38 Ergebnisse zu "TELEKOMMUNIKATION"

(Symbolbild)Telefonbetrug
Telefonbetrug

Telekombehörde warnt vor „Ping-Anrufen“ von +882-Nummern

Sogenannte „Ping-Anrufe“ sollen dazu verleiten zurückzurufen. Das kann jedoch zu durchaus extrem hohen Kosten führen.

... zurück“, warnte am Freitag Klaus M. Steinmaurer, Geschäftsführer der RTR (Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH) für den Fachbereich Telekommunikation und Post. Sogenannte „Ping-Anrufe“ werden nach nur...

Symbolfoto.Wirtschaftspolitik
Wirtschaftspolitik

US-Regierung soll Huawei-Mitarbeiter zum Spionieren ermutigt haben

Die amerikanische Regierung soll laut Huawei ihre gerichtlichen und administrativen Befugnisse sowie andere Mittel eingesetzt haben, um die Geschäfte von Hua ...

multimedia
Das ZTE Axon 10 Pro.Test
Test

ZTE Axon 10 Pro 5G: Außenseiter als Geheimtipp in der Oberklasse

Vor wenigen Wochen hat der chinesische Smartphone-Hersteller ZTE das Axon 10 Pro 5G als sein neues Flagschiff-Modell auf den Markt geworfen. Wir haben uns im ...

multimedia
Das Samsung Galaxy S10 (Archivfoto).Web und Tech
Web und Tech

Event angekündigt: Präsentiert Samsung das Galaxy Note 10?

Samsung lädt am 7. August zu einer Produktpräsentation nach New York. Erwartet wird die Vorstellung des neuen Smartphones Galaxy Note 10.

multimedia
Das Headquarter von Huawei in Shenzen wurde – offenbar zum ersten Mal – für österreichische Journalisten geöffnet.China
China

Huawei öffnet seine Tür — aber nur einen kleinen Spalt

Der chinesische IT-Riese geriet durch die Spionage-Vorwürfe seitens der USA aus dem Tritt. Mit einer Transparenz-Offensive will man Vertrauen herstellen. Und ...

Auf die EU und China entfallen zusammen zwei Drittel der weltweiten Wirtschaftsleistung.  ( Hafen von Shanghai, Symbolfoto)Hintergrund
Hintergrund

Gipfeltreffen: EU und China wollen über Handel und WTO-Reform reden

Das am Dienstag stattfindende Gipfeltreffen zwischen Vertretern der EU und China wird vom seit Monaten tobenden Handelsstreit mit den USA überschattet.

Die nächste Mobilfunkgeneration 5G  verspricht mehr Bandbreite und eine viel kürzere Latenzzeit (Verzögerung zwischen Sender und Empfänger).Telekommunikation
Telekommunikation

Mobilfunkfrequenzen für 188 Millionen Euro versteigert

Die heurige Versteigerung wurde von der Regierung mit nur 50 Millionen Euro budgetiert. Eine weitere Versteigerung soll noch 350 Millionen Euro bringen.

Symbolfoto.Verbraucherschutz
Verbraucherschutz

T-Mobile wegen niedriger Internetgeschwindigkeiten verurteilt

Der zweitgrößte heimische Mobilfunkanbieter warb mit Bandbreiten von bis zu 300 Mbit pro Sekunde Download und 50 Mbit Upload, garantierte in den Verträgen te ...

Symbolfoto.Mobilfunk
Mobilfunk

Silvestergrüße sorgen für starken Anstieg beim mobilen Datenvolumen

Video-Botschaften und Social-Media-Grüße via Handy sorgen wohl auch heuer dafür, dass das mobil übertragene Datenvolumen um Silvester stark ansteigt.

Huawei muss um seine Position als weltgrößter Netzwerkausrüster fürchten. Industrieländer weltweit überprüfen, ob sie den Konzern am Aufbau der Netze für den neuen Mobilfunkstandard 5G teilhaben lassen.Handelsstreit
Handelsstreit

Festnahme von Huawei-Finanzchefin schürt Handelsängste

Nach der Festnahme von Huaweis Finanzchefin gingen die Aktienmärkte am Donnerstag auf Tauchstation. Die Sorge vor einer Verschärfung des Handelsstreits mit d ...

