Suche

Suche nach "VORARLBERG"

Das Abbrennen eines 60,64 Meter hohen "Weltrekord-Funkens" in Lustenau am Samstag.Brauchtum
Brauchtum

Brenzlige Szenen bei Weltrekord-Feuer in Vorarlberg

Die Bürger von Lustenau wollten einen riesigen Holzturm abfackeln. Sorgen der Klimaschützer schlugen sie in den Wind. Schlussendlich hatten sie mit anderen h ...

Das Juwelier-Geschäft in der Dornbirner Innenstadt.Voarlberg
Voarlberg

Überfall auf Juwelier in Dornbirn: Kundin entpuppte sich als Komplizin

Eine 19-Jährige betrat am Donnerstagmittag das Geschäft und bedrohte die Verkäuferin sowie eine vermeintliche Kundin. Diese entpuppte sich nun als Komplizin.

Das Juwelier-Geschäft in der Dornbirner Innenstadt.Vorarlberg
Vorarlberg

Frau verübte bewaffneten Überfall auf Juwelier-Geschäft in Dornbirn

Nachdem sie die Verkäuferin und eine Kundin in einem Hinterzimmer eingesperrt hatte, flüchtete sie zu Fuß mit Bargeld und Schmuck. Kurze Zeit später wurde si ...

Kokain. (Symbolbild)Kläranlagen-Analyse
Kläranlagen-Analyse

Kokain in Innsbrucker Abwasser innerhalb von zwei Jahren verdoppelt

Laut Gerichtsmedizin ist die Menge der Drogenrückstände im Abwasser deutlich gestiegen – sowohl in Innsbruck als auch in anderen untersuchten Gebieten.

(Symbolfoto)Vorarlberg
Vorarlberg

Skiführer stürzte in Lech am Arlberg in den Tod

Der Einheimische rutschte nach einem Sturz rund 50 bis 100 Meter ab. Seine Gruppe blieb unverletzt.

Eine der Linien im Seilbahnnetz: Die "Línea Roja".Bolivien
Bolivien

33 Kilometer Länge: Doppelmayr stellte Seilbahnnetz von La Paz fertig

Die letzte Linie mit der ihr zugeordneten Farbe Silber und einer Länge von rund 2,7 Kilometer wurde am vergangenen Samstag von Boliviens Präsident Evo Morale ...

Die Idee zum Weltrekord-Funken entstand in Lustenau bereits um das Jahr 2000, als in Gaißau  mit 41 Metern der bisher höchste Funken brannte. Den Weltrekord hält laut Guinnessbuch seit 2016 das norwegische Alesund mit einem 47 Meter hohen Mittsommerfeuer.Vorarlberg
Vorarlberg

Viele Vorarlberger Funken konnten wegen Sturm nicht entzündet werden

17 der rund 100 Funken sollen aus Sicherheitsgründen erst diese Woche in Brand gesteckt werden. Einen Weltrekord will am Wochenende die Lustenauer Funkenzunf ...

Die Lustenauer „Hofstalder Funkenzunft“ errichtet anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens den weltweit höchsten Funken. Am 16. März soll der fast 60 Meter hohe Holzturm abgebrannt werden.Weltrekord-Funken
Weltrekord-Funken

Brauchtum gegen Klimaschutz: Streit um Weltrekord-Feuer in Lustenau

Ein 58,60 Meter hoher Holzturm, der kurz nach dem Erbauen wieder abgefackelt wird: für manche ein Riesenprojekt, für andere „unnötige Gigantonomie“. Der Welt ...

(Symbolfoto)Unfall
Unfall

Schottischer Skifahrer stürzte in Lech: Schwerste innere Verletzungen

Der 53-Jährige sprang auf der Fahrt Richtung Talstation Weibermahdbahn 19 Meter über eine Geländekante, stürzte im Tiefschnee, überschlug sich zweimal.

