31 Ergebnisse zu "TSCHIRGANTTUNNEL"

Pascal Winkler, Liesi Pfurtscheller, Margarete Schramböck, Sonja Ledl-Rossmann und Markus Rid (v. l.) auf Wahlkampftour.Wahl 2019
Wahl 2019

„Die eierlegende Wollmilchsau auf der B179 wird es nicht geben“

Gemeinsam mit Margarete Schramböck, Tiroler VP-Spitzenkandidatin, starteten NR Elisabeth Pfurtscheller, Nummer eins im Wahlkreis Oberland/Au...

... Inntalfurche." Sie will am Tschirganttunnel festhalten. Dieser verkürze die Fahrzeit um zwölf bis 15 Minuten. Mit dem Fernpass-Scheiteltunnel sei dies die einzige Lösung, wie auch das 7,5-t-Limit gehalten...

koalition
Die Koffer entlang mancher Straßenzüge beinhalten die Technik für die Kennzeichenverfolgung.Exklusiv
Exklusiv

Reisende am Fernpass werden unter die Lupe genommen

Im Auftrag der Asfinag und des Landes Tirol führt ein steirisches Ingenieurbüro eine Untersuchung der Verkehrsströme rund um den Fernpass durch. In gut einem ...

... hängt vieles ab, was im Zusammenhang mit dem Tschirganttunnel steht. Wie berichtet, hatten sich Mitte März der damalige Verkehrsminister Norbert Hofer und Landeshauptmann Günther Platter darauf...

Bezirk Imst
Bezirk Imst

Lärm auf Umfahrung ist Thema im Imster Stadtgemeinderat

Die jüngste Arbeitssitzung des Imster Stadtgemeinderates verlief ohne größeren Diskussionsbedarf. Durch die (Oppositions-)Bank herrschte Einigkeit bei sämtli ...

... Umfahrung sehr hohe Werte aus. Ich sehe das so: Wenn binnen vier, fünf Jahren der Tschirganttunnel realisiert wird, haben wir das Problem nicht mehr.“ Ansonsten müsse man, nicht zuletzt wegen der jährlichen Verkehrszunahme, um bis zu 6 Prozent, eine Einhausung der Umfahrung andenken....

Am NEOS-Standpunkt hat sich seit der Landtagswahl 2018 (Bild) nichts geändert: Markus Moll, Dominik Oberhofer, Heinz Kotz (v. l.) treten für den Bau eines großen Tunnels ins Inntal ein.Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

NEOS stört die Scheinheiligkeit bei Transitfrage im Bezirk Reutte

Derzeit werde die Diskussion fast hysterisch und letztendlich auch scheinheilig geführt. Mobilität sei ein hohes Gut und wichtiger Bestandteil des Wohlstande ...

... Nassereith wieder ans Tageslicht komme. Und schlussendlich durch einen neu geplanten Tschirganttunnel ins Inntal. Dies würde die Fahrstrecke durch das Außerfern auf 24 km halbieren. Die heute notwendigen...

Für Grüne und SPÖ die einzig sinnvolle Lösung: eine Schienenverbindung vom Außerfern ins Inntal.Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

Grüne: „Bahntunnel vom Außerfern ins Inntal im Aufwind“

Landeshauptmann Günther Platters Unterstützung für einen Bahntunnel begeistert die Grünen. Die SPÖ bleibt weiterhin skeptisch.

... dieser Frage noch entwickelt“, meint Zaggl. So seien sich LH Platter, Verkehrsminister Hofer und die Asfinag ja einig, dass der Tschirganttunnel gebaut werden soll. Zaggl: „Durch Tschirgant- und...

Ließ kein gutes Haar an der Verkehrspolitik des Landes: FPÖ-LA Evelyn Achhorner.Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

FPÖ will mit drei Röhren von Reutte ins Inntal

Bei einer Diskussionsveranstaltung in Lermoos traten FPÖ-Bezirksobmann Fabian Walch und Verkehrssprecherin LA Evelyn Achhorner vor rund zwei Dutzend Interess ...

..., ohne auch nur einen Ort zu tangieren. Auf den untergeordneten Straßen könnte damit der Verkehr flüssig gehalten werden. Für ein Teilstück ihrer Vision, den Tschirganttunnel, haben die beiden...

