Suche

Suche nach "SCHWAZ"

Taxifahrer Frank G. wurde am 12. Jänner von zwei Unbekannten attackiert. Nach den Männern wird noch gesucht.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Taxifahrer im Zillertal bewusstlos geschlagen: Polizei bittet um Hinweise

Am 12. Jänner wurde ein Taxifahrer am Fügenberg von zwei Männern attackiert. Die Unbekannten konnten flüchten, die Polizei bittet um Hinweise.

Symbolfoto.Zillertal
Zillertal

Streit zwischen Urlaubern in Mayrhofen sorgte für Polizeieinsatz

Als Polizisten einen Streit schlichten wollten, wurden sie von zwei Männern angegriffen und leicht verletzt. Drei Belgier werden angezeigt.

Gestern Mittag war bei der Haltestelle Wopfnerstraße genug Platz für alle Rodler im Linienbus 8 nach Pillberg. Am Sonntag sah das anders aus.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Mit dem Bus zum Rodeln: Ein nervenzehrendes Lotteriespiel

Hält er oder hält er nicht? Diese Frage stellen sich Wartende an den Haltestellen der oft überfüllten Bergbuslinie 8 in Schwaz und Pillberg. Viele Rodler nut ...

So sah die Schüttung noch vor dem Schneefall aus.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Nutzen der Schüttung in Ramsau wird geprüft

Benjamin Hotter vom Umweltreferat prüft nun, ob das geschüttete Material vor Ort einen „Zweck“ erfüllt oder ob man dort nur Aushub loswerden wollte.

(Symbolfoto)Tirol
Tirol

Skifahrer stürzte im Skigebiet Penken, Unfall auch in Alpbach

Zwei Skiunfälle forderten am Montagvormittag zwei Schwerverletzte. Beide wurden in die Klinik Innsbruck geflogen.

Symbolfoto.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Am Samstagabend in Schwaz randaliert: Vier junge Männer angezeigt

Die Täter sollen Müllcontainer angezündet haben und in ein Kiosk sowie eine Holzhütte eingebrochen sein, wo sie Getränke und Süßigkeiten stahlen.

So soll das Parkhaus am Jenbacher Bahnhof dann ab Juni 2021 aussehen ? wenn nun alles rund läuft.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

ÖBB wollen Parkchaos in Jenbach während Bauzeit vermeiden

Noch heuer oder Anfang 2020 soll der Bau des Parkhauses am Bahnhof Jenbach starten. Ersatzstellplätze sind am Rotholzerweg geplant.

(Symbolfoto)Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Mann mit Bierglas schwer verletzt: 31-Jähriger in Gerlos festgenommen

Vor einem Aprés-Ski-Lokal in Gerlos schlug ein Niederländer einem 20-jährigen Landsmann ein Bierglas in den Nacken. Bei der anschließenden Amtshandlung verhi ...

BHStv. Wolfgang Löderle (l.) erörterte mit dem Strasser Bürgermeister Karl Eberharter Möglichkeiten, wie der regionale Verkehr im Ort auch an Stau-Samstagen halbwegs flüssig gehalten werden kann.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Das Tüfteln am Zillertaler Staukonzept geht weiter

Drei neue Straßensperre-Verordnungen sollen in Strass, Jenbach und Maurach an Mega-Stauwochenenden für Entlastungen sorgen.

Martina Brugger freut sich mit NHT-GF Markus Pollo (l.), BM Robert Pramstrahler (r.) und BR Christoph Steiner über ihr neues Zuhause.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

NHT schuf Wohneigentum in Zell

3,7 Millionen Euro hat der soziale Wohnbauträger Neue Heimat Tirol (NHT) in Zell in eine moderne Wohnanlage mit 14 geförderten Eigentumswohn...

Vor 13 Haustüren am Weerberg stehen handgefertigte Wurzelkrippen. Die Ausstellung der besonderen Art geht noch bis 2. Februar.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

„Mit der Wurzel innig befassen“

Vor den Haustüren vieler Weerberger ziehen Wurzelkrippen die Blicke von Spaziergängern auf sich. Der bekannte Krippenbauer Hans Knapp hatte die Idee zur beso ...

(Symbolbild)Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Frau verunfallte mit Rodel in Hainzenberg: Bein gebrochen

Eine Frau verletzte sich bei der Abfahrt mit einer Rodel schwer. Sie verlor die Kontrolle über den Schlitten und krachte in eine Holzbande.

Pro gefahrenem Kilometer wandern zehn "Mobilitätspunkte" vom Konto des Passagiers auf jenes des Fahrers. Diese können dann bei lokalen Betrieben gegen Waren und Dienstleistungen eingetauscht werden.Verkehr
Verkehr

Neues Mobilitätsprojekt: Wattens und Schwaz fahren bald „ummadum“

Am 28. Jänner startet die Pilotphase für ein völlig neues Mobilitätsprojekt: Die Plattform „ummadum“ belohnt jene, die andere zur Arbeit mitnehmen.

Im gelben Raum steht ein Modell der Stadt Schwaz, wo man positiv oder negativ besetzte Orte markieren und so zur Studie beitragen kann. BM Hans Lintner und Vize-BM Martin Wex (v. r.) haben schon Fähnchen gesetzt.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Großangelegte Studie: Wo soll sich Schwaz hinentwickeln?

Vor 19 Jahren erstellte die Uni Innsbruck eine Studie zur Silberstadt und ihren Potenzialen für die Zukunft. Das Expertenteam schaut nun, was daraus geworden ...

Während des Einsatzes waren keinerlei Personen gefährdet.
Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Kaminbrand in Stanser Hotel sorgte für Feuerwehreinsatz

Kurz vor 19 Uhr kam es am Donnerstag zu einem Kaminbrand in einem Hotel in Stans. Angestellte hatten die offene Feuerstelle im Rezeptions- b...

Symbolfoto.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Mayrhofen: Geldtaschen-Dieb gab Tausende Euro an einem Tag aus

Der 23-Jährige hatte die prall gefüllte Kellnergeldtasche aus der Rezeption eines Hotels mitgehen lassen. Zwar konnte die Polizei ihn tags darauf ausforschen ...

Nach dem großen Dachbrand wird das Altenheim bis zum Sommer abgerissen.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Nach Brand: Land zahlt 3 Mio. Euro für Altenheim-Containerlösung

Im Sommer sollen die Bewohner des brandbeschädigten St.-Josef-Heims in Schwaz für drei Jahre in ein Containerdorf ziehen.

Peter Hosp (l.) und Hubert Amann mühen sich, in Mitteregg ein Dach von der Schneelast zu befreien.Tirol
Tirol

Schneelast lässt die Menschen näher zusammenrücken

In Berwang waren vier Weiler mehrere Tage nicht erreichbar. Lücken im Schutzsystem stellen Anrainer in Finkenberg auf eine harte Probe.

BM Pramstrahler mit dem Modell des neuen Heimes.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Zillertal: Altenheim in Zell muss Neubau weichen

Die Tage des geschichtsträchtigen Zeller Gebäudes sind gezählt. Nach vielen Sitzungen der Gemeindevertreter im Verband wurde nämlich beschlossen, dass es kom ...

WK-Bezirksstellenleiter Stefan Bletzacher, Obfrau Martina Entner und WK-Chef Christoph Walser pochen auf eine gute Wirtschaftslage.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Unternehmer suchen händeringend Arbeitskräfte im Bezirk Schwaz

Es gibt weniger Arbeitslose im Bezirk, aber auch mehr offene Stellen. Arbeitgeber verzweifeln. Genauso wie die Autofahrer im endlosen Stau.