53 Ergebnisse zu "VALS"

Auf der Gammerspitze steht ein wunderschönes Gipfelkreuz, errichtet von der Jungbauernschaft/Landjugend Vals.TT-Tourentipp
TT-Tourentipp

Von der Otten- zur Gammerspitze: Immer am Kamm entlang

Im Winter ist es eine schöne Skitour, im Sommer eine idyllische Wanderung: Die Kammwanderung von der Otten- zur Gammerspitze erlaubt traumhafte Ausblicke ins ...

... Schmirntal, rechts ins Valsertal. Taleinwärts erkennt man u. a. Olperer und Fußstein. Der Steig entlang des breiten Kamms, hier verläuft die Gemeindegrenze zwischen Schmirn und Vals, geht immer gemütlich auf...

skitouren
Der erste Bagger steht schon bereit: Nach Einigung mit den Grundbesitzern kann jetzt in Vals mit dem Bau von Straße und Damm begonnen werden.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Nach Felssturz geht es in Vals jetzt rasch mit Verbauung los

Nach dem gewaltigen Felssturz 2017 soll noch heuer die neue Straße fertiggestellt werden. Auch eine Lawinen-Anbruchsverbauung ist geplant.

...Von Irene Rapp Vals – Am 24. Dezember 2017 waren im Vals 117.000 Kubikmeter Fels ins Tal und unter anderem auf die Landesstraße gedonnert. Ein Weihnachtswunder, dass damals niemandem etwas passiert...

Aufgrund von Einsprüchen konnte nach dem großen Felssturz in Vals bislang nur ein provisorischer Schutzdamm errichtet werden.Felssturz
Felssturz

Valser Schutzkonzept soll acht Millionen Euro kosten

Nach dem Felssturz Ende 2017 in Vals schützt derzeit ein provisorischer Damm die Häuser. Bisher verhinderten Einsprüche eine Dauer ...

...Vals – Es ist ein mehrstufiges Gesamtkonzept, das nach dem Felssturz in Vals vom 24. Dezember 2017 künftig Bevölkerung und Straßenverbindung vor Steinschlag und Lawinen schützen soll. Das von Land...

Das Valsertal ist derzeit nur über die Ersatzstraße erreichbar.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Straßensperre ins Valsertal: „Sicherheit geht nun einmal vor“

Die Straße ins Valsertal ist gesperrt. Wieder einmal. Nach dem verheerenden Felssturz Weihnachten 2017 war dies immer wieder einmal — aus Si...

120.000 Kubikmeter Felsen donnerten am Weihnachtsabend 2017 in Vals ins Tal.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Ein Jahr nach Felssturz: Vals für Winter gerüstet

Die beiden bislang von Panzersperren vorübergehend gesicherten Häuser werden nunmehr durch einen massiven provisorischen Damm geschützt. Sollte eine Sperre d ...

...Vals – Es war am Heiligen Abend im vergangenen Jahr, als sich gegen 18 Uhr in Vals ein gewaltiger Felssturz ereignete und 150 Menschen im hinteren Ende des Tal einschloss. Insgesamt waren es rund...

Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

„Tunnelarbeiter beleben die Wirtschaft im Ort“

In Stafflach sorgt ein geplantes Containerdorf für rund 350 Arbeiter für Aufregung. In Franzensfeste funktioniert das Zusammenleben recht gut.

...Von Denise Daum Steinach a. Br., Vals, Franzensfeste – Mit dem Brennerbasistunnel entsteht der derzeit längste Tunnel der Welt. Im Wipptal steht mit Pfons-Brenner nun ein weiteres riesiges Baulos an...

Nach Felssturz
Nach Felssturz

Anrainer in Vals in Angst, dauerhafte Lösung steht aus

Neun Monate nach dem Felssturz in Vals wird nun mit dem Bau eines provisorischen Damms begonnen. Eine dauerhafte Lösung scheitert ...

...Von Irene Rapp Vals – Friedrich Wieser hat sorgenvolle Wochen hinter sich. Im August hörte er einige Male verdächtige Geräusche. Und zwar im Bereich jener Wand, von der sich am 24. Dezember 2017 rund...

