. In Zukunft...

Die Angeklagten Walter Meischberger (l.) und Karl-Heinz Grasser (r.) und die Anwältin Vanessa McAllister.Tag 98
Tag 98

Zeugin im Grasser-Prozess: Für normale Dinge gibt es normale Lösungen

Am 98. Tag im Grasser-Prozess sagte eine Zeugin aus, die bei der Immofinanz ab Jänner 2004 für den Kauf der Bundeswohnungen zuständig war.

... für komplizierte Dinge gibt es komplizierte Lösungen“, sagte sie heute zu der 9,6 Mio. Euro schweren Provision, die über Zypern und mehrere Länder im Geheimen an die Lobbyisten Peter Hochegger und...

König Juan Carlos.Spanien
Spanien

Korruptionsaffäre um Spaniens Altkönig Juan Carlos spitzt sich zu

Vor dem Hintergrund einer Serie von Skandalen um das Königshaus hatte der gesundheitlich angeschlagene Juan Carlos im Juni 2014 zugunsten seines Sohnes Felip ...

Karl-Heinz Grasser und sein Anwalt Manfred Ainedter am heutigen Prozesstag.BUWOG-Prozess
BUWOG-Prozess

Grasser verteidigt Vergabe, „Optik katastrophal“

Der Ex-Finanzminister wurde von der Richterin penibel befragt. Dabei wurde er auch mit seinen Aussagen während der ersten Einvernahme konfrontiert.

... mehrfach in der Befragung durch Richterin Marion Hohenecker. Er habe von der 7,5-Millionen-Provision für seinen damals besten Freund Meischberger erst im Herbst 2009 erfahren. Die Anklage wirft Grasser...

Karl-Heinz Grasser mit den den Anwälten Norbert Wess (l.) und Manfred Ainedter.Buwog-Prozess
Buwog-Prozess

„Schwiegermuttergeld“ lässt Ex-Minister Grasser nicht los

Im Geflecht der Geldgeschäfte von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) spielt auch seine Schwiegermutter eine Rolle. Am Dienstag ging es besonders ...

... für Grasser belastend. Grasser dementiert, er habe kein Geld aus der Buwog-Provision erhalten. Eine halbe Million Euro bar aus der Schweiz Richterin Hohenecker legte am Dienstag zahlreiche Dokumente...

Im Ischgler Korruptionsskandal um die Vergabe von Idalpe-Aufträgen kam es gestern zu empfindlichen Geldstrafen für Geber und Nehmer.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Ischgler TVB-Manager war Provisions-Lobbyist

Im Ischgler Korruptionsskandal um die Vergabe von Idalpe-Aufträgen kam es gestern zu empfindlichen Geldstrafen für Geber und Nehmer.

Die 700.000 Euro kassierte der Steirer Makler laut Gericht zurecht.Steiermark
Steiermark

Freispruch für Makler in Graz: Kein Wucher und kein schwerer Betrug

Kein Wucher, kein schwerer Betrug – so lautet das Urteil des Grazer Straflandesgerichts. Der Provision von 700.000 Euro sei rechte ...

... sie. Als sie ihm die gesetzliche Provision – rund 110.000 Euro – anbot, „da hat er nur gelacht. Er hat gesagt, wenn er mir helfen soll, muss ein Batzen Geld für ihn herausschauen.“ Also einigte man sich...

Der letztes Jahr verstorbene Superstar Prince trat 2011 bei einem Festival in Budapest auf. Eine Österreicherin hatte dies möglich gemacht, sollte aber um ihre Provision umfallen.Gericht
Gericht

Gage für Prince-Konzert floss erst nach sechs Jahren

100.000 Euro hat ein Tiroler Anwalt für eine Wiener Musikagentin erkämpft. Sie hatte einen Prince-Auftritt mit 45.000 Zusehern eingefädelt.

... Ermittlungsverfahren außer Zweifel, dass der ursprüngliche Auftrag an die Klägerin lautete, einen Vertrag zu vermitteln, in dem ihre Provision bereits enthalten war. Um die Höhe zu ermitteln, behalf...

(Symbolfoto)Schmiergeld-Affäre
Schmiergeld-Affäre

Prozess um „schwarze Kassen“ bei Siemens Österreich startet

Die Angeklagten sollen mit Scheinrechnungen über 17 Millionen Euro aus dem Konzern für Schmiergelder entnommen haben.

