9 Ergebnisse zu "STAATSVERTRAG"

Bundespräsident Alexander Van der Bellen.Jahrestag
Jahrestag

Südtirol-Pakt vor 50 Jahren: Schutzfunktion im Staatsvertrag

Italienisch-österreichisches Präsidententreffen in Meran: Der Südtirol-Aktivist Heinrich Oberleiter könnte vor der Begnadigung stehen, die so genannte Schutz ...

... definieren. Beabsichtigt ist ein Staatsvertrag zwischen Wien und Rom, offenbar soll es dafür bereits einen Entwurf geben. Doch wegen der jüngsten Irritationen soll der Staatsvertrag erst im Frühjahr...

Alte Urkunde, aktuell aufgeladen: Die frühe Erwähnung des Namens sollte die österreichische Identität stärken. Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit dem historischen Dokument.26. Oktober
26. Oktober

Österreichs Geschichte: „Selbstkritischer Stolz“ zum Nationalfeiertag

Monika Sommer ist Direktorin im „Haus der Geschichte Österreich“. Sie will die Vielfalt des Landes unterstreichen und Mythen hinterfragen.

... das Wahlrecht. 1920 folgte die Bundesverfassung, deren Jubiläum wir nächstes Jahr feiern. Wir waren jetzt noch gar nicht beim Staatsvertrag und der Neutralität, die Basis des Nationalfeiertags ist...

Über dem Kohlekraftwerk Niederaussem steht eine Dampfwolke.Deutschland
Deutschland

„Historischer Kraftakt“: Lob für deutschen Kohleausstiegsplan

Die Kohle-Bundesländer sollen zum Ausgleich über 20 Jahre 40 Milliarden Euro bekommen. Darüber hinaus heißt es, ein Erhalt des umkämpften Hambacher Forsts se ...

Eines der berühmtesten Bilder von Erich Lessing: Leopold Figl präsentiert den Österreichern den Staatsvertrag.Staatsvertrag
Staatsvertrag

Österreich feiert 60 Jahre Souveränität und Demokratie

Nach der Katastrophe des Zweiten Weltkrieges und Jahren der Besatzung durch die Alliierten erlangte Österreich am 15. Mai 1955 seine volle Souveränität wiede ...

... Vertrag am Balkon präsentierten. Im Marmorsaal des Oberen Belvederes, wo vor 60 Jahren der Staatsvertrag unterzeichnet worden war, wurde das Jubiläum am Freitag mit einem Festakt gefeiert. „Der 15...

Gruppenbild mit Staatsvertrag. Das Balkon-Foto wurde zum Symbolbild für das Selbstverständnis der Zweiten Republik.<span class="TT11_Fotohinweis">Foto: APA/Erich Lessing/Bildrecht.at</span>Innenpolitik
Innenpolitik

Souveränität Österreichs in 38 Artikeln

Wien – Mit den Worten „Österreich ist frei!“ bleibt der frühere Außenminister und Bundeskanzler Leopold Figl (ÖVP) auch der heutigen Generat...

..., das Verbot des Anschlusses an Deutschland, die Einhaltung der Menschenrechte und das Verbot von Spezialwaffen. Im Staatsvertrag verankert ist auch der Schutz der slowenischen und der kroatischen...

Der Balkon, das Schloss, der Staatsvertrag. Ein Symbolbild der Zweiten Republik.70 Jahre Kriegsende
70 Jahre Kriegsende

Befreiung und Befreiung

Zwischen dem Ende des Zweiten Weltkriegs und der Unterzeichnung des Staatsvertrags. Die Geschichte ist kein glatter Ablauf – erst recht nicht die Geschichte ...

... Souveränität, weil der Staatsvertrag zum Abzug des Militärs der Befreier/Besetzer führte. Ende der Demokratie Wann Österreichs Unabhängigkeit verloren ging, scheint klar zu sein: Am 12. März 1938, als deutsche...

Kunst
Kunst

Reformpläne kontra Verlustängste

Wien – Über die geplante Programmreform beim ORF-Radio Ö1 sind jetzt auch die Details bekannt: Der Sender will seine Kapazitäten ab Herbst v...

Gruppenbild mit Männern und Staatsvertrag auf dem Balkon des Schlosses Belvedere. Dieses Foto steht für einen Grundpfeiler der Zweiten Republik.Blick von Außen
Blick von Außen

„Österreich ist frei!“: Das Tauziehen um den Staatsvertrag

Vor 60 Jahren wurde der Staatsvertrag ausverhandelt. Das jahrelange Tauziehen mit den Besatzungsmächten wurde einerseits von der „ ...

... Sowjetunion, USA, Großbritannien und Frankreich sowie Österreich um 11.30 Uhr im Marmorsaal des Wiener Schlosses Belvedere den österreichischen Staatsvertrag, der dem Land zehn Jahre nach Kriegsende...

Um den Direktzug Lienz–Innsbruck tobt ein politischer Streit. Er soll ab Dezember durch einen Bus ersetzt werden, beschloss die Regierung. Die Opposition macht dagegen mobil. <span class="TT11_Fotohinweis">Foto: Oblasser</span>Innenpolitik
Innenpolitik

Direktzug: Wien will Klage gegen Republik abwenden

SP überlegt Klage wegen Staatsvertrag. Das Ministerium wird dem Land ein Angebot machen, um verlorene Direktzug-Trasse zu retten.

...Von Catharina Oblasser Lienz, Wien – Im Staatsvertrag zwischen Österreich und Italien aus dem Jahr 1949 steht es deutlich: Eine direkte Zugverbindung zwischen Nord- und Osttirol, damals noch als...