55 Ergebnisse zu "UNIVERSUM"

(Symbolfoto)Wissen
Wissen

Mathematiker jubeln: Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

In Douglas Adams‘ Science-Fiction-Klassiker „Per Anhalter durch die Galaxis“ ist 42 die Antwort auf alles. Mathematiker haben sich allerdings an der 42 als L ...

... schreiben. Dieses mathematische Rätsel ist nun endgültig gelöst; die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest bleibt hingegen, abgesehen davon, dass die Antwort sicherlich 42 ist, offen.“ (dpa)...

Die Apollo-Missionen brachten den ersten Menschen auf den Mond. Neil Armstrong blieb jedoch nicht der einzige Mann, der auf dem Mond spazierte. Das Foto zeigt einen Ausschnitt der Mission Apollo 15 mit den Astronauten Jim Iwrin and David Scott.Raumfahrt
Raumfahrt

SpaceX ausgebremst: Boeing soll US-Mondlandung durchführen

Das Gemeinschaftsunternehmen von Boeing und Lockheed Martin schlug im Rennen um den Auftrag zur Mondlandemission das Raumfahrtunternehmen SpaceX von Tesla-Ch ...

Regisseur Curt Faudon (hinten rechts) in einer Archivaufnahme aus dem Jahr 2000 neben Tobias Moretti (r.) und Benjamin Sadler, Erwin Steinhauer sowie Katja Weitzenböck (v.l.).Steiermark
Steiermark

Österreichischer Regisseur Curt Faudon 70-jährig verstorben

Der Filmemacher, der jahrelang seinen Lebensmittelpunkt in New York hatte, ist am 25. Juli im Alter von 70 Jahren in seiner Geburtsstadt Graz verstorben, wie ...

... drehte er mehrere „Universum“-Folgen und beschäftigte sich in seinen Arbeiten nicht zuletzt mit Umweltverschmutzung und Klimawandel. (APA)...

Physiker Werner Gruber leitet das Planetarium Wien, die Kuffner Sternwarte und die Urania Sternwarte.TT-Magazin
TT-Magazin

Physiker Werner Gruber: „In der Wissenschaft schlägt Zahl Gefühl“

In seinem neuen Buch „Flirten mit den Sternen“ erklärt Physiker Werner Gruber die Geheimnisse des Universums so, dass sich auch für Laien der Blick in die St ...

...Mit „Flirten mit den Sternen“ ist Ihnen ein bewusst niederschwelliges Buch über das gelungen, was wir über das Universum wissen. Werner Gruber: Das jedenfalls war mein Anspruch. Es gibt irrsinnig...

Die Legacy-Field-Aufnahme ist die größte, die heute mit Teleskopen machbar ist. Weltall
Weltall

Hubble-Panoramabild liefert größten und tiefsten Einblick ins All

Das „Hubble Legacy Field“ ist eine Art Mosaik von mehr als 7500 Einzelaufnahmen, die Astronomen zusammengestellt haben.

Die "Ehrlich-Brothers" auf der BühneTT-Magazin
TT-Magazin

Power-Magier: „Papa war der dritte Ehrlich Brother“

Das Kaninchen im Hut ist Magie von gestern. Moderne Zauberer wie die „Ehrlich Brothers“ lassen Monster Trucks erscheinen und Schwiegermütter verschwinden. Di ...

Ein internationales Astronomenteam hat Verteilung, Menge und Geschwindigkeit von Gasen gemessen, die Rote Riesen in den vergangenen paar tausend Jahren ausgestoßen haben.Astronomie
Astronomie

Superwind eines sterbenden Sterns entpuppt sich als Lüfterl

Bisher ging man davon aus, dass massearme Sterne wie die Sonn am Ende ihres Lebens extrem große Gas-und Staub-Massen in die Umgebung blasen. Nun wurden neue ...

Seefeld 2019
Seefeld 2019

Natur & Geschichte: Universum-Dokus über Seefeld als WM-Einstimmung

In einer Woche beginnt in Seefeld die Nordische Ski-WM. Als Einstimmung darauf zeigt der ORF am Dienstag im Hauptabendprogramm ab 20.15 Uhr die

seefeld2019
ESA-Chef Jan Wörner.Raumfahrt
Raumfahrt

ESA-Chef „geschockt“ von Nationalismus in Weltraum-Forschung

ESA-Chef Jan Wörner betonte am Rande einer Weltraum-Konferenz in Brüssel, dass Nationalismus – wie er derzeit etwa von der US-Regierung praktiziert werde – i ...

Symbolfoto.Luft- und Raumfahrttechnik
Luft- und Raumfahrttechnik

Weltraumkonferenz „EUspace“ in Graz gestartet

Im Zentrum stand u.a. die Frage, wie die europäische Raumfahrtwirtschaft im verschärften Wettbewerb internationaler kommerzieller Raumfahrtunternehmen gestär ...