Für Donnerstag sind Sturmböen von bis zu 100 km/h vorhergesagt.Wetter
Wetter

Föhnsturm in Tirol: „Cornelius“ bringt Böen von bis zu 100 km/h

Ein Föhnsturm mit Böen von bis zu 100 km/h steht in den kommenden Tagen in Tirol bevor. Am Donnerstag bricht er aber wieder zusammen, es regnet und wird kühl ...

In 253 Regionen der EU gab es ein Plus bei den Erwerbstätigen.Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt

Erwerbstätigkeit nahm 2017 zu, Tirol im Spitzenfeld

Am stärksten nahm die Erwerbstätigkeit in Tirol, Steiermark und Vorarlberg mit je 2,0 Prozent zu. In der EU verzeichneten 90 Prozent höhere Werte als 2016.

(Symbolfoto)Österreich
Österreich

Lawinen: Heuer schon 18 Tote, fünf Menschen starben in Tirol

Vor allem im Westen ließen viele Menschen heuer in Lawinen ihr Leben: In Vorarlberg starben insgesamt sechs Wintersportler, in Tirol fünf.

Kerzen und Blumen vor dem Eingang der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn.Tirol
Tirol

Sozialamtsleiter erstochen: Verdächtiger nach Innsbruck verlegt

Der türkische Asylwerber hat sich in der Justizanstalt Feldkirch zwar in Einzelhaft befunden, Mitinsassen haben aber verbale Drohungen gegen ihn ausgesproche ...

König Willem-Alexander, Königin Maxima, Prinzessin Catharina-Amalia (14), Prinzessin Alexia (13), Prinzessin Ariane (11), der Bruder des Königs Prinz Constantijn, Prinzessin Laurentien, Gräfin Eloise (16), Graf Claus-Casimir (14) und Gräfin Leonore (12).Vorarlberg
Vorarlberg

Niederländische Royals strahlten in Lech mit Sonne um die Wette

Nach Minus 21 Grad Celsius im vergangenen Jahr ließ das Wetter heuer bei null bis zwei Grad in Oberlech auch zu, die niederländische Königsfamilie bei ihrem ...

(Symbolfoto)Wehrpflicht
Wehrpflicht

Wien hat die meisten Untauglichen, Vorarlberg und Tirol die wenigsten

Hauptgründe für die Untauglichkeit sind der Lebensstil und Umwelteinflüsse wie Bewegungsarmut, Allergien, Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates und ...

Kamin, in dessen Feuerstelle die Villa von Stummfilmstar Rodolfo Valentino virtuell lodert (hinten).Kunst
Kunst

Der Alb zupft an der Bettdecke

Die junge Vorarlberger Künstlerin Melanie Ebenhoch möbliert die Galerie der Stadt Schwaz mit ihren ebenso ironisch wie hintergründig gemeinten Kaminen.

Einsatzkräfte am Tatort vor der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn.Justiz und Kriminalität
Justiz und Kriminalität

Sozialamtsleiter in Vorarlberg erstochen: Verdächtiger bleibt in U-Haft

Das Oberlandesgericht Innsbruck wies Haftbeschwerde des 34-jährigen Türken ab, da bei dringendem Mordverdacht die Verhängung der Untersuchungshaft obligatori ...

Die Oranjes halten Lech seit 1959 als Gäste die TreueAdel
Adel

Niederländische Königsfamilie wieder auf Skiurlaub am Arlberg

Um ihre Skitage ungestört von Fotografen und Reportern genießen zu können, bittet die Familie am Montag, 25. Februar, zum bereits traditionellen Fototermin.

(Symbolfoto)Video
Video

Wie es zum tödlichen Stromstoß durch Handy in der Badewanne kam

Eine junge Vorarlbergerin lag mit Handy in der Wanne und erlitt einen tödlichen Stromstoß. Aber nicht das Smartphone allein war der tödliche Auslöser, sonder ...

 (Symbolfoto)Vorarlberg
Vorarlberg

Ski fiel in Vorarlberg aus Halterung an Gondel und traf Achtjährige am Kopf

Das Mädchen, das zum Zeitpunkt des Unglücks in einer Skigruppe unterwegs war, erlitt dank ihres Schutzhelms nur leichte Prellungen.