22 Ergebnisse zu "SCHWEINEFLEISCH"

(Symbolfoto)China
China

Südostasien fürchtet Afrikanische Schweinepest

Nach dem Ausbruch in China fürchten Nachbarstaaten wie Vietnam und Myanmar, dass die hoch ansteckende Virus-Infektion auch bei ihnen schwere Schäden anrichte ...

... Hälfte aller Schweine zuhause sind, die es auf der Welt gibt. In vielen Ländern sind die Preise für Schweinefleisch in den vergangenen Monaten gestiegen. Sorgen in Myanmar Groß ist die Sorge in Myanmar...

Nach den Osterferien dürften die Preise an den Wursttheken in Österreich steigen.Markt
Markt

Schweinepest in China: Wurst und Schinken teurer

Massenhafte Notschlachtungen in China heizen Preise für Schweinefleisch an. Nur 2,7 % heimischer Schweine sind Bio, Zahlungsbereit ...

...Wien – Schweinefleisch, Würste und Schinken werden bald teurer. Wegen der Schweinepest in China mussten bereits Millionen von Tieren notgeschlachtet werden, dies hat auch die Preise an der heimischen...

Das "Sonntagsschnitzel" wird wohl um einiges teurer werden.Viehzucht
Viehzucht

Schweinefleisch-Preise steigen für Mäster und Endkunden

Die übliche Preissteigerungen vor Ostern werden heuer wegen Schweinepest und chinesischem Hunger auf Schweinernes gesprengt. Der Bio-Anteil liegt nur bei zwe ...

...Wien – Die Preise für Schweinefleisch steigen – demnächst auch für die Endkunden. Schweinemäster bekommen derzeit um 30 Cent mehr je Kilo als noch vor zwei Wochen. Das ist ein Plus von 20 Prozent...

Heimische Lebensmittel haben oft das Nachsehen, weil die Erzeugung aufgrund höherer Produktionsstandards im Inland teurer ist. Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit

Schnitzel aus Österreich nur um 10 Cent teurer

Vom viel zitierten Regionalitätstrend ist laut der Inititative „Land schafft Leben“ in der Gastroszene tatsächlich oft wenig übrig. Der Verein will zeigen, d ...

..., erreichte für Trinkmilch 164 Prozent, für Rind- und Kalbfleisch 142 Prozent, für Käse (einschließlich Schmelzkäse) 116 Prozent und für Schweinefleisch 102 Prozent. Bei folgenden Produkten lag der...

(Symbolbild)China
China

Afrikanische Schweinepest: 200.000 Schweine in China gekeult

China ist der weltweit größte Produzent von Schweinefleisch. Nach Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest sind dort nun 200.000 Ti ...

... ist der weltweit größte Produzent von Schweinefleisch. Jedes Jahr werden fast 700 Millionen Schweine geschlachtet und ihr Fleisch verarbeitet. Die Afrikanische Schweinepest ist hoch ansteckend für Haus...

Buddhistische Mönche (Symbolfoto).Thailand
Thailand

Ein gewichtiges Problem: Thailands Mönche sollen abnehmen

Beinahe die Hälfte aller thailändischen Mönche ist übergewichtig. Schuld daran sind vor allem fettige Mahlzeiten und gezuckerte Getränke, die sie gespendet b ...

... Gesundheitsministerium. „Der Hauptgrund ist wirklich das Essen“, sagt Amporn. „Bei uns in Thailand steckt im Essen viel Kokosnussmilch, viel Schweinefleisch und viel Hähnchenfleisch. All das ist voll von...

(Symbolfoto)EU
EU

Neuer Höchststand: 257 Millionen Schweine in der EU geschlachtet

In Österreich wurden im Vorjahr 5,2 Millionen Schweine geschlachtet. Deutschland war mit 59,4 Millionen Tieren EU-weiter Spitzenreiter.

... Millionen) und Großbritannien (11,0 Millionen). 2017 dürfte sich allerdings eine Trendumkehr abzeichnen. Eurostat berichtete, dass im ersten Halbjahr 2017 die Schweinefleisch-Produktion um 2,7 Millionen...

Wendelin Juen (GF Agrarmarketing Tirol), Doris Daum-Hörtnagl (Fa. Hörtnagl), Hans Plattner (geschäftsführender Gesellschafter Fa. Hörtnagl), Johann Walch (Kasplatzl/Hintenbachalm).Tirol
Tirol

Almschweine brachten Tiroler Bauern mehr Wertschöpfung

Innsbruck – Die Schweinehaltung war auf Tiroler Almen ein traditioneller Bestandteil der Almwirtschaft. Vor einiger Zeit wiederbelebt, verbr...

... entstehende Molke optimal verwertet werden. Pro Kilo erhalten die Bauern mit vier Euro rund das Doppelte vom aktuellen Preis für Schweinefleisch auf den Handelsbörsen. „Immer mehr Verbraucher wollen...

Symbolbild.Natur
Natur

Afrikanische Schweinepest: Tschechische Region ruft Krisenlage aus

Ein Elektrischer Zaun soll infizierte Wildschweine im Ansteckungsgebiet halten. In Österreich wurden bereits Präventionsmaßnahmen getroffen.

... gibt keine schützende Impfung. Im vergangenen Jahr wurden in Tschechien nach Angaben der Statistikbehörde CSU mehr als 220.000 Tonnen Schweinefleisch produziert. Vorkehrungen in Österreich getroffen...

"Aufregung über Menüplan in Kindergärten", berichtete Servus TV am Freitagabend. Servus TV
Servus TV

Schweinefleischverbot im Kindergarten: Eklat um Bericht

Quotenhascherei und “sachlich falsch“ sei laut der Salzburger Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer ein Beitrag, der am Freitagabend auf Servus TV ausgestrahlt ...