Die Internationale Raumstation (ISS).Wissen
Wissen

Hinweise auf ersten Mond jenseits unseres Sonnensystems

Astronomen haben bei einem rund 8000 Lichtjahre entfernten Planeten vielversprechende Hinweise auf einen Exo-Mond ausgemacht.

"Oumuamua" wurde im Oktober 2017 entdeckt.Weltraumforschung
Weltraumforschung

Forscher fanden mögliche Heimat von „Oumuamua“

Vor rund einem Jahr wurde in unserem Sonnensystem das Objekt „Oumuamua“ entdeckt. Wissenschaftern gelang es, seinen möglichen Ursprung zu finden.

Ein Greifarm der ISS fährt aus und holt ein SpaceX-Dragon-Modul heran.Raumfahrt
Raumfahrt

Riss in Raumkapsel: Lage auf ISS wieder normal, Suche nach Ursache

In der Nacht auf Donnerstag war in der Sojus-Kapsel ein rund zwei Millimeter großer Riss entstanden. Ein Druckabfall war die Folge.

Das Very Large Telescope: In Chile wird von der Erde aus mit diesem Observatorium der Weltraum beobachtet.Weltall
Weltall

Astronomie-Kongress: 3000 Forscher und drei große Fragen

Österreich war zwölf Tage lang das Zentrum des Universums, präziser ausgedrückt, der Erforschung davon. Der Astronomie-Kongress drehte sich um neue Teleskope ...

... „Extremely Large Telescope“, an dem derzeit gebaut wird, übertroffen werden. Dessen Hauptspiegel wird einen Durchmesser von 39 Metern haben und damit noch weiter und genauer ins Universum blicken können. Es...

Der ungarische Bodybuilder Lorand Berke gab Arnold Schwarzenegger seine 1969 gewonnene Trophäe zurück.Leute
Leute

Arnold Schwarzenegger hat „Mister Universum“-Pokal wieder

Mit 22 hatte der „Terminator“ die Trophäe in London gewonnen — und sie wie alle seine Preise seiner Mutter gegeben, die sie zu Hause in die Sammlung stellte. ...

...Hollywood/Budapest — Fast 50 Jahre nach dem Gewinn des „Mister Universum"-Titels hat Arnold Schwarzenegger (71) seine damals gewonnene Trophäe zurückbekommen. Er nahm den lange verschollenen Pokal...

Das Wissenschafterteam schließt nicht aus, dass die Dünen aus festem Stickstoff bestehen, hält Methan aber für wahrscheinlicher.Astronomie
Astronomie

Internationales Forscherteam entdeckte Dünen auf dem Pluto

Eine „wirklich überraschende“ Entdeckung machten Forscher auf dem Pluto. Der Wind am Rande einer Eisebene hat Methankörnchen zu Dünen aufgeschüttet.

 Der "Queqiao" genannte Satellit soll in dem stillen Mondumfeld auch nach leisen Radiosignalen aus den Anfängen des Universums forschen.
Raumfahrt
Raumfahrt

China startete Satelliten für erste Landung auf Rückseite des Mondes

Eine Rakete vom Typ „Langer Marsch 4C“ hob am Montag vom Raumfahrtzentrum in Xichang in der Provinz Sichuan in Südwestchina ab.

InSight ist ein stationäres geophysikalisches Observatorium, das es laut Deutschem Luft- und Raumfahrtzentrum DLR so in der Geschichte der Erforschung des Sonnensystems noch nicht gegeben hat.Raumfahrt
Raumfahrt

„InSight“-Lander der NASA zum Mars gestartet

„InSight“ soll unter anderem den Wärmefluss des Mars untersuchen und Erdbeben messen.

Ärzte hatten Hawking bereits vor etwa einem halben Jahrhundert vorausgesagt, dass er an der Muskelschwäche Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) sterben werde.1942 - 2018
1942 - 2018

Letzte Arbeit von Stephen Hawking veröffentlicht

Die letzte wissenschaftlische Abhandlung des im März verstorbenen Physikers enthält die finale Urknalltheorie.

... Schluss, dass unser Universum nicht unendlich „und viel einfacher ist, als viele Urknalltheorien es aussagen“. In der Arbeit behandeln die Theoretiker das Problem der sogenannten Inflation. Damit...

Hunderte Menschen erwiesen Stephen Hawking vor der Kirche die letzte Ehre.1942-2018
1942-2018

Abschied von Stephen Hawking Trauerfeier in Cambridge

Ob Schwarze Löcher oder Zeitreisen: Stephen Hawking forschte zu extrem komplizierten Themen und machte sie populär. Bis zu seinem Tod ergründete er das

... Gründer des Raumfahrtunternehmens SpaceX, Elon Musk, sowie Queen-Gitarrist und Astrophysiker Brian May. Glocke schlug 76 Mal Auf Hawkings Eichensarg lag ein Arrangement aus weißen Lilien, das das Universum...