Suche

Suche nach "VINCENT KRIECHMAYR"

Frankreich
Frankreich

Milliardär Bollore zieht sich bei Vivendi zurück

Der größte Einzelaktionär des französischen Medienkonzerns Vivendi, der Milliardär Vincent Bollore, will sich aus dem Verwaltungsrat zurückz...

Marco Schwarz jubelt über Bronze in der Kombination.Aare 2019
Aare 2019

Bronze für Schwarz! Franzose Pinturault gewinnt Kombi-Gold

Der Kärntner Marco Schwarz eroberte in der Kombination die dritte WM-Medaille für Österreich. Den Sieg sicherte sich der Franzose Alexis Pinturault vor dem S ...

aare2019
Nach einigen Tagen mit der Familie möchte der Hochfilzner Romed Baumann heute bei der WM-Kombi durchstarten.Aare 2019
Aare 2019

Tochter Magdalena ist Baumanns großer Joker

Sechs Jahre nach WM-Bronze greift der Tiroler Romed Baumann heute (11/14.30 Uhr, Live-Ticker auf TT.com) wie Marco Schwarz nach Edelmetall in der Kombination ...

aare2019
Kjetil Jansrud gewann Gold in der WM-Abfahrt vor Landsmann Aksel Lund Svindal (+0,02) und dem Österreicher Vincent Kriechmayr (+0,33).Aare 2019
Aare 2019

Svindal versilbert seinen Abschied: „Es ist keine Beerdigung“

Im letzten Rennen einer großartigen Ski-Karriere hat Aksel Lund Svindal noch einmal seine ganze Klasse ausgespielt. Sein norwegischer Teamkollege Kjetil Jans ...

aare2019
Das WM-Abfahrts-Podium: Svindal, Jansrud und Kriechmayr (v.l.). Aare 2019
Aare 2019

Jansrud gewinnt vor Svindal WM-Abfahrt, Bronze für Kriechmayr

Der Norweger Kjetil Jansrud setzte sich hauchdünn vor seinem Landsmann Aksel Lund Svindal durch, der sein letztes Rennen bestritt. Vincent Kriechmayr erobert ...

aare2019
Top-Favorit für die Abfahrt: Dominik Paris. Aare 2019
Aare 2019

Super-G-Weltmeister Paris Schnellster im Abfahrtstraining

Der Südtiroler benötigte auf stark der verkürzten Strecke nur 52,54 Sekunden. Kriechmayer war als Siebenter unmittelbar vor Olympiasieger Mayer bester ÖSV-Lä ...

aare2019
Starke Vorstellung im ersten Training: Matthias Mayer. Aare 2019
Aare 2019

Mayer vor Reichelt in erstem Abfahrtstraining der Herren

Hinter dem ÖSV-Duo landeten die drei Speed-Norweger Aleksander Aamodt Kilde (+0,30), Kjetil Jansrud (0,47) und Aksel Lund Svindal (0,55) auf den Plätzen.

aare2019
Aare 2019
Aare 2019

Gold und Silber! Medaillenfeier für Paris und Kriechmayr im TirolBerg

Mit Spalier und lautem Applaus marschierte Österreichs Medaillengewinner Vincent Kriechmayr in den TirolBerg in Aare. Der Oberösterreicher eroberte die Herze ...

aare2019
Von links: Vincent Kriechmayr (2., AUT), Dominik Paris (1., ITA) und Johan Clarey (2., FRA) bei der Siegerehrung am Mittwochabend in Aare.Aare 2019
Aare 2019

Kriechmayr verspürt Genugtuung: „Ich habe Silber gewonnen“

Im zweiten Rennen der Ski-WM in Aare gab es für Österreich die erste Medaille. Nach der Pleite der Damen am Vortag holte sich Vincent Kriechmayr im Herren-Su ...

aare2019
Immer wieder der Vinc: Nach der starken Saison gilt Vincent Kriechmayr als großer WM-Mitfavorit.Aare 2019
Aare 2019

Ein Elch-Angriff im hohen Norden, ÖSV-Herren wollen Super-G-Medaille

Alle vier Jahre wieder: Österreichs Herren setzen im heutigen Super-G (12.30 Uhr, Live-Ticker auf TT.com) bei der Ski-WM in Aare auf Serie und Form.