Verkehrsminister Norbert Hofer und Tirols Landeshauptmann Günther Platter bei einem Arbeitsgespräch in Wien.
Verkehr in Tirol
Verkehr in Tirol

Neuer Anlauf für den Tschirganttunnel: Das sind die Reaktionen in Tirol

Als Teil der Fernpass-Strategie sollen nun auch Vorbereitungen für den Tschirganttunnel beginnen. Dieser soll für eine Verkehrsent ...

...Wien, Innsbruck - Mit den Plänen des Landes Tirol für eine Verkehrslösung am Fernpass wird auch der Tschirganttunnel im Oberland als Teil dieser Strategie wieder aktuell. Die Asfinag bereitet zurzeit...

Fritz Gurgiser (gr. Bild) demonstriert unter den argwöhnischen Blicken des Haiminger Hausherrn BM Josef Leitner, wie das (Verkehrs-)Fass zum Überlaufen gebracht wird: „Das passiert, wenn von oben immer weiter nachgeleert wird.“Bezirk Imst
Bezirk Imst

“Trinkwasser sichern, Verkehr reduzieren“: Bangen um Wasserschloss Tschirgant

Die Belastungsgrenzen der Bevölkerung im Oberland und Außerfern sind überschritten, die Wasserreserven dürfen nicht angetastet und das Verkehrsdosiersystem m ...

... Haiminger hatten sich zu 84 Prozent, bei 30-prozentiger Wahlbeteiligung, gegen einen Tschirganttunnel ausgesprochen. Ein Gemeinderatsbeschluss von damals spiegelt diese Haltung wider, indem keine...

Am Postplatz in Nassereith wird sich am 17. Februar der Bärenkampf im Rahmen des Schellerlaufens abspielen. BM Herbert Kröll will das Areal in Zukunft als Begegnungszone autofrei bekommen.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Nassereither Dorfchef will Ortszentrum autofrei haben

Die Fernpassgemeinde geht heuer auch den Recyclinghof an, der überdacht werden und ein Kartensystem erhalten soll.

... Fernpassscheitel- und Tschirganttunnel. Ersterer hätte bei den Schneefällen der letzten Wochen die Sperre des Fernpasses verhindern können, ist er überzeugt. Der Tschirganttunnel wiederum wäre für Nassereith das...

Der angestiegene Urlauberverkehr über den Fernpass hängt auch mit der Verweildauer zusammen.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Weirather zu Fernpass-Verkehr: „Müssen auch Bahn andenken“

Pflege, Verkehr und Skigebiete sind für den Imster Bürgermeister und VP-Abgeordneten zum Landtag, Stefan Weirather, die großen Themen, die auch den Bezirk Im ...

... Deutschland „ist extrem schwierig. Man kann und will keine Autobahn zwischen Nassereith und Vils bauen.“ Aber: „Wenn wir Scheiteltunnel und Tschirganttunnel binnen der nächsten vier Jahre nicht angehen, wird...

Exklusiv
Exklusiv

Fernpass: Land Tirol plant jetzt Mautpflicht

Das Land ließ ein Mautmodell am Fernpass prüfen und überlegt eine Maut wie am Felbertauern. Der Bund soll sich offenbar beim geplanten ...

... den nächsten Wochen erfolgen. Obwohl der Tschirganttunnel ebenfalls umstritten ist, wird er von der ÖVP, der Wirtschaft und Landeshauptmann Günther Platter seit Jahren vehement gefordert. Der Tunnel...

Bezirk Imst
Bezirk Imst

Tschirganttunnel hat Priorität“

Seit dem 7. September sitzt Liesi Pfurtscheller für die ÖVP wieder im Nationalrat.

... Konsumentenschutz. Speziell für das Oberland und Außerfern zählt sie drei Arbeitsschwerpunkte auf: 1. Tschirganttunnel: Schon in der letzten Nationalratsperiode hatte sie sich dafür eingesetzt. „Der...

Elisabeth Pfurtscheller wurde am 7.9.18 im Nationalrat wieder angelobt.

Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

Nationalrätin Pfurtscheller will Tschirganttunnel vorantreiben

Reutte, Wien – Nachdem Dominik Schrott sein Oberländer/Außerferner Nationalratsmandat, wie berichtet, zurückgelegt hat, wurde die bisherige ...

