41 Ergebnisse zu "TSCHERNOBYL"

(Symbolfoto)Atomphysik
Atomphysik

Rätsel um radioaktive Wolke über Europa im Jahr 2017 gelöst

Anfang Oktober 2017 wurde in weiten Teilen Europas eine Freisetzung von radioaktivem Ruthenium-106 gemessen. Nun fanden Forscher den Ursprung der rätselhafte ...

... zweitgrößte nuklearen Freisetzung in der Geschichte nach der Katastrophe von Tschernobyl 1986. Beim „Kyschtym-Unfall“ am 29. September 1957 war dort ein Tank mit flüssigen Abfällen aus der...

Abschied nehmen hieß es kürzlich in Tarrenz für diese Tschernobylkindergruppe. Die Kinder durften einen vierwöchigen Erholungsurlaub bei Gasteltern im Oberland, Außerfern und Innsbruck-Land genießen.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Nachwehen von Tschernobyl bis heute spürbar: 66 Kinder zu Gast in Tirol

Der Verein „Tirol hilft den Kindern von Tschernobyl“ organisierte vierwöchige Erholung für 66 Kinder aus radioaktiv belasteter Reg ...

...Von Helmut Wenzel Fließ – Auch wenn der verheerende Reaktorunfall von Tschernobyl mehr als drei Jahrzehnte zurückliegt: Nach wie vor müssen Kinder aus der stark verstrahlten Zone Weißrusslands mit...

Die AKW-Ruine in Tschernobyl mit dem neuen Sarkophag.Weltpolitik
Weltpolitik

Ukrainischer Präsident will Tschernobyl als „Touristenmagnet“

Bei der offiziellen Übergabe der neuen Schutzhülle über dem explodierten Reaktor sagte Wolodymyr Selenskyj, dass dem Territorium „neues Leben“ gegeben werden ...

...Tschernobyl – Die Sperrzone um das explodierte Atomkraftwerk Tschernobyl sollen nach Vorstellung des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj mehr Touristen besuchen. Sie solle zu einem...

Das schwimmende Atomkraftwerk ruft Kritiker auf den Plan.Atomkraft
Atomkraft

Neues russisches AKW: Kritiker warnen vor „schwimmendem Tschernobyl

Das erste schwimmende Atomkraftwerk der Welt soll abgelegene Orte in Russland mit Strom versorgen. Kritiker warnen vor den Gefahren eines „schwimmenden Tsche ...

... Norden Russlands seit Jahrzehnten mit Nuklearantrieb unterwegs sind. Kritiker warnen vor einer möglichen Katastrophe im Polarmeer, und bezeichnen die Anlage als „schwimmendes Tschernobyl“. Energie...

Die AKW-Ruine in Tschernobyl mit dem neuen Sarkophag.33. Jahrestag des Unfalls
33. Jahrestag des Unfalls

Neue Reaktor-Schutzhülle in Tschernobyl nahm Probebetrieb auf

Der 100 Meter hohe Stahlbogen war bereits 2016 als Ersatz für den Betonmantel über den Unglücks-Reaktor geschoben worden. Die offizielle Inbetriebnahme wurde ...

...Tschernobyl – Zum 33. Jahrestag des Atomunfalls in dem früheren sowjetischen Kernkraftwerk Tschernobyl hat der Probebetrieb einer neuen Schutzhülle über dem explodierten Reaktor begonnen. Erst nach...

Die Bergung der Brennstäbe ist angelaufen.Atomkatastrophe
Atomkatastrophe

Bergung von Brennstäben aus Abklingbecken in Fukushima

Wie der Konzern Tepco am Montag bekanntgab, sollen zunächst sieben unbenutzte Brennstäbe aus dem Abklingbecken des Reaktors 3 herausgeholt werden. Dort lager ...

... fliehen. Noch immer können rund 30.000 nicht zurück. Es war die schlimmste Atomkatastrophe seit Tschernobyl 1986 gewesen. Bergung um Jahre verzögert Ursprünglich sollte mit der Bergung der Brennstäbe...

