15 Ergebnisse zu "RAUMPLANUNG"

Tausche Haus gegen Wohnung: Das Häuschen im Grünen ist in jungen Jahren ein Traum, kommen Haus und Besitzer in die Jahre, sieht es anders aus. Anreizsysteme oder Konzepte zum Wohnungstausch fehlen in Tirol.Exklusiv
Exklusiv

Das Häuschen im Grünen kann zur teuren Last werden

Rund die Hälfte aller Gebäude in Tirol sind klassische Einfamilienhäuser mit einer Wohneinheit. Das verbraucht nicht nur viel Fläche und Energie, sondern ist ...

.... Wer disloziert auf der grünen Wiese baut, sollte mehr bezahlen müssen.“ Andreas Lotz
 (Raumplanung) Lotz&Ortner Die Tiroler Landesregierung will bis 2050 energieautonom werden. Das hieße nicht nur...

Günstiges Bauland, günstiges Wohnen – doch die Frage bleibt: Wie kommt man dazu?Exklusiv
Exklusiv

Gutachten der AK zur Raumordnung in der Kritik

Insbesondere der Verfassungsdienst des Landes erhebt gegen zentrale Schlussfolgerungen Einwände. Interessentenmodell sei nicht zu öffnen.

... Raumplanung) erheblich beschränken und somit verfassungswidrig sein. Die generelle Aufnahme von Gemeinden in das Interessentenmodell sei indes für den Verfassungsdienst nicht zulässig, sondern vielmehr...

(Symbolfoto)Exklusiv
Exklusiv

Klimaschutz, der nicht weh tut: Energie-Experte im TT-Interview

Stefan Schleicher hält die Klimastrategie der Bundesregierung für unzureichend, um die Klimaziele bis 2030 zu erfüllen. Ein Umdenken fordert er bei der Mobil ...

... könnten viele Distanzen im Güterverkehr überflüssig werden. Im Papier fehlt auch, dass wir eine völlig andere Raumplanung brauchen. Da ist Tirol ein gutes Beispiel dafür, wie zersiedelt ein Land sein kann...

Der Skiweg am Hinteren Brunnenkogel wurde heuer ohne Genehmigung verbreitert.Landespolitik
Landespolitik

Alpenverein kritisiert Liftpläne, die Justiz ermittelt im Pitztal

Alpenverein wettert gegen mögliche Skigebietserschließungen durch die Hintertür. Präsident Ermacora hat kein Problem mit politischer Gipfeltour.

... den neuen Seilbahngrundsätzen lassen Ermacora und die Abteilungsleiterin für Raumplanung und Naturschutz im ÖAV, Liliana Dagostin, jedenfalls kein gutes Haar. Neuerschließungen würden zulasten der...

Blick auf den Hinteren Brunnenkogel (links), an dem erst kürzlich Bautätigkeiten an einem Skiweg angezeigt wurden.Tirol
Tirol

Alpenvereine gegen Seilbahnpläne: „Angriff auf Naturräume“

Die Alpenvereine warnen vor einer “Fortschreibung“ des Tiroler Seilbahnprogramms. Sie befürchten eine neue Erschließungswelle.

... insgesamt empfiehlt“, angehe und die „Radikalität nicht falsch auslege“. Diese Auslegung führe jedenfalls, so Liliane Dagostin, Leiterin der Abteilung Raumplanung und Naturschutz im ÖAV, dazu, dass „Wunden...

Murenabgang in Mühlbachl im vergangenen Jahr.Forschung
Forschung

Neues Modell simuliert realistisch Hangrutschungen

Für die Raumplanung, Schutzbauten oder Frühwarnsysteme werden Computersimulationen von Hangrutschungen benötigt. Die derzeit dafür ...

... Aussendung. Für die Raumplanung, Schutzbauten oder Frühwarnsysteme werden Computersimulationen von Hangrutschungen benötigt. Die derzeit dafür verwendeten Programme würden aber der Realität oft nicht...

Ein unverbesserlicher Optimist: Architekt Peter Lorenz mit Büros in Innsbruck und Wien.Exklusiv
Exklusiv

Tiroler Architekt Lorenz: „Wir haben ja unsere Berge“

Der Innsbrucker Architekt Peter Lorenz macht sich Sorgen um die Zukunft unserer Städte. Nachzusehen bzw. -lesen in dem bibliophil gemachten Buch WOHNRAUMWERK ...

