10 Ergebnisse zu "UMWELTMINISTERIUM"

SymbolfotoUmweltpolitik
Umweltpolitik

Klimastudie: Umweltministerium relativiert schlechtes Abschneiden

Für Global 2000 sind die umgesetzten Klimaschutzmaßnahmen „peinlicher Tiefpunkt der österreichischen Klimapolitik“. Für das Umweltminis ...

...Wien – Das Umweltministerium reagiert auf den von der Europäischen Umweltagentur (EEA) aufgestellten Vergleich der Klimaschutzmaßnahmen, wonach Österreich mit 15 umgesetzten Maßnahmen das EU-weite...

SymbolfotoKlimawandel
Klimawandel

Fördermittel ausgeschöpft: Aus für Aktion „Raus aus dem Öl“

Das Ende der Förderaktion „Raus aus dem Öl“ sorgte für zahlreiche kritische Reaktionen. Laut dem Umweltministerium war die Nachfra ...

Mehrere Festnahmen
Mehrere Festnahmen

Polizei räumt Greenpeace-Protest vor dem Umweltministerium

Mit der Aktion wurde Umweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) aufgefordert, den „Frontalangriff auf den Umweltschutz durch Schwarz-Blau“ zu stoppen und den ...

...Wien – Die Polizei hat am Donnerstagvormittag eine Protestaktion von Greenpeace gegen Änderungen bei der Umweltverträglichkeitsprüfung vor dem Umweltministerium in der Wiener City geräumt. Fünf...

koalition
(Symbolfoto)Naturschutz
Naturschutz

Unterwasserwald in Gefahr: Mallorca kämpft um sein Neptungras

Neptungras bildet eine Kinderstube für viele Fische des Mittelmeeres, doch es ist in Gefahr. Auf Mallorca versuchen verschiedene Projekte, das zarte Gewächs ...

...“, sagt Miquel Mir, Generaldirektor für Naturschutz im örtlichen Umweltministerium. Mit der Verhinderung von illegalen Ankerungen hat man schon vor dem Beschluss des Dekrets angefangen. Denn die...

In Wattens soll heuer ein flächendeckendes E-Tankstellennetz aufgebaut werden. Bei der Werkstätte Wattens  stehen schon zwei Ladestationen der Firma Swarco. Der Gemeindepolizist ist in Wattens  schon seit dem Vorjahr mit einemElektroautounterwegs.Innsbruck land
Innsbruck land

Wattens will den E-Turbo zünden

Die Marktgemeinde plant heuer gemeinsam mit ortsansässigen Firmen wie Swarco einen massiven Ausbau des E-Tankstellennetzes. In Hall entsteht eine zweite Lade ...

...), der Anteil der reinen E-Autos soll von verschwindend geringen 0,2 auf fünf Prozent klettern. Auch ein von Verkehrs- und Umweltministerium gemeinsam mit Autoimporteuren geschnürtes, 72 Mio. Euro...

Ötztal
Ötztal

Sölden sieht sich in seiner Wasserkrafthaltung bestärkt

Die Tiwag erleidet vor dem Landesverwaltungsgericht in Bezug auf die Venter Ache einen Rückschlag. Der Jubel in Sölden ist verhalten.

Exklusiv
Exklusiv

Tiwag benötigt fürs Kaunertal noch mehr Zeit

Innsbruck – Im Umweltministerium in Wien werden derzeit die 50 Stellungnahmen zum wasserwirtschaftlichen Rahmenplan des Landesener ...

...Innsbruck – Im Umweltministerium in Wien werden derzeit die 50 Stellungnahmen zum wasserwirtschaftlichen Rahmenplan des Landesenergieversorgers Tiwag für die geplanten Kraftwerke im Tiroler Oberland...

Exklusiv
Exklusiv

Kaunertaler drohen mit Nein – Ultimatum an Tiwag

Gemeinde will nicht länger Spielball beim geplanten Kaunertalkraftwerk sein. Umweltministerium legt Wasserrahmenplan öffentlich au ...

.... Der Landesenergieversorger Tiwag legte im Frühjahr einen wasserwirtschaftlichen „Rahmenplan Großwasserkraftwerksvorhaben Tiroler Oberland“ im Umweltministerium vor. Und für die strategische...

Innsbrucks Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer.EXKLUSIV
EXKLUSIV

Innsbruck ist spannungsgeladen: Oppitz übt Kritik an Landesregierung

Ohne Innkraftwerk sind die Kommunalbetriebe für Innsbrucks Bürgermeisterin Oppitz-Plörer als Stromerzeuger nicht mehr handlungsfähig.

...Innsbruck – Bereits im Juli gibt es im Umweltministerium einen runden Tisch mit allen Interessenvertreten, der Tiwag und Umweltorganisationen zum ökologischen Wasserwirtschaftsplan für die Kraftwerke...

Standort Tirol
Standort Tirol

Schlagabtausch um die Tiwag-Pläne im Oberland

Innsbruck – Der Tiroler Landesenergieversorger Tiwag hat beim Umweltministerium ein Gesamtkonzept zum geplanten Wasserkraft-Ausbau ...

...Innsbruck – Der Tiroler Landesenergieversorger Tiwag hat beim Umweltministerium ein Gesamtkonzept zum geplanten Wasserkraft-Ausbau im Oberland vorgelegt. Konkret geht es um die Speicherkraftwerke...