8 Ergebnisse zu "RAUPEN"

Julian, Linda und Katharina sind schon richtige Gartenprofis.TT-Magazin
TT-Magazin

Kinder bei der Gartenarbeit: Die Kleinen mit den grünen Daumen

Auch Tiroler Kinder, die am Land aufwachsen, verlieren oft den Bezug zur Natur. Arbeit im Garten kann Abhilfe schaffen. Sie schult die Sinne für die leisen T ...

... wichtiger Aspekt ist der achtsame Umgang mit der Umwelt. „Als wir im Herbst hier waren, haben die Kinder Kohlweißling-Raupen gefunden. Sie standen minutenlang fasziniert davor und haben mit ihnen...

(Symbolfoto)Literatur
Literatur

Schöpfer der Raupe Nimmersatt: Eric Carle wird 90

Er schuf eine Kinderbuch-Heldin von Weltruhm – doch seine eigene Kindheit nennt Eric Carle mitunter albtraumhaft. Der Autor und Illustrator von „Die kleine R ...

... ihn.“ Alle 30 Sekunden ein Raupen-Buch verkauft Für seine berühmteste Geschichte von der gefräßigen Raupe, die nach der Verpuppung als wunderschöner Schmetterling erwacht, stanzte der Autor Löcher in...

Gelblich-braune Reste und abgeknabberte Zweige lassen die Raupen zurück, der Buchs droht abzusterben.Garten
Garten

Buchsbaumzünsler am Werk: Der Buchs ist in arger Bedrängnis

Eine grüne Raupe Nimmersatt frisst sich durch die Gärten. Der Buchsbaumzünsler wütet auch heuer in ganz Tirol massiv. Die Bekämpfung erfolgt am besten in vie ...

... gefräßigen giftgrünen Raupen als tirolweite Plage. „Jetzt ist Hauptzeit“, sagt Putz. Der Befall könne jederzeit sprunghaft ansteigen. Der Gartenexperte fordert daher Wachsamkeit ein. „Gartenbesitzer müssen...

Die Raupen des Buchsbaumzünslers leben in trockenen Gespinsten und fressen an Blättern – bei starkem Befall kann dies bis zum Kahlfraß gehen. Ihre Gewebe sind locker und nicht so dicht gewebt wie beispielsweise die von Gespinstmotten am Spindelstrauch.Freizeit
Freizeit

Neuer Feind im Garten: der Buchsbaumzünsler

Er zünselt und erzürnt: Der Buchsbaumzünsler ist die neue Plage der Klein-, Zier- und Großgärtner. Seit wenigen Jahren frisst er sich in seinen schlechten Ru ...

... erst vor Kurzem eingeschleppte Art stammt aus Japan und wurde in Europa erstmals 2005 in Deutschland entdeckt. Die Raupen sind in der Lage, ihre Wirtspflanze - sie befallen ausschließlich Buchs...

Schön anzusehen, für heimische Pflanzenarten aber gefährlich: Das Indische Springkraut verbreitet sich rasend schnell.innsbruck
innsbruck

Aktionstag gegen Springkraut

Bei Neophyten handelt es sich um Pflanzenarten, die ursprünglich an einem Ort nicht heimisch waren, vom Menschen aber in den neuen Lebensraum gebracht wurden ...

... wichtig für die Raupen der Schmetterlinge. Die Gruppe „Grüner Lebensraum“, die im Rahmen des Stadtteilentwicklungsprozesses „Mühlau 2020“ entstanden ist, lädt daher am 1. Juli um 16 Uhr bei jedem Wetter...

APP
APP

Nur nicht in Schönheit aussterben

Der Tiroler Peter Huemer setzt sich als einer der wenigen Experten in Österreich für Schmetterlinge ein. Mit einer App von Global 2000 können auch Laien zum ...

...?“, lauten seine Gegenfragen. Außerdem seien die Tiere sehr wohl nützlich, wie er aufzählt: Sie sind die größte Bestäubergruppe nach den Bienen und als Raupen Futter für Vögel, wodurch sie den...

Natur
Natur

Exotischer Fund bei der Erdäpfelernte

Nassereith – Da rieb sich Siegfried Haas aus Nassereith die Augen: Während der Kartoffelernte bewegte sich „etwas Großes“ in der Erde, das s...

Präparat der neuentdeckten Falterart Kessleria dimorpha. Das Weibchen kann aufgrund seiner reduzierten Flügel nicht fliegen.
Forschung
Forschung

Neue Falterarten von Innsbrucker Forschern in den Alpen entdeckt

In Zusammenarbeit mit der Universität Oulu in Finnland konnten Forscher des Ferdinandeums vier neue Arten nachweisen.

... wurde im Departement Alpes-de-Haute-Provence (F) nachgewiesen. Alle vier Arten gehören einer spezialisierten Gattung aus der Familie der Gespinstfalter an. Die Raupen der nunmehr 29 aus Europa bekannten...