189 Ergebnisse zu "TELEKOM"

Mobilfunk
Mobilfunk

Deutsche 5G-Mobilfunkauktion ist über die Bühne

Die Auktion von 5G-Mobilfunkfrequenzen in Deutschland ist abgeschlossen. Die vier teilnehmenden Firmen – die Deutsche Telekom, Vod ...

...Die Auktion von 5G-Mobilfunkfrequenzen in Deutschland ist abgeschlossen. Die vier teilnehmenden Firmen – die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefonica und Drillisch – bezahlen für die Frequenzblöcke...

T-Mobile-Chef Andreas Bierwirth am Montag den 6. Mai 2019, anlässlich der PK von T-Mobile mit dem Thema "Verschmelzung von T-Mobile und UPC zu Magenta.Mobilfunk
Mobilfunk

Magenta-Mutter Telekom macht dank USA weiter Tempo

Umsatz und operatives Ergebnis sind im ersten Quartal gestiegen. Zugpferd war erneut die US-Mobilfunktochter T-Mobile US.

...Bonn — Die Magenta-Mutter Deutsche Telekom hat zu Jahresbeginn vor allem dank des boomenden US-Geschäfts operativ mehr verdient. Das um Sondereffekte und die neue Leasing-Bilanzierung bereinigte...

(Symbolfoto)Telefonbetrug
Telefonbetrug

RTR warnt vor Ping-Anrufen beginnend mit +44

Seit Anfang April gingen bei der Telekom-Regulierungsbehörde 50 Meldungen über missbräuchliche Anrufe mit der britischen Ländervor ...

...Wien — Die Telekom-Regulierungsbehörde RTR warnt vor Anrufen beginnend mit der britischen Ländervorwahl +44. Seit Anfang April habe die Meldestelle Rufnummernmissbrauch rund 50 Meldungen über...

Deutschland
Deutschland

Deutsche Konzerne schütten 57 Milliarden Euro Dividende aus

Auf mehr als 57 Milliarden Euro summieren sich die Dividenden, die Aktiengesellschaften für das vergangene Geschäftsjahr an ihre Anteilseigner auszahlen, wie ...

... Daimler zahlt knapp 3,5 Milliarden, das sind 11 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Deutsche Telekom liegt mit 3,3 Milliarden Euro (plus 8 Prozent) auf dem dritten Platz. Ein Großteil der...

VÖZ-Geschäftsführer Gerald Grünberger (von links) mit den Printwerbern des Jahres, Hans-Jürgen Wimmer und Markus Kaser (Interspar), sowie dem Juryvorsitzenden Helmut Hanusch (VGN).Unternehmen
Unternehmen

Beste Printwerber Österreichs gekürt

Bei der 35. ADGAR-Gala in Wien holte Interspar Österreich den Sieg als „Printwerber des Jahres“.

... dem Sujet „Hallo Leben! Ablenkung am Steuer – Totenkopf“ für den Kunden Asfinag. Der Sonderpreis Kreativer Einsatz von Printwerbung ging an GGK Mullenlowe für den Kunden A1 Telekom Austria für die...

Um telefonieren zu können, reicht eine Prepaid-Karte (der Kunde erwirbt im Voraus Guthaben) nicht mehr: Seit 1. Jänner 2019 müssen sich neue Wertkarten-Kunden registrieren. Mobilfunk
Mobilfunk

Wertkarten-Handy: Nur registrierte Kunden können weiter telefonieren

Seit 1. Jänner besteht die Registrierungspflicht für alle neuen Wertkarten-Kunden. Damit soll gegen die organisierte Kriminalität vorgegangen werden.

Deutschland
Deutschland

5G-Auktion: Auch Freenet pocht vor Gericht auf Entscheidung

Kurz vor der geplanten 5G-Mobilfunkauktion in Deutschland drängt auch der deutsche Internet- und Telefonanbieter Freenet auf eine baldmöglic...

...-Frequenzen schlecht formuliert – durch das Regelwerk könnte dem Unternehmen der zukünftige Zugang zu Netzen erschwert werden, so die Lesart der Firma. Im Gegensatz zu den drei etablierten Providern Telekom...

