Suche

Suche nach "PSYCHOLOGIE"

Zuhören, wenn es sonst niemand tut: Die Telefonseelsorge Tirol (142) sucht derzeit weitere ehrenamtliche Mitarbeiter.Gesundheit
Gesundheit

Tiroler Telefonseelsorge sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Einfühlsame Menschen mit offenem Ohr braucht die Telefonseelsorge. Die Beratungseinrichtung bietet ab Herbst deshalb eine kostenlose Ausbildung.

Lesen, Schreiben und Rechnen ist für manche Kinder ein undurchdringliches Labyrinth an Wörtern und Zahlen – weil sie eine Lernstörung haben. Es gibt aber einen Ausweg.Lernen
Lernen

Ein bis zwei Kinder pro Klasse mit Lernstörungen: „Sie sind nicht dumm“

In jeder Klasse sitzen ein bis zwei Kinder, die dem Stoff nicht folgen können. Am Haller Zentrum für Lernen und Lernstörungen wurden die Therapieplätze verdo ...

Die Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck.Studium
Studium

Uni Innsbruck verzichtet auf einige Zugangsbeschränkungen

Für die Bachelorstudien Architektur, Biologie, Pharmazie, Informatik, Wirtschaftswissenschaften und das Diplomstudium Internationale Wirtschaftswissenschafte ...

Der 45-jährige Georg Fraberger lebt ein normales Leben.TT-Magazin
TT-Magazin

Georg Fraberger im Interview: „Die Liebe fliegt einem zu“

Georg Fraberger steht mitten im Leben. Der Wiener arbeitet als Psychologe, fährt Auto und ist Vater von fünf Kindern – all das, obwohl er ohne Arme und Beine ...

Symbolfoto.Physiologie
Physiologie

Ich war schneller: Das Gehirn ist parteiisch

Das Gehirn verhalte sich „parteiisch“, so Forscher. Sie glauben, dass die Studie für mehr Akzeptanz bei der unterschiedlichen Bewertung von Situationen – zum ...

Im Internet wird die Selbstinszenierung besonders wichtig, weil man sonst leicht im Überangebot der Informationen untergeht. Dies begünstigt eine extreme Selbstdarstellung, eine Gier nach Aufmerksamkeit um fast jeden Preis. (Symbolfoto)Internet
Internet

YouTuber außer Kontrolle: Wie aus Streit im Netz reale Gewalt wird

Nach etlichen Massenschlägereien fordert die Polizeigewerkschaft in Deutschland, dass Maßnahmen der „analogen“ Welt auch in der digitalen möglich sein sollte ...

Die Bestattung Wien bietet ab sofort neue Lego-Sets an – darunter ein bespielbarer Krematoriumsofen.Kurios
Kurios

Morbid oder sinnvoll? Wiens Bestattung mit Lego-Krematorium

Mit neuen Lego-Spielsets – darunter auch ein bespielbarer Krematoriumsofen – will die Bestattung Wien Kindern dabei helfen, das Thema Tod besser verarbeiten ...

(Symbolfoto)Wissen
Wissen

Was Zaubertricks über die Blockaden unseres Denkens verraten

Ein ungewöhnliches Team aus Zauberer und Kognitionspsychologin forscht in Cambridge. Im kleinen Festsaal der Universität Wien waren Nicky Clayton und Clive W ...

Symbolbild.Gesellschaft
Gesellschaft

Experten bestätigen positive Auswirkungen des Papamonats

Die frühkindliche Vater-Kind-Beziehung werde durch einen Papamonat entscheidend gestärkt, erklären Psychologen.

Unisex-Toiletten wären zwar "ganz nett", für viele Psychologen wäre ein offener Unterricht über Sexualität und alle dazugehörigen Fragestellungen aber wichtiger.Drittes Geschlecht
Drittes Geschlecht

Mädchen, Buben, divers: Diskussion um drittes Klo für Schüler

In mehreren bayerischen Grundschulen sollen Toiletten für das dritte Geschlecht gebaut werden. Ist die Wahlmöglichkeit für Grundschüler sinnvoll oder übertri ...

