75646 Ergebnisse zu "TIROL SAMMELT TIROL"

Dienstagfrüh musste die Straße nach Astegg wegen Lawinengefahr neuerlich gesperrt werden. Inzwischen ist sie wieder offen.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Lawinenverbauung in Finkenberg kommt mit Verspätung

Die seit Jahren von Anrainern im Finkenberger Weiler Astegg geforderte Lawinenverbauung soll heuer noch fertig gestellt werden.

Die Stadtgärtner Markus Krieg (l.) und Christian Lintner bemühen sich um jeden Baum im Schwazer Stadtgebiet.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Ärger in Schwaz: „Politische Entscheidungen schädigen unsere Bäume“

Grünen-Stadträtin ortet Verfehlungen bei der Politik und nicht bei der Pflege, wenn es um die städtischen Bäume in Schwaz geht.

Sorgte im Kufsteiner Gemeinderat für Diskussionen: Im Ortsteil Weissach soll ein fünfstöckiger Komplex mit 32 Einheiten entstehen.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

In Kufstein wachsen die Wohnanlagen hoch hinaus

Vier oder fünf Stockwerke? Das Ausmaß eines geplanten Gebäudekomplexes spaltete den Gemeinderat. GR Salzburger ortete einen „mysteriösen Deal“.

Für Gemeinderat Michael Riedhart (rechts) ist die Wörgler Bahnhofstraße nicht als Fußgängerzone geeignet.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Wörgl auf dem Weg zur Fußgängerzone

Gemeinderat leitet Verfahren für eine Mini-Fußgängerzone ein. Vor dem Beschluss soll es einen „Ideenwettbewerb“ geben.

Fahrten mit den Regionalbahnen, wie im Bild mit der Außerfernbahn, sollen die Alternative zum motorisierten Individualverkehr werden.Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

Regionalbahnen sollen an Anziehungskraft gewinnen

Zur Attraktivierung der Regionalbahnen wurde ein Interreg-Projekt gestartet. Erstmals in der Funktion des Leadpartners: der VVT.

.... Der Verkehrsverbund Tirol (VVT) übernimmt darin erstmals in seiner Geschichte die Funktion des Leadpartners in einem EU-Projekt. Alexandra Medwedeff, Projektleiterin beim VVT: „Die ländlichen...

Liste-Fritz-Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider (r.) unterstützt die Pflegeassistenten Martin Riedmann und Katharina Erharter.Landespolitik
Landespolitik

Pflegekräften in Tirol droht ein böses Erwachen

Neues Gehaltsschema führt zu massiven Einbußen für Pflegeassistenz. Liste Fritz fordert Gesetzesänderung.

Zahlreiche Einheimische waren gekommen, um „ihren“ neuen „lebensM“ zu inspizieren, wo Menschen mit Behinderung über ein Jahr fit für den ersten Arbeitsmarkt gemacht und aktiv ins Arbeitsleben integriert werden.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Der „lebens-M“ in Mötz wurde feierlich eröffnet

Lebenshilfe, Gemeinde und MPreis setzen auf ein einzigartiges Konzept zur Qualifizierung von Menschen mit Behinderung.

.... Doch dann habe man sich gefunden und zusammen mit der Lebenshilfe Tirol „eine charmante Idee“ entwickelt. „Das Tolle daran war und ist, dass alle drei Partner – trotz Rückschlägen – das gemeinsame Ziel...

Unter welchen Voraussetzungen Kinder besonders gerne kooperieren, hat der renommierte Wissenschafter Matthias Sutter in einer Studie mit Tiroler Kindern erhoben.Tirol
Tirol

Neue Untersuchung zur Kindererziehung: Allein die Strafdrohung wirkt

Erziehung mit Zuckerbrot und Peitsche ist nicht zeitgemäß. Verhaltensökonom Matthias Sutter erforschte aber mit 967 Tiroler Kindern, dass Sanktionen die Koop ...

Wenn Hilfe in Notlagen hell leuchtet: Der „Tiroler Sternenhimmel“ hilft bereits seit fünf Jahren.Tirol
Tirol

„Tiroler Sternenhimmel“ hilft in Notsituationen

Hilfe, die rasch und zu 100 Prozent bei in Not geratenen Tirolern ankommt: Die Aktion „Tiroler Sternenhimmel“ geht in die fünfte Auflage.

... gerne unterstützt. Das Geld geht an das „Netzwerk Tirol hilft“, das ohne jegliche Verwaltungskosten das Geld an Betroffene von besonderen Schicksalsschlägen auszahlt. Bei verschiedenen Aktionen etwa...

Das Haus der Wirtschaftskammer Landeck im Schenten soll binnen zwei Jahren modernisiert werden.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Jetzt sind Überlegungen zu Kammer-Fusion in Landeck vom Tisch

Haus der Wirtschaftskammer Landeck bleibt am Standort Schenten, Präsident Christoph Walser kündigte Umbau binnen zwei Jahren an.

Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

„TyrolSkills“: Das Außerfern stellt sieben Landessieger

Die Außerferner Lehrlinge zeichnen sich durch besondere Fertigkeiten aus, wie sie beim Landeslehrlingswettbewerb mal wieder bewiesen haben.

.... Daher ging sein Dank auch in diese Richtung. Mit 36 Preisträgern sei man top in Tirol, so Strigl weiter. Als Voraussetzung für den Erfolg ortete er neben dem Engagement der jungen Menschen auch die gute...

Kris Stoyanov (2. v. l.) schnupperte beim „Boys’ Day“ im Kindergarten Mitter­weg. StR Elisabeth Mayr (l.) und Barbara Schett (Referatsleiterin Pädagogische Bildung und Entwicklung) machten sich ein Bild.Innsbruck
Innsbruck

„Boys‘ Day“: Berufswahl abseits von Rollenklischees

„Männeruntypische" Berufe in den Fokus zu rücken — das war das Ziel des zwölften „Boys' Day", der gestern — auf Initiative des Bundesministe...

... so, denn sowohl für Mädchen wie für Buben sind männliche Bezugspersonen und gemischte pädagogische Teams ein Gewinn." Auch heuer wurde der „Boys' Day" in Tirol in Zusammenarbeit mit der Männerberatung...

Das Foto der Familie Grünmandl entstand 1939 kurz vor der Ausreise von Otto Grünmandls Schwester Betty nach England.1924 — 2000
1924 — 2000

Otto Grünmandl: Erdenschweres, federleicht

Otto Grünmandl wäre heuer 95 Jahre alt geworden. 2020 jährt sich sein Tod zum 20. Mal. In seiner Heimatstadt Hall erinnern Ausstellung und Veranstaltungsreig ...

..., deren Provinztribun, Gauleiter Franz Hofer, den Vorsatz gefasst hatte, dem „Führer“ ein „judenfreies Tirol“ zu schenken. In eindrücklichen Exponaten – den rührend radebrechenden Briefen des jungen Otto...

Lena Ditte Dissen stellte ihren Film bei den Premierentagen vor. Wie sie sich entwickelt, erfährt man bei den anstehenden Focus Weeks.Kunst
Kunst

„Identität ist Ungewissheit“: Tiefgang in kargen Bildern

In „Identität ist Ungewissheit“ zeigt das Künstlerhaus Büchsenhausen bereits entstandene und entstehende Werke seiner neuen Stipendiaten.

Gefeierte Gäste in Innsbruck. Eugene Drucker, Philip Setzer, Paul Watkins und Lawrence Dutton (v. l.), besser bekannt unter der Sammelbezeichnung „Emerson String Quartet“.Musik
Musik

„Emerson String Quartet“ in Innsbruck: Teamwork auf höchstem Niveau

Vier Streichmusiker der Extraklasse: das „Emerson String Quartet“ in Innsbruck.

Der Musiker Peter Waldner und die Künstlerin Verena Wolf vermitteln den Schülern spielerisch die Geschichte von Kaiser Maximilian.Innsbruck
Innsbruck

Kulturservicestelle Tirol vermittelt Kultur spielerisch

In der Neuen Mittelschule in der Müllerstraße in Innsbruck wird Kulturvermittlung im Unterricht großgeschrieben. Die Künstlerin Verena Wolf ...

... an, die Schüler arbeiten freudig mit. Ihre Zeigefinger schießen im Sekundentakt in die Höhe. Es ist ein Projekt der Kulturservicestelle Tirol (TKS), das Experten aus den Bereichen Kunst, Musik, Medien...

SymbolfotoOsttirol
Osttirol

Stadt Lienz rüstet sich mit Notstrom-Aggregat gegen Blackout

Der Lienzer Gemeinderat hat den Kauf eines Notstrom-Aggregats beschlossen. Und der neue Steg im Draupark ist auf Schiene.

Keramikkünstlerin Maria Mörtl hat die Liebburg aus Porzellan in zwei Größen entworfen und hergestellt.Osttirol
Osttirol

Die Liebburg als Souvenir am Adventmarkt kaufen

Das Wahrzeichen von Lienz gibt es heuer aus Porzellan. Die Objekte sind in limitierter Zahl ab 22. November am Adventmarkt erhältlich.

NR Gerald Hauser (Bildmitte) mit dem Botschafter Aserbaidschans, Galib Israfilov (4. v. l.), sowie den Künstlern und Verantwortlichen.Osttirol
Osttirol

„Osttirol trifft Aserbaidschan“: Osttiroler Künstler stellen in Wien aus

Auf Initiative des Nationalratsabgeordneten Gerald Hauser (FPÖ) hat das Kulturzentrum der Republik Aserbaidschan drei Osttiroler Künstler zu...

Der Kramsacher Krippenschnitzer Toni Meier (links) und Obmann Pepi Stubenvoll fühlen sich in der Krippenwerkstatt wohl.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Mit 94 Jahren das Schnitzwerkzeug fest im Griff

Am Sonntag findet in Kramsach der 104. Landeskrippentag statt. Mit dabei ist Toni Meier, der zeigt: Krippenbauen ist keine Frage des Alters.