...Salzburg - In der Stadt Salzburg hat am Freitag eine Vorankündigung des Fernsehsenders Servus TV über einen für den Abend geplanten Bericht zu einem angeblichen Schweinefleisch-Verbot in den...

Möbelhäuser hätten mit ihren Billigschnitzeln den Preiskampf in Österreich eröffnet. „So günstig kann kein einheimischer Bauer produzieren“, sagt Branchenkenner Harrer.Thema
Thema

Ei im Tetra Pak, Pulver für Kaiserschmarrn

Der Absatz von Convenience Food ist massiv angestiegen. Das Wiener Schnitzel kommt immer öfter paniert aus Rumänien & Co.

... nicht produzieren. „Zuerst wurde nur das Schweinefleisch aus Osteuropa importiert. Dann hat man es gleich dort panieren lassen, weil die Arbeitskräfte billiger sind.“ Das günstige Mittagsmenü im...

Die Tiroler Bio-Marken wie Biologon aus Itter oder Bio vom Berg setzten bei der Biofach-Messe bei der Produktpräsentation auf die Ursprünglichkeit der heimischen Landwirtschaft.Standort Tirol
Standort Tirol

Mehr Bio aus Tirol, aber Druck steigt

Die wachsende Zahl an Bio-Marken macht es für kleine Produzenten schwieriger, sich von der Masse abzuheben. Bio aus Tirol schaffte dennoch deutliche Umsatzst ...

... konventioneller Milch und Schweinefleisch ließ viele Bauern auf die lukrativere Bio-Produktion umsteigen. So erhalten Landwirte für einen Liter gentechnikfreier Milch gut 30 Cent pro Liter, für Bio-Milch rund...

SymbolfotoErnährung
Ernährung

Eine Wurst ist eine Wurst ist eine Wurst - oder?

Der deutsche Agrarminister Schmidt sieht in Fleischersatz, der sich Schnitzel oder Wurst nennt, eine Verbrauchertäuschung.

... muslimische Kinder Schweinefleisch vom Speiseplan nehmen. „Völlig inakzeptabel“ sei das. Zurück zur Tofuwurst. Schon im 19. Jahrhundert hätten Reformhäuser auch vegetarische Würstchen im Angebot...

(Symbolfoto)Lebensmittelhandel
Lebensmittelhandel

Tiertransportgesetz: VGT zeigt Vorarlberger Betrieb an

Unter anderem soll ein Vorarlberger Unternehmen deutsches Schweinefleisch als heimisches verkauft haben.

... Angaben zu Transportzeiten gemacht haben, teilte der VGT am Sonntag in einer Aussendung mit. Zudem sollen Schweine aus deutschen Großbetrieben als hiesiges Schweinefleisch verkauft worden sein. Der...

(Symbolfoto)Gesellschaft
Gesellschaft

Muslima abgelehnt: “Schulabschluss nur mit Schweinefleisch

Wirtschaftsschule lehnte muslimische Schülerin ab, weil sie Schweinefleisch nicht abschmecken wollte.

... wirtschaftliche Berufe oder Tourismus besuchen, aus religiösen Gründen den Konsum von Schweinefleisch und Alkohol ablehnen, müssen sie diese verkosten – sonst können sie nicht positiv abschließen. So...

Der russische Präsident Wladimir Putin.Wirtschaftspolitik
Wirtschaftspolitik

EU bekommt im Schweinefleisch-Streit mit Russland Recht

Moskau verbot den Import von Schweinefleisch aus der EU – offiziell wegen Hygienebedenken. Die Welthandelsorganisation gab der EU ...

...Genf/Brüssel/Moskau – Im Streit um das russische Importverbot für Schweine und bestimmte Schweinefleisch-Produkte aus der EU hat Brüssel einen wichtigen Etappensieg errungen. Die Schiedskommission...

Markt
Markt

720 Millionen Euro für die Bauern

Agrarminister Rupprechter und EU-Agrarkommissar Hogan setzen weitere Maßnahmen am Milch- und Schweinemarkt.

... wir hoffen, dass es dadurch gerade beim Schweinefleisch zu Marktentlastungen kommt“, sagte Rupprechter. Insgesamt rechnet Hogan mit 200.000 Tonnen Milch und Schweinefleisch für die private Lagerhaltung...

Standort Tirol
Standort Tirol

Bio als Alternative für Bauern

Größte Bio-Metzgerei Westösterreichs wächst jährlich um 15 Prozent. In Tirol gibt es aber nur wenige Züchter von Bio-Schweinen.

...Innsbruck, Thiersee – Der Verfall der Preise für Milch und Schweinefleisch aus konventioneller Landwirtschaft bringt derzeit viele Bauern an ihre existenzielle Grenze. Milchbauern erhalten derzeit...

SymbolfotoGenuss
Genuss

Mangelware Bioschwein: „Wer Schwein isst, will billige Ware“

Es gibt einen Verdrängungswettbewerb mit „Billigware aus Deutschland“. Der Anteil bei Schweinefleisch aus Österreich liegt in der ...

... wäre. Österreicher essen rund 63 Prozent Schweinefleisch Der niedrige Preis beim Schweinefleisch habe nämlich auch mit der Wertschätzung durch die Kunden zu tun, sagte Nolz: „Wer Schweinefleisch isst...

SymbolfotoEU
EU

Herkunftsangabe ab morgen auch bei Schweine- und Geflügelfleisch

Neben Rindfleisch muss ab morgen in der EU auch Frischfleisch von Hühnern und Schweinen genau gekennzeichnet sein.