Symbolfoto.Hard- und Software
Hard- und Software

Huawei unter Späh-Verdacht: Ernste Gefahr oder Kampagnen-Opfer?

US-Präsident Trump geht derzeit massiv gegen den chinesischen Telekom-Ausrüster Huawei wegen Spionage-Verdachts vor. Belege hat er aber nicht. Hierzulande wo ...

Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Kanzler Sebastian Kurz äußerten sich nach einer Sitzung im BundeskanzleramtBespitzelung
Bespitzelung

BND-Überwachung: Van der Bellen und Kurz verlangen Aufklärung

Der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) hat zwischen 1999 und 2006 systematisch die Telekommunikation zentraler Einrichtungen i ...

(Symbolfoto)USA
USA

Ermittlungen gegen Huawei wegen möglicher Sanktionsverstöße

In den USA wird gegen den Telekommunikationsgiganten Huawei wegen möglicher Verstöße gegen Sanktionen ermittelt. Der Konzern erklärte, sich an alle Gesetze z ...

(Symbolfoto)Verbraucherschutz
Verbraucherschutz

Apple wegen Leistungsdrosselung bei iPhones im Visier der Justiz

In Frankreich leitete die Oberstaatsanwaltschaft Vorermittlungen gegen Apple ein, in den USA sind Kunden vor Gericht gezogen.

(Symbolfoto)Mobilfunk
Mobilfunk

Luxusmodelle treiben Preise von Smartphones auf Rekordhöhe

Trotz rückläufiger Absatzzahlen gewann der Smartphone-Markt wegen des höheren durchschnittlichen Verkaufspreises an Wert.

..., erklärte der GfK-Direktor für Telekommunikation, Arndt Polifke. Insgesamt wurden der GfK zufolge von Juli bis September 367 Millionen Smartphones verkauft. Dies entspricht einem Plus von drei Prozent...

SymbolfotoKommunikationsanbieter
Kommunikationsanbieter

„3“ darf Tele2 schlucken

Die Bundeswettbewerbsbehörde äußerte nach einer Prüfung keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken.

SymbolfotoDigitalisierung
Digitalisierung

Studie: Österreichs Unternehmen sind bei IT-Sicherheit Nachzügler

Auch die Verlagerung von IT in die Cloud werde in Österreich noch eher zögerlich angenommen.

... die Verbindung von Haushaltsgeräten mit dem Internet - ist weltweit für die Hälfte der Firmen ein Thema, in Österreich nur für jede fünfte Firma. Besonders bedroht sind die Branchen Telekommunikation...

Frankreich hat großen Internet- und Technologiekonzernen wie Apple den Kampf angesagt. Studie
Studie

Europas Konzerne hinken den US-Giganten hinterher

In den USA prägen Technologie-Firmen die Spitze, in Europa die Unternehmen der „alten“ Ökonomie. US-Konzerne sind größer, profitabler und digitaler.

Thailands neuer König Maha Vajiralongkorn hat offenbar unter Ausschluss der Öffentlichkeit geheiratet.Internet
Internet

Beleidigung des Königshauses in Thailand: Facebook sperrt Seiten

Facebook hat in Thailand insgesamt 178 Seiten gesperrt – nachdem es Beschwerden über die Inhalte gegeben hat.

... insgesamt 309 Facebook-Seiten geschlossen werden müssten. In 178 Fällen befolgte der Konzern dies nun, wie die Nationale Kommission für Rundfunk und Telekommunikation (NBTC) mitteilte. Das Gesetz...

SymbolfotoUnternehmen
Unternehmen

Deutsche Konzerne schmieden Datenplattform gegen Google & Co

Vier deutsche Großkonzerne haben genug von der Dominanz amerikanischer Daten-Plattformen. Allianz, Springer, Daimler und die Deutsche Bank wollen einen einhe ...

... Verhandlungen laufen bereits Die Initiative hat große Ausbaupläne für die Zukunft. Unternehmen aus den Bereichen Handel, Luftfahrt und Telekommunikation sowie weiteren Branchen sollen kurzfristig als Partner...