Ende 2018 hat die gesamte A1 Telekom Austria Group 18.705 Vollzeitkräfte beschäftigt.Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt

Telekom Austria bastelt an neuem Sozialplan für Personalabbau

Laut der Telekom wird der Personalabbau 2019 „leicht höher“ sein, wie in den letzten Jahren. Der Konzern will einen hohen zweistel ...

...Wien – Der Mitarbeiterabbau bei der Telekom Austria in Österreich wird 2019 weitergehen, sogar in einer etwas verschärften Form. Vorstandschef Thomas Arnoldner sagte am Dienstag, heuer werde man...

Die deutsche Regierung prüft derzeit, ob konkrete Sicherheitsrisiken durch den Einsatz von Huawei-Infrastruktur entstehen könnten.Mobilfunk
Mobilfunk

Telekom Austria-Chef: „Schließen Huawei nicht aus“

Die teilstaatliche Telekom Austria will weiter mit dem chinesischen Netzwerkausrüster Huawei kooperieren. Ob die Chinesen beim Auf ...

... teilstaatliche Telekom Austria will jedoch mit dem chinesischen Konzern weiter kooperieren. Das erklärt Telekom-Chef Thomas Arnoldner im Kurier (Donnerstagausgabe). „Man darf die geopolitische Diskussion...

(Symbolbild)Umsatz
Umsatz

Telekom Austria verdiente 2018 deutlich weniger

Das Betriebsergebnis gab um 4,6 Prozent auf 424 Mio. Euro nach, das Jahresergebnis brach um 29,7 Prozent auf 242 Mio. Euro ein.

...Wien, Mexiko-Stadt – Die Telekom Austria hat im Vorjahr deutlich weniger verdient. Das Betriebsergebnis gab um 4,6 Prozent auf 424 Mio. Euro nach, das Jahresergebnis brach um 29,7 Prozent auf 242 Mio...

Die deutsche Regierung prüft derzeit, ob konkrete Sicherheitsrisiken durch den Einsatz von Huawei-Infrastruktur entstehen könnten.Telekommunikation
Telekommunikation

Deutsche Netzbetreiber bereiten womöglich Huawei-Verzicht vor

Laut einem Bericht bereiten sich die deutschen Netzbetreiber auf einen Verzicht auf Huawei-Technik vor. Die Unternehmen wollten sich damit für den Fall vorbe ...

...Berlin – In der Diskussion um mögliche Sicherheitsrisiken bereiten sich die beiden deutschen Netzbetreiber Deutsche Telekom und Telefonica laut einem Bericht des Handelsblatt bereits auf einen...

Die A1-Zentrale in Wien. (Archivbild)Österreich
Österreich

Telekom-Gewerkschaft droht mit Streik: „Jetzt wird es laut“

Die Gehaltsverhandlungen für die rund 12.000 Mitarbeiter des A1-Konzerns stocken. Die Post- und Telekomgewerkschaft GPF setzte die Verhandlungen aus „so lang ...

...Wien – Der Telekom Austria droht ein Streik. Grund sind die stockenden Gehaltsverhandlungen für die rund 12.000 Mitarbeiter des A1-Konzerns. „Bis jetzt waren wir sehr leise und jetzt wird es sehr...

Symbolfoto.Mobilfunk
Mobilfunk

Frequenzversteigerung: RTR wappnet sich gegen Hackerangriff

RTR überlegt, 2020 bei der Versteigerung weiterer Frequenzen für den neuen Standard 5G die Geschäftsmodelle von virtuellen Anbietern durch Auflagen abzusiche ...

... virtuelle Betreiber öffnen. Das ermöglichte den Start von Hofer Telekom (HoT), Spusu und anderen Anbietern, die sich in das Netz von A1, T-Mobile oder „Drei“ einmieten und für günstige Tarife sorgen. Die...

Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser.Buwog-Prozess
Buwog-Prozess

Grasser-Prozess: Kurzer Verhandlungstag vor Weihnachtspause

Am 71. Verhandlungstag im Grasser-Prozess führte Richterin Marion Honecker vor vollem Haus Protokollberichtigungen durch. ls nächster Verhandlungstermin ist ...