Astrid Höpperger leitet die Telefonseelsorge in Tirol.Magazin
Magazin

„Manche rufen später an, um sich zu bedanken“

Einsamkeit, Beziehungsprobleme, psychische Krankheiten: Seit 40 Jahren bietet die Telefonseelsorge in Tirol Unterstützung an, seit 30 Jahren wird die Einrich ...

xmas2018
Die Feinmotorik ist wichtig für die Sprachentwicklung. Gesundheit
Gesundheit

Wichtiger denn je: Turmbauen zum Sprechenlernen

Viele Menschen leiden unter Sprach- oder Hörstörungen. Die HSS-Klinik behandelt diese seit 50 Jahren.

An der Uni Innsbruck Psychologie zu studieren, war auch heuer das Ziel vieler angehender Studenten. Um die 240 Studienplätze bewarben sich im Aufnahmeverfahren 905 junge Menschen.<span class="TS_Fotohinweis">Fotos: Thomas Böhm</span>Exklusiv
Exklusiv

Uni Innsbruck verspricht: „Keine weiteren Zugangsbeschränkungen“

An den Unis in Graz und Wien gibt es nächstes Studienjahr neue Aufnahmetests. In Innsbruck geht man in die andere Richtung, man will mehr Studenten zulassen.

Die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck.Exklusiv
Exklusiv

„Mafiaähnlich“: Kritik an Bewerbung für Jobs an Uni Innsbruck

Mitarbeiter werfen dem Institut für Psychologie „mafiaähnliches“ Vorgehen vor. Der Vizerektor für Personal streitet das vehement ab.

Obacht! Likes in den sozialen Medien haben auf Dauer mit einem funktionierenden Privatleben nichts zu tun.Blick von außen
Blick von außen

Prinzip Selbstmotivation: Fehler in klassischen Ansätzen?

Es gibt unzählige Vorschläge zur Steigerung von Motivation. Gleichzeitig wird immer mehr von Sinnkrisen gesprochen. Könnte es sein, dass ein Konstruktionsfeh ...

Besonders für die Volksschüler wird durch die neuen Reformpläne vieles anders werden.EXKLUSIV
EXKLUSIV

Breites Stirnrunzeln über Rückkehr zur „alten Schule“

Verpflichtende Ziffernnoten, Sitzenbleiben ab der zweiten Klasse und Leistungsstufen in der (Neuen) Mittelschule: Bildungswissenschafter sehen das ständige R ...

Der gemeinsame Weg von Eltern und Kindern findet innerhalb ihres abgesteckten Rahmens statt.TT-Interview
TT-Interview

Kindern mit Grenzen den Weg bahnen

Philip Streit ist Verfechter der Positiven Psychologie bei Kindern. Im TT-Interview plädiert er dafür, dass „Nein“ sagen wichtig ist und es achtsame Lehrer b ...

58 Menschen hat Steve Paddock in Las Vegas erschossen.Abschlussbericht
Abschlussbericht

Massaker von Las Vegas: Motiv wohl für immer rätselhaft

Nach dem Massaker mit 58 Toten bei einem Country-Festival in Las Vegas gibt der Abschlussbericht keine Hinweise auf das Motiv des Täters.

Exklusiv
Exklusiv

Getrennte Väter fühlen sich im Stich gelassen

Im Falle einer Trennung wollen wenige Väter nur gelegentlicher Teilzeit-Papa sein. In den letzten Jahren wurden für von ihren Kindern getrennt lebende Männer ...

(Symbolbild)
Studie
Studie

„Anführer-Typen“ wehren sich eher gegen asoziales Verhalten

Laut einer in Österreich und Frankreich durchgeführten Untersuchung sind es nicht die typischen „Grantscherben“, die am ehesten eingreifen.