Fritz Gurgiser erhielt von seinen Außerferner Mitstreitern einen überfahrenen Gartenzwerg. Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

Transitforum will „staufreie Fernpassstraße“

Am Freitagabend stellte die Transitforum-Gruppe Oberland-Außerfern in Reutte ihre „Sofortmaßnahmen“ vor. Tunnels kommen nicht vor.

... Podiumsrunde strikt abgelehnt. Und auch der Tschirganttunnel hat auf dieser Veranstaltung einen schweren Stand: Wammes fürchtet nämlich um die „strategische Wasserreserve Tschirgant“. 30 bar Wasserdruck seien...

Landtagswahl 2018
Landtagswahl 2018

LH Platter in Imst: „Das 7,5-Tonnen-Limit hält“

Imst – Der Intensivwahlkampf hat begonnen und Imst war am Dienstag die erste Bezirksstation des Landeshauptmannes. Neben Betriebsbesuchen un...

... als überholt an: „Es gibt neuere Unterlagen. Unsere Experten sagen, dass Scheitel- und Tschirganttunnel das Tonnagelimit nicht gefährden. Niemand will eine neue Transitroute.“ Die ÖVP tritt im Bezirk...

tirol-wahl
Tirol
Tirol

Platter pocht auf Tschirganttunnel

St. Anton, Imst, Reutte – „Im Unterland stoßen wir an Kapazitätsgrenzen. Aber auch im Außerfern haben wir eine katastrophale Verkehrssituati...

... Eröffnung des Arlberg-Straßentunnels fest – im Beisein der Asfinag-Vorstände Alois Schedl und Karin Zipperer. „Für das Oberland und das Außerfern brauchen wir unbedingt den Tschirganttunnel.“ Dass die seit...

VP-NR Liesi Pfurtscheller weiß 87 Bürgermeister hinter der Petition zum Tschirganttunnel.Tirol
Tirol

Tschirgant soll in künftigen Koalitionspakt

VP-Nationalrätin Liesi Pfurtscheller möchte die Petition für Fernpassausbau und Tschirganttunnel in der nächsten Legislaturperiode ...

... die Petition wieder einbringen“, versichert Pfurtscheller. Schon in der vergangenen Periode habe sie sich um einen Sitz im Verkehrsausschuss bemüht. „Ich gehe davon aus, dass der Tschirganttunnel Teil...

Tarrenz (Bild) und Obsteig sind von den Staus in der Reisezeit besonders betroffen. Vom Tschirganttunnel erhofft man sich Entlastung für die Anrainerbevölkerung.bezirk imst
bezirk imst

Petition für Bau des Tschirganttunnels im Finale

Tarrenz und Nassereith laden die Bevölkerung zur Information. Man will weitere Unterschriften sammeln, um den Druck zu erhöhen.

... der Tarrenzer Bürgermeister Rudolf Köll, für den es keine Alternative zum Tschirganttunnel gibt. Es sei wichtig, dranzubleiben. „Es hat sich eine gewisse Müdigkeit eingestellt“, betont der Dorfchef...

Der Tschirgant trennt das Gurgl- vom Inntal. 64,6 Prozent glauben, dass ein Tunnel die Verkehrslösung sei.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Satte Mehrheit für den Tunnel

Laut einer Umfrage sind die Leser der Tiroler Tageszeitung deutlich für den Bau des Tschirganttunnels und die Nutzung der Wasserkraft im Ötztal, aber gegen A ...

... Fragen mit direktem Bezug zur Region – nämlich zur Nutzung der Wasserkraft im hinteren Ötztal, zur Haltung gegenüber einem Tschirganttunnel und ob es in Sachen Fasnacht ein Überangebot gibt, das die...

Landespolitik
Landespolitik

Ruf nach Einigkeit, der entzweit

Der Nassereither Bürgermeister beschwört Einigkeit in Sachen Scheitel- und Tschirganttunnel. LA Zwölfer hält weiter dagegen.

... Tschirganttunnel propagiert, kann Zwölfer dem Tunnel am Fernpass gar nichts abgewinnen und bevorzugt eine große Variante von Bichlbach nach Nassereith, den Gartnerwandtunnel. „Impuls muss vom...