Exklusiv
Exklusiv

Kein Tunnel für Vals, Straße wird verlegt

Nach dem Felssturz Ende Dezember steht nun ein Projekt für eine neue Straße sowie Schutzbauten. 100-prozentige Sicherheit gibt es aber nicht.

...Von Denise Daum Vals – Nicht ganz ein halbes Jahr ist seit dem gewaltigen Felssturz in Vals vergangen. Über 100.000 Kubikmeter an Gestein und Geröll sind am 24. Dezember ins Valsertal hinabgestürzt...

Mit insgesamt drei Baggern wird die bis zu zehn Meter hoch verschüttete Straße derzeit freigeräumt.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Nach Felssturz: Straße in Vals wird freigeräumt

Seit Montag wird der Weg freigemacht und ein Damm gebaut. Schon am Wochenende könnte sie offen sein.

...Vals – Seit Montagmorgen wird in Vals fleißig gebaggert. Und wie Bürgermeister Klaus Ungerank mitteilt, gehen die Arbeiten schneller voran, als man dies ursprünglich gedacht hatte. So könnte schon...

Geröll, Erdmassen und Bäume gingen im Dezember auf einer Länge von rund 150 Metern auf die Valser Landesstraße ab.Nach Felssturz
Nach Felssturz

Valser sammeln Unterschriften für Tunnel

Vals – Kaum jemand, der im Valsertal und in St. Jodok nicht bereitwillig unterschreibt, wenn es um einen sinnvollen Schutz gegen d ...

...Vals – Kaum jemand, der im Valsertal und in St. Jodok nicht bereitwillig unterschreibt, wenn es um einen sinnvollen Schutz gegen die Gefährdung durch Steinschlag und Lawinen geht. Es herrscht...

Erst wenn weitere Steinschläge ausgeschlossen werden können, beginnen die Arbeiten an dem Schuttkegel in Vals.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Nach Felssturz in Vals: Ein langer Weg zurück zur Normalität

Zwei Monate nach dem gigantischen Felssturz in Vals gibt es Kritik von Bewohnern und gute Nachrichten von der Geologie. Mit der Rä ...

...Von Marco Witting Vals – Es ist ruhig geworden in Vals. Nicht nur am Berg, an dem vor knapp zwei Monaten rund 117.000 Kubikmeter Fels abgebrochen sind. Auch aus den Schlagzeilen ist die Geschichte...

Der Felssturz hatte die Landesstraße im Valsertal am Abend des 24. Dezembers bis zu zehn Meter hoch und 150 Meter breit verschüttet. Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Felssturz in Vals: Dämme und Netze zum Schutz geplant

Auch die teilweise Verlegung der Valserstraße (L230) ist laut Land geplant. Momentan ist der Hang ruhig.

...Vals – Nach dem gewaltigen Felssturz in Vals am Heiligen Abend liegt nun ein erstes Schutzkonzept der Wildbach- und Lawinenverbauung vor. Zwei Schutzdämme, die Neudimensionierung und Ergänzung der...

LH Günther Platter (Mitte) mit dem Landesgeologen Gunther Heißel (2. v. li.) nach einem Erkundungsflug mit dem Landeshubschrauber in Vals. Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Felssturz in Vals: Alle Betroffenen konnten wieder in Häuser zurück

Der Assistenzeinsatz des Bundesheeres ist beendet und die letzten Bewohner konnten in ihre Häuser zurückkehren.

...Vals – Nach dem gewaltigen Felssturz in Vals am 24. Dezember hat nun auch die noch verbliebene Evakuierung zweier Häuser aufgehoben werden können. „Jetzt können auch die letzten Bewohnerinnen und...

160 in sich verkeilte Panzerigel schützen künftig die vom Felssturz bedrohten Häuser in Vals.Felssturz in Vals
Felssturz in Vals

Panzersperren erhöhen Schutz in Vals

Vals – Vorsichtiges Aufatmen in Vals. Nachdem über die Landeswarnzentrale Tirol ein Assistenzeinsatz de ...

...Vals – Vorsichtiges Aufatmen in Vals. Nachdem über die Landeswarnzentrale Tirol ein Assistenzeinsatz des Bundesheeres beantragt wurde, setzte sich der Baupionier- und Katastropheneinsatzzug der...