... Buwog anwesend – also auch jene, die im laufenden Telekom-Valora-Verfahren nicht angeklagt sind. Telekom-Verfahren in Buwog-Prozess eingebettet Hier wird es etwas kompliziert: Das Telekom-Verfahren ist...

Die Angeklagten (v.l.) Walter Meischberger, Peter Hochegger und Ex-Telekom Vorstand Rudolf Fischer am 70. Verhandlungstag der Telekom/Valora-Causa.Telekom/Valora
Telekom/Valora

Telekom-Prozess: Studien, Scheinrechnungen und „Geschenke“

an Berater, die mit Geld der Telekom bezahlt wurden, das er über seine Gesellschaft Valora diskret verteilte.

...Wien – Im Telekom-Valora-Prozess hat heute, am insgesamt 70. Verhandlungstag, der Angeklagte Peter Hochegger, Ex-Lobbyist für die Telekom Austria, ausgesagt. Er schilderte das System aus...

Im Telekom/Valora-Prozess war am Dienstag einmal mehr der angeklagte Ex-FPÖ-Generalsektretär Walter Meischberger am Wort.Telekom/Valora-Prozess
Telekom/Valora-Prozess

Telekom-Prozess: Hochegger und Meischberger vor Richterin nicht einig

Ex-FPÖ-Generalsekretär Walter Meischberger wollte falsch gelegte Rechnungen nicht als Scheinrechnungen sehen, im Gegensatz zu Ex-Lobbyist Peter Hochegger. Ri ...

...Wien, Gumpoldskirchen – Im Telekom/Valora-Prozess um Zahlungen der Telekom Austria an ÖVP, SPÖ und FPÖ war heute einmal mehr der angeklagte Ex-FPÖ-Generalsektretär Walter Meischberger am Wort – wenn...

Angeklagte Peter Hochegger, Walter Meischberger und Ex-Telekom Vorstand Rudolf Fischer am Dienstag anlässlich des Strafprozesses zur Causa Telekom / Valora im Wiener Straflandesgericht.Telekom/Valora-Prozess
Telekom/Valora-Prozess

Telekom-Prozess: Privatflug mit Grasser, Weitflug mit Hühnern

Die teilstaatliche Telekom Austria bezahlte Umfragen für den Ex-Finanzminister, auf ÖVP-Wunsch einen Tisch für eine Modeshow und e ...

...Wien – Am vierten Tag des Telekom/Valora-Prozesses gegen die Ex-Lobbyisten Peter Hochegger und Walter Meischberger sowie den Ex-Telekom-Austria-Vorstand Rudolf Fischer ging es heute viel um einen...

Ex-FPÖ-Generalsekretär und Grasser-Trauzeuge Walter Meischberger.Buwog
Buwog

Grasser-Prozess: Causa Telekom soll im November starten

Angeklagt sind in der Causa Telekom Ex-FPÖ-Generalsekretär Walter Meischberger, Lobbyist Peter Hochegger, Ex-

... drei Verhandlungstagen – am Dienstag erst ab 11.30 Uhr – weiter. Dann wird das Buwog-Verfahren unterbrochen und mit der Causa Telekom/Valora fortgesetzt, wo es um angebliche Schwarzgeldzahlungen geht...

Telekom Austria-Chef Alejandro PlaterÖsterreich
Österreich

Telekom Austria: Mehr Umsatz, Abschreibung drückte Ergebnis

Das Betriebsergebnis verringerte sich im Halbjahr um 46,2 Prozent auf 147,2 Mio. Euro.

...Wien – Bei der Telekom Austria ist das Nettoergebnis wie im ersten so auch im zweiten Quartal – erwartungsgemäß – durch eine Markenwert-Abschreibung infolge des gruppenweiten Rebranding gedrückt...

Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser.Tag 42
Tag 42

Grasser-Prozess: Briefkastenfirmen und „Schwiegermuttergeld“

Grasser zeichnete den Weg der 500.000 Euro, die er von seiner Schwiegermutter bekommen haben will, nach.