Die Anreise war für viele Athleten und Betreuer nicht gerade die einfachste.Aare 2019
Aare 2019

Anreise nach Aare als Odyssee: Innerhofer: „Malediven?“

Dominik Paris und Beat Feuz kamen mit ordentlicher Verzögerung an. Aber die abenteuerlichste Anreise hatten wohl von Kitz-Sieger Ferstl und Co.

aare2019
An eine Abfahrt war in Garmisch nicht zu denken. Ski Alpin
Ski Alpin

Zu viel Neuschnee: Weltcup-Abfahrt der Herren in Garmisch abgesagt

Durch die Neuschneemengen wurde die Kandahar-Piste zu weich und nicht befahrbar.

Mit der Trainings-Bestzeit tankte Vincent Kriechmayr Selbstvertrauen für die Abfahrt am Samstag.Ski Alpin
Ski Alpin

Kriechmayr mit Bestzeit: Bekannte Favoriten auf zahmer Kandahar

Kriechmayr verwies Kitzbühel-Sieger Dominik Paris und den Franzosen Maxence Muzaton auf die Plätze zwei und drei. Die restlichen Favoriten hielten sich bedec ...

Kommt ein Norweger geflogen: Aleksander Aamodt Kilde war der schnellste Mann im Garmisch-Training.Ski Alpin
Ski Alpin

Kilde stellte im „Genuss“-Training in Garmisch die Bestzeit auf

Das Training am Donnerstag für die Garmisch-Abfahrt war nicht mehr als ein erstes Abtasten. Zahlreiche Läufer ließen ein Tor knapp vor dem Sprung „Freier Fal ...

Premierensiegerin Stephanie Venier kann ihre Koffer für Schweden bereits packen.Ski-WM 2019
Ski-WM 2019

Nur noch wenige ÖSV-Flugtickets für Schweden übrig

In einer Woche beginnt die alpine Ski-WM im schwedischen Aare. Österreichs Kader stellt sich nach den vielen Verletzungen fast von alleine auf.

aare2019
Josef Ferstl hat jetzt seine ganz eigene Golden Gams daheim.79. Hahnenkammrennen
79. Hahnenkammrennen

Deutscher Ferstl siegte in Kitzbühel, ÖSV ohne Podest im Super-G

Nach Thomas Dreßen im Vorjahr (Abfahrt) stellt Deutschland auch heuer wieder einen Kitzbühel-Sieger. Josef Ferstl fuhr seinen zweiten Erfolg im Weltcup ein. ...

kitz19
Dominik Paris jubelte im Ziel über eine spektakuläre und blitzsaubere Fahrt.79. Hahnenkammrennen
79. Hahnenkammrennen

König von Kitzbühel: Paris gewann Abfahrt, Striedinger Dritter

Zum dritten Mal in seiner Karriere jubelte Dominik Paris über den Sieg bei der Kitzbühel-Abfahrt. Otmar Striedinger (3.) und Daniel Danklmaier (5.) begeister ...

kitz19
Bei seinen Fans steht Vincent Kriechmayr freilich hoch im Kurs. Auch die Buchmacher haben den ÖSV-Abfahrer aus Gramastetten ganz oben auf dem Zettel.79. Hahnenkammrennen
79. Hahnenkammrennen

Abfahrt in Kitzbühel: Favoriten von Paris bis Gramastetten

Abfahrt statt Super-G: Aufgrund des Wetters geht es bereits heute (11.30 Uhr, live TT.com-Ticker) auf die Streif. Nur noch zwei aktuelle Sieger stehen in Kit ...

kitz19
Hannes Reichelt war im zweiten Training der schnellste Abfahrer.79. Hahnenkammrennen
79. Hahnenkammrennen

Reichelt trumpfte im Kitz-Training auf, sieht aber „Luft nach oben“

Hinter ÖSV-Routinier Hannes Reichelt reihten sich die beiden Italiener Matteo Marsaglia und Dominik Paris ein. Daniel Danklmeier lieferte mit Platz vier erne ...

kitz19
Setzte die erste Duftmarke auf der Streif: Matthias Mayer. 79. Hahnenkammrennen
79. Hahnenkammrennen

Mayer stellt beim ersten Abtasten auf der Streif Bestzeit auf

Am “Eislaufplatz“ Streif glänzten nicht alle Augen vor Freude. So war das Fahrgefühl von Max Franz, der 4,43 Rückstand hatte, war weniger schön.

kitz19