Razzia bei der Firma Odebrecht.Korruption
Korruption

,,Dicke Fische‘‘: Odebrecht-Beben erschüttert Lateinamerika

Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos ist unter Druck, Perus Ex-Präsident Alejandro Toledo auf der Flucht. Anderer hochrangige Politiker zittern: Es geht u ...

.... Politiker erhielten eine satte „Provision“, wenn sie beim Zuschlag halfen, etwa für den Bau von Bohrplattformen. Nach und nach kam ein System systematischer Bestechung in mehreren Ländern ans Licht...

Zweimal war Heinrich Traumüller, der frühere Kabinettschef von Ex-Finanzminsiter Grasser, 2012 im Korruptions-U-Ausschuss geladen.Österreich
Österreich

Der Angeklagte, der im U-Ausschuss auspackte

16 Personen sind in der Causa Buwog angeklagt, die Hälfte wurde bereits im Korruptions-U-Ausschuss gehört. Ein Zeuge sorgte für Aufsehen.

... Meischberger und Peter Hochegger fast 10 Millionen Euro Provision. Überraschend war diese Wende auch für die damalige U-Ausschuss-Vorsitzende. Denn Traumüller habe in seiner ersten Befragung noch...

Symbolfoto.Hintergrund
Hintergrund

Vergleichsportale oft intransparent, häufig sogar teurer

Preis-Vergleichsportale im Internet bieten vermeintlich neutrale Informationen. Doch die Anbieter offerieren keineswegs immer den besten Preis - sie kassiere ...

... meist Verträge mit den Unternehmen abgeschlossen, deren Produkte sie anbieten. Für jeden Kunden, den ein Portal vermittelt, müssen diese Firmen dann Provision zahlen. Die Provision liegt etwa bei der...

SymbolbildHintergrund
Hintergrund

Bericht: VKI erhöht den Druck auf Lebensversicherer

Für die Österreichischen Lebensversicherer könnten Fehler bei Verträgen extrem teuer werden. Es sollen bis zu zwöf Millionen Abschlüsse betroffen sein.

Ist es bald schon die eigene neue Wohnung? Immobilienmaklern steht eine Provision zu, allerdings nur, wenn es zu einem erfolgreichen Abschluss kommt.Immobilien
Immobilien

Gerangel um Maklerprovision nach einem Wohnungskauf

Immobilienmakler dürfen drei Prozent Provision verlangen, wenn sie ein Wohnobjekt vermitteln. Nicht immer ist aber klar, wem die Z ...

... Prozent Provision vom Kaufpreis verlangen Immo-Profis für ihre Dienste, und zwar in der Regel vom Käufer und vom Verkäufer (mehr als drei Prozent dürfen es nach rechtlichen Vorgaben nicht sein). Dazu...

SymbolfotoMoney Mule
Money Mule

Jobangebot per Mail: BKA warnt vor Geldwäsche

Derzeit kursierten Mail mit dubiosen Jobangeboten. Wer darauf eingeht, beteiligt sich als „money mule“ an Geldwäsche, warnt das Bundeskriminalamt.

... gestellt. Wer sich darauf einlässt, bekommt Beträge zwischen 2.000 und 8.000 Euro auf sein Konto überwiesen. Diese Summe sollen in bar behoben und nach Abzug von 20 Prozent Provision über einen...

Demo in Sao Paulo.Brasilien
Brasilien

Neue Massenproteste gegen Brasiliens Präsidentin

In Brasilia forderten die Demonstranten Neuwahlen sowie den Rücktritt oder eine Amtsenthebung der 64-jährigen Staatschefin.

Alfred Mensdorff-Pouilly.Justiz und Kriminalität
Justiz und Kriminalität

Digitaler Funk bringt Graf Ali in Bedrängnis

Dem Lobbyisten Alfons Mensdorff-Pouilly droht eine Anklage in der Tetron-Affäre. Er streitet ab, Telekom-Provisionen erhalten zu haben.

SymbolfotoMarkt
Markt

AK zieht gegen Maklerprovision vor Gericht

Provisionen soll alleine der Vermieter tragen, fordert die Arbeiterkammer.

...Wien – Die Arbeiterkammer zieht gegen Immobilienmakler und deren Provisionen vor Gericht. In ihren Augen sind die Makler nur für die Vermieter da, daher sollten Mieter auch keine Provision zahlen...