.... Lorenz: Wir haben ja unsere Berge (lacht). Es gibt kein wirkliches Engagement für Raumplanung, keine Leidenschaft für einen guten Städtebau. Abgesehen von einigen Ausnahmen herrschen Eigensinn und...

Mehrere Hangrutsche in Mühlbachl hielten auch am Freitag die Einsatzkräfte noch auf Trab. Tirol
Tirol

Nach erneuten Unwettern: Die Suche nach einem Murenwarnsystem

Schwere Unwetter und Muren gab es auch in der Nacht auf Freitag in Tirol. Die Brennerbundesstraße bleibt auch am Samstag gesperrt. Wissenschafter forschen un ...

... schließen oder eine Ampel schalten" und für Sicherheit sorgen. Schutz durch Raumplanung Der große Schutz vor Muren müsse wohl durch raumplanerische Mittel kommen, sagt Markart. Aber: „Eine falsch...

Gegen Stadtgrau: Ein Wiener Hotel hat seine komplette Fassade begrünen lassen.Wälder in die Stadt
Wälder in die Stadt

Die Klimaschützer kommen aus dem Wald

Es soll grünen, so weit das Auge reicht. Nicht im Wald, sondern gerade in der Stadt und bis auf deren Dächern. Von dort blickt man aber vielerorts auf Betonw ...

... und Raumplanung an der Universität Innsbruck. Für sie wäre beispielsweise der Südring als Allee denk- und machbar. Riesige Stadtlandschaften würden viele Herausforderungen bergen und seien ein globales...

Die Fließgewässer im Tannheimer Tal – im Bild die Einmündung der Vils (r.) in die Berger Ache – wurden im Detail vermessen. Jetzt wird untersucht, wo es bei extremen Niederschlägen Schwachstellen gibt.Gesellschaft
Gesellschaft

Simulierter Stresstest für Bäche im Tannheimer Tal

Im Tannheimer Tal wurden Gewässerprofile erstellt. Gespeist mit neuen Niederschlagsparametern sollen Schwachstellen gefunden werden.

..., Raumplanung, Wirtschaft und Gemeinden arbeiten hier zusammen. Bürgermeister Markus Eberle: „Je nachdem wie die Analyse ausgeht, müssen wir eventuell auch die Gefahrenzonenpläne überarbeiten.“ Und Klien fügt an: „Es ist immer besser, vorher was zu tun, als erst dann, wenn alles schon schwimmt.“...

Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb.Drei Fragen an...
Drei Fragen an...

„Wir haben das Klima manipuliert“

Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb fordert Maßnahmen in der Größenordnung des Wiederaufbaus nach dem Krieg.

... bleiben bewohnbar, aber man muss mit extremeren Bedingungen hinsichtlich Sturzbächen, Hagel, Muren etc. rechnen. Das bedeutet, dass die Raumplanung bei Infrastruktur, Siedlungsgebieten und Gefahrenzonen...

Exklusiv
Exklusiv

„Zweitwohnungen wirken sich auf Bodenpreise aus“

Christof Schremmer vom österreichischen Institut für Raumplanung rät, die Frage der Zweit- und Freizeitwohnsitze klar über die Wid ...

Bezirk Kitzbühel
Bezirk Kitzbühel

Grundstücke für Einheimische in Oberndorf

In Oberndorf wurde die erste Auflage des Raumordnungskonzepts beschlossen. Ein neues Siedlungsgebiet soll entstehen, ein Architektenwettbewerb ist ausgeschri ...

Landeck
Landeck

„Kranken heilen ist leichter als Toten wiederbeleben“

Für Raumplaner Falch hängt die Zukunft der Handelsstadt Landeck an einem dünnen Faden. Er plädiert, strukturelle Defizite abzubauen.

Lifestyle
Lifestyle

Zukunft des Wohnens: Mehrere Generationen unter einem Dach

Die Expertin für Raumplanung, Tatjana Fischer, von der Uni für Bodenkultur Wien spricht im TT-Interview über Wohnen in eine älter ...