Das Atomkraftwerk in Fukushima.Atomunfall
Atomunfall

Acht Jahre nach Fukushima: Japan hebt Evakuierungsanordnung auf

Bewohner können ab 10. April wieder in Teile der Stadt Okuma zurückkehren. Erst ist die erste Aufhebung einer Evakuierungsanordnung seit der Atomkatastrophe ...

... Erdbeben und einem Tsunami mit mehr als 18.000 Toten im März 2011 das schlimmste Atomunglück seit der Tschernobyl-Katastrophe von 1986 ereignet. Weil das Kühlsystem ausfiel, kam es in drei der sechs...

In Landeck werden fleißig Getränkekartons recycelt.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Müll trennen für den guten Zweck

91.880 Kilo Getränkekartons wurden im Bezirk Landeck gesammelt. Nauders war am fleißigsten. Der Erlös der Aktion geht an Kinder in Tsch ...

...“, betonte auch der Nauderer Bürgermeister Helmut Spöttl. Die Summe von 6367,20 Euro, die heuer zusammengekommen ist, geht an den Verein „Tirol hilft den Kindern von Tschernobyl“ von Ludwig Knabl. Er...

Die staatliche Atomaufsichtsbehörde teilte mit, das Atomkraftwerk werde durch das Feuer nicht bedroht.Ukraine
Ukraine

Waldbrand in Tschernobyl-Sperrzone gelöscht

Der Waldbrand war am Dienstagmorgen in weniger als zehn Kilometer Entfernung von dem AKW ausgebrochen.

...Tschernobyl – Nach zwei Tagen haben Feuerwehrleute einen Waldbrand in der Sperrzone um das havarierte ukrainische Atomkraftwerk von Tschernobyl gelöscht. Das Feuer habe zu keinerlei Anstieg der...

In der Umgebung des Reaktors brechen regelmäßig Wald- und Buschbrände aus. Ukraine
Ukraine

Großbrand in Sperrzone rund um Atomkraftwerk Tschernobyl

Laut Atomaufsichtsbehörde wird das havarierte Kraftwerk durch das Feuer nicht bedroht.

...Kiew – In der Nähe des havarierten Atomkraftwerks Tschernobyl in der Ukraine ist ein Brand ausgebrochen. Das Feuer brach am Dienstagvormittag weniger als zehn Kilometer von dem AKW entfernt aus, wie...

(Symbolfoto)Cyberkriminalität
Cyberkriminalität

„NotPetya“-Attacke: USA drohen Russland Konsequenzen an

Die USA machen – ebenso wie Großbritannien – Russland für die Cyber-Attacke „NotPetya“ verantwortlich und droht mit „internationalen Konsequenzen“.

... wichtige Infrastruktur. Strahlenmessung in Tschernobyl getroffen So traf der Angriff unter anderem die Strahlenmessung an der Ruine des ukrainischen Atomkraftwerks Tschernobyl sowie die Häfen in Mumbai und...

Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

Gasteltern für Tschernobyl-Kinder gesucht

Außerfern – Zum 27. Mal findet heuer die Aktion „Tirol hilft den Kindern von Tschernobyl“ statt. Der gleichnamige Verein sorgt daf ...

...Außerfern – Zum 27. Mal findet heuer die Aktion „Tirol hilft den Kindern von Tschernobyl“ statt. Der gleichnamige Verein sorgt dafür, dass Kinder und Jugendliche aus der auch 32 Jahre nach dem...

Die AKW-Ruine in Tschernobyl mit dem neuen Sarkophag.Ukraine
Ukraine

Tourist starb bei illegalem Ausflug in Tschernobyl-Sperrzone

Der 33-Jährige stürzte von einem 15 Meter hohen Turm. Den Begleitern des Mannes droht nach einer Strafzahlung die sofortige Abschiebung.

...Tschernobyl – Ein illegaler Ausflug in die Sperrzone um das havarierte ukrainische Atomkraftwerk Tschernobyl ist für einen weißrussischen Touristen tödlich ausgegangen. Der 33-Jährige sei nach dem...

