Suche

Suche nach "TAIFUN"

Feuerwehrmänner kämpfen mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen die Flammen in Kalifornien.Naturkatastrophen
Naturkatastrophen

2018 gab es die schwersten Waldbrände aller Zeiten

Tsunamis, Stürme und Erdbeben forderten im vergangenen Jahr mehr als 10.000 Menschenleben. Die Naturkatastrophen richteten weltweit einen Schaden von 160 Mil ...

Luftaufnahme aus dem von Sturm "Usman" verwüsteten Gebiet.Philippinen
Philippinen

Zahl der Toten nach Sturm auf den Philippinen auf 126 gestiegen

Die Behörde fürchtet, dass die Opferzahl weiter steigen wird. Der Sturm „Usman“ war kurz nach Weihnachten über die Philippinen hinweggezogen.

Besonders betroffen war die Insel Samar, wo elf Menschen bei den schweren Unwettern starben.Philippinen
Philippinen

Unwetter auf Philippinen: Zahl der Toten auf 68 gestiegen

Viele Menschen brachten sich nicht rechtzeitig in Sicherheit, weil die Windstärken nicht stark genug waren, um den Sturm als Taifun einzustufen.

Mehrere Menschen werden noch unter den Trümmern von Häusern vermutet, die durch den Sturm zusammenbrachen.Katastrophen
Katastrophen

Taifun auf den Philippinen fordert mindestens 34 Tote

Die Opferzahl könnte noch steigen. Der Taifun hatte den südostasiatischen Inselstaat am Dienstag mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 140 Stundenkilometern ...

Mehrere Menschen starben durch die Auswirkungen von Taifun "Yutu" auf den Philippinen.Wirbelsturm „Yutu“
Wirbelsturm „Yutu“

Mindestens 15 Tote durch Taifun auf Philippinen: Dutzende vermisst

Der Taifun hatte den südostasiatischen Inselstaat am Dienstag mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 140 Stundenkilometern erreicht. Die schlimmsten Böen hat ...

Trotz der heftigen Sturmböen blieben viele Straßenverkäufer im Freien. Taifun „Yutu“
Taifun „Yutu“

Mindestens neun Tote durch Taifun auf Philippinen

Unter den Toten sind nach Angaben der Behörden vom Mittwoch auch ein Vater mit drei Kindern im Alter zwischen acht und elf Jahren.

Tausende Menschen mussten die Küstengebiete verlassen.Philippinen
Philippinen

Taifun Yutu erreicht die Philippinen: Tausende auf der Flucht

Der Taifun kommt mit Windgeschwidigkeiten von bis zu 140 km/h daher, einzelne Sturmböen kamen gar auf 230 km/h.

Taifun „Yutu“ wirbelt derzeit mit Böen von bis zu 245 Kilometer pro Stunde im Pazifik. Die nördlichen Marianen wurden bereits getroffen.Wirbelsturm
Wirbelsturm

Heftiger Taifun „Yutu“ bedroht Philippinen zum Allerheiligen-Fest

Millionen Menschen sind um den 1. November unterwegs, um die Gräber der Verstorbenen zu besuchen. Kurz vorher dürfte „Yutu“ auf Land treffen.

Heftiger Regen und starke Windböen in Kagoshima (Archivfoto).Japan
Japan

Verletzte bei starkem Taifun in Südjapan

Im Süden Japans tobt ein starker Taifun. Mindestens acht Menschen wurden verletzt, 150 Flüge mussten gestrichen werden.

Vor zwei Wochen wütetet der Monster-Taifun Mangkhut über Japan.Wirbelsturm
Wirbelsturm

Japans Süden droht erneut ein starker Taifun

Die nationale Wetterbehörde rief die Menschen auf Okinawa und seinen benachbarten Inseln sowie Teilen der südlichen Hauptinsel Kyushu auf, sich vor dem Wirbe ...

Zwei Menschen sind bislang gestorben, über 100 wurden verletzt.Stromausfall
Stromausfall

Mindestens vier Menschen bei Taifun in Japan ums Leben gekommen

Der nächste Taifun ist über Japan hinweggerollt. Das Land ist dieses Jahr bereits von mehreren verheerenden Taifunen heimgesucht worden.

Heftiger Regen und starke Windböen in Kagoshima (Archivfoto).Unwetter
Unwetter

Mehr als 80 Verletzte durch Taifun „Trami“ in Japan

Hunderttausende Haushalte waren in den betroffenen Gebieten vom Strom abgeschnitten.

Heftiger Regen und starke Windböen in Naha.Unwetter
Unwetter

Mindestens 18 Verletzte durch Taifun „Trami“ in Südjapan

Fast 400 Flüge von oder zum Flughafen in Naha fielen aus. Vielerorts brach das Stromnetz zusammen.

Wirbelsturm „Trami“ nimmt Kurs auf Japan.Japan
Japan

Weiterer starker Taifun nimmt Kurs auf Japan

Die Inseln Okinawa und Amami bekamen bereits die Ausläufer des Taifuns zu spüren. Erwartet werden Windgeschwindigkeiten von bis zu 252 km/h.

Die vierjährige Florence sammelt Spenden für Hurrikan-Opfer.Katastrophen
Katastrophen

Vierjährige Florence hilft Opfern von Hurrikan „Florence“

Das kleine Mädchen will, dass ihr Name positiv besetzt ist und hat angefangen, Spenden zu sammeln.

Suche nach Überlebenden nach einem Erdrutsch, den Taifun "Mangkhut" ausgelöst hat.111 Vermisste
111 Vermisste

Fast 130 Menschen starben durch Taifun auf Philippinen

Taifun „Mangkhut“ war vergangenes Wochenende über den Norden des südostasiatischen Landes gezogen und hatte durch starken Regen Erdrutsche und Unfälle ausgel ...

 In anderen Teilen der Philippinen starben bei Überschwemmungen und Erdrutschen mindestens 95 Menschen.Taifun „Mangkhut“
Taifun „Mangkhut“

Mehr als 20 Tote und 60 Vermisste nach Erdrutsch auf Philippinen

Starke Regenfälle nach dem Taifun „Mangkhut“ lösten den Erdrutsch aus.

Dutzende Menschen werden in Itogon nördlich von Manila noch vermisst.Philippinen
Philippinen

Taifun „Mangkhut“: Mindestens 81 Tote und Dutzende Vermisste

Trotz des sich ausbreitenden Leichengeruchs suchten Rettungskräfte unter der dicken Schlammschicht in Itogon weiter nach Überlebenden.

Auf den Philippinen gab es mehrere Erdrutsche.„Mangkhut“
„Mangkhut“

Helfer auf Philippinen suchen weiter nach Dutzenden Vermissten

Mindestens 74 Menschen sind durch Mangkhut ums Leben gekommen. Die Behörden rechnen damit, dass ein Großteil der 55 Vermissten ebenfall bereits tot ist.

Der Sturm wütete auch in Hongkong. Unwetter
Unwetter

Taifun Mangkhut hat Teile Südostasiens weiter fest im Griff

Die Zahl der Toten auf den Philippinen ist auf 65 gestiegen. In Hongkong hat das große Aufräumen begonnen.