Annemarie und Ludwig Wieser können bislang noch nicht in ihren Hof (linkes Haus) in Vals zurück.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Nach Felssturz: Die Sache mit der Angst in Vals

Dreieinhalb Wochen nach dem Felssturz soll die Familie Wieser in ihr Haus in Vals zurückkehren können. Ab Montag werden Panzersper ...

...Von Irene Rapp Vals – Vom Fenster aus können Ludwig und Annemarie Wieser direkt auf ihr Zuhause hinübersehen. „Der Weihnachtsbaum steht immer noch. Aber das war kein richtiges Weihnachten“, erzählt...

Erst wenn weitere Steinschläge ausgeschlossen werden können, beginnen die Arbeiten an dem Schuttkegel in Vals.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Nach Felssturz in Vals: 160 Panzerigel als Steinschlagschutz

Seit Freitag sind Soldaten des Bundesheers im Valsertal im Einsatz. Wenn die kreuzförmigen Panzersperren als Steinschlagschutz aufgestellt sind, soll die Val ...

...Vals – Das Bundesheer hat nach dem gigantischen Felssturz im Valsertal am Freitag seinen Assistenzeinsatz begonnen. Mit Panzerigeln werden zwei noch immer evakuierte Wohnhäuser gesichert. 160 der...

Der Felssturz hatte die Landesstraße im Valsertal am Abend des 24. Dezembers bis zu zehn Meter hoch und 150 Meter breit verschüttet. Bezirk Innsbruck-Land
Bezirk Innsbruck-Land

Fels in Vals weiter in Bewegung, ein Haus freigegeben

Landesgeologe Gunther Heißel rechnet mit weiteren 10.000 Kubikmetern Fels, die abbrechen werden. Derzeit sind keine Aufräumarbeiten möglich. Eines der drei e ...

...Vals – Der Weg ins Tal ist für die 150 vom Felssturz betroffenen Bewohner dank der Umfahrungsstraße wieder frei. Aber noch immer gibt es keine Entwarnung in Vals. Der Berg bleibt in Bewegung: „Es ist...

117.150 Kubikmeter Fels waren am Heiligen Abend ins Tale gedonnert. 150 Einwohner waren eingeschlossen.Felssturz
Felssturz

Gefahr ist noch nicht gebannt: Berg in Vals bleibt weiterhin labil

Die gesunkenen Temperaturen haben die Situation etwas entschärft, sicher ist die Lage aber noch nicht. Messungen ergaben: Bisher brachen rund 117.000 Kubikme ...

...Vals – Kurz durchatmen heißt es in dem an Heiligabend von einem massiven Felssturz überraschten Valsertal. „Derzeit ist es sicher ruhiger“, klärt Landesgeologe Gunther Heißel auf. „Das hängt mit den...

Geröll, Erdmassen und Bäume gingen an Heiligabend auf einer Länge von rund 150 Metern auf die Valser Landesstraße ab.Felssturz in Vals
Felssturz in Vals

Geologe: ,,95 Prozent herunten“, aber noch keine Entwarnung

Trotzdem sich der überwiegende Teil des Gesteinsmaterials bereits abgelöst hat, rechnet der Landesgeologe noch mit größeren Abbrüchen. Der Notweg bleibt jede ...

...Vals – Nach dem gewaltigen Felssturz in Vals hat sich die Lage im Verlauf des Donnerstags vorerst relativ unverändert dargestellt. Der Berg sei nach wie vor in Bewegung, wenngleich sich nicht mehr...

Auf wenige Meter drangen die Geröllmassen bis in bewohntes Gebiet vor. Felssturz in Vals
Felssturz in Vals

Angespannte Lage in Vals: Minütlich donnern Felsen ins Tal

Ganz begreifen kann man im Dorf die Ereignisse von Heiligabend noch immer nicht. Der labile Hang wird beobachtet, über Lösungen für die nahe und fernere Zuku ...

...Von Benedikt Mair Vals – Er verzieht keine Miene, während er mit seinen meerblauen Augen den steilen Hang hinaufblickt. Der ältere Mann mit den markanten Gesichtszügen steht gestern vor seinem Haus...