An der AKW-Ruine in Tschernobyl musste die Radioaktivität nach dem Computer-Ausfall manuell gemessen werden.Erpressungssoftware
Erpressungssoftware

Neuer Cyberangriff zeigt Verwundbarkeit der vernetzten Welt

Unternehmen in aller Welt werden Opfer einer zweiten großen Cyber-Attacke innerhalb weniger Wochen. Experten rätseln nun über die Motive der Angreifer. Auch ...

...Von Andrej Sokolow, dpa Kiew – Banken, ein Flughafen, eine der weltgrößten Reedereien und die Strahlungsmessung an der Atomruine Tschernobyl – die neue Attacke eines Erpressungstrojaners griff zwar...

Die AKW-Ruine in Tschernobyl mit dem neuen Sarkophag.Ukraine
Ukraine

Cyberangriff: Radioaktivität um Tschernobyl wird manuell überwacht

Bei dem massiven Cyberangriff auf Netzwerke in der Ukraine wurden auch die Windows-Systeme im Kernkraftwerk Tschernobyl attackiert ...

...Kiew – Auch Computer des 1986 havarierten Kernkraftwerks Tschernobyl sind von dem Cyberangriff auf Netzwerke in der Ukraine betroffen worden. „Aufgrund der temporären Abschaltung der Windows-Systeme...

Die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl ereignete sich am 26. April 1986 in Block 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl nahe der ukrainischen Stadt Prypjat.Reise
Reise

Reisen nach Absurdistan: Eine ungewöhnliche Urlaubsempfehlung

Urlaub am vertrockneten Aralsee, im Vergnügungspark von Tschernobyl oder beim „Obersten Führer“ in Pjöngjang. Reisen zu den skurri ...

... Turkmenistan, Karakalpakstan oder Tschernobyl? An diesen obskuren Destinationen sind Abenteuer garantiert. Unerschrockenheit und eine Portion Gleichmut sind allerdings unabdingbar, um diese ungewöhnlichen...

Film und TV
Film und TV

Die verbotene Zone der Erinnerung in Pripyat

Der luxemburgische Regisseur Pol Cruchten präsentiert am Freitag im Leokino seinen Film „Tschernobyl – Eine Chronik der Zukunft“.

...Von Peter Angerer Innsbruck – Nach der nuklearen Katastrophe in Tschernobyl am 26. April 1986 wurde die Stadt Pripyat innerhalb von fünf Tagen evakuiert. Die Menschen mussten ihre Wohnungen und...

kino
Die AKW-Ruine in Tschernobyl mit dem neuen Sarkophag.Ukraine
Ukraine

Schutzhülle über Atomruine von Tschernobyl geschoben

Der neue Stahl-Sarkophag soll 100 Jahre lang vor Strahlung schützen. Die Ukraine will am Katastrophenort künftig auf erneuerbare Energien setzen.

...Tschernobyl – 30 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl in der Ukraine haben Spezialisten in einem historischen Schritt eine gigantische Schutzhülle über die Atomruine geschoben. „Yes, wir...

Die AKW-Ruine in Tschernobyl mit dem neuen Sarkophag.Hintergrund
Hintergrund

Atomruine Tschernobyl verschwindet, Probleme bleiben

Die riesige neue Schutzhülle für die Atomruine Tschernobyl gilt als technisches Meisterwerk. Bald verschließt das größte beweglich ...

...Von Wolfgang Jung und Andreas Stein, dpa Prypjat – Wie ein gigantischer Käfer aus Stahl kriecht die neue Schutzhülle auf die düstere Atomruine Tschernobyl in der Ukraine zu. Ein robustes System aus...

Die derzeitige Hülle des Reaktors ist bereits brüchig und muss dringend erneuert werden.Ukraine
Ukraine

Riesige Schutzhülle wird über Tschernobyl-Ruine geschoben

Der neue „Sarkophag“ soll 100 Jahre vor Strahlung schützen. Die 36.000 Tonnen schwere Konstruktion ist das größte bewegliche Bauwerk der Welt.

...Tschernobyl – An der Ruine des 1986 explodierten Atomkraftwerks Tschernobyl in der Ukraine haben Arbeiter mit dem spektakulären Transport einer riesigen neuen Schutzhülle begonnen. Auf...