14 Ergebnisse zu "WäRMEPUMPE"

Schwaz tut viel für den Klimaschutz – darüber sind sie sich einig: Stadtbaumeister Kirchmair, Waldaufseher Anfang, Stadtgärtner Krieg, Umweltberater Kaufmann (stehend v. l.), Stadtwerke-GF Greil, BM Lintner und GR Weratschnig (v. l.).Landespolitik
Landespolitik

Schwaz will Klimanotstand vermeiden

Notstand ist ein Wort, das BM Hans Lintner in seiner Stadt nicht hören will. Denn in Schwaz werden laut ihm seit Jahren Maßnahmen für den Klimaschutz gesetzt ...

... Prozent des Stromabsatzes mit Ökostrom. „Wir betreiben sieben Wasserkraftwerke“, erklärt GF Karl Heinz Greil. Zudem erneuern die Stadtwerke die Heizanlage im Rathaus. Eine Wärmepumpe spart dabei jede...

Firmenbesichtigung bei iDM in Matrei: Chef Manfred Pletzer mit LH Günther Platter, Ex-Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck, Seniorchef Anton Pletzer und Geschäftsführer Hans-Jörg Hoheisel (v. l.).Osttirol
Osttirol

Wärmepumpenhersteller braucht bald mehr Platz in Matrei

Mit der neuen Halle hat die iDM 20.000 Quadratmeter Nutzfläche. In fünf Jahren wird auch das zu wenig sein: Die Firma wächst und wächst.

Bürgermeister Georg Willi mit den beiden IKB-Vorständen Helmuth Müller und Thomas Pühringer (re.)Energiewende
Energiewende

IKB nimmt neue „Power-2-Heat-Anlage“ in Betrieb

Die IKB hat die erste große Power-2-Heat-Anlage in Innsbruck realisiert. Der Erdgasverbrauch könne dadurch um 1eineMillion kWh pro Jahr reduziert werden

SymbolfotoHaushaltsenergie
Haushaltsenergie

Verbund verteuert Nachtstrom: Erhöhung um 44 Prozent

Andreas Eigenbauer, Vorstand der Energieregulierungsbehörde E-Control, glaube, dass der Nachstromtarif bald an Attraktivität verlieren werde.

... Tarif auffressen, so Eigenbauer zur Presse. Digitale Stromzähler (Smart Meter) könnten einen guten Ersatz liefern. Sie würden energieintensiven Geräten wie einer Wärmepumpe den Strom dann zur Verfügung stellen, wenn genügend vorhanden ist. (APA)...

SymbolfotoEnergieautonomie
Energieautonomie

Land Tirol präsentiert Studie zu Energieautonomie

Die Tiroler Landesregierung hat schon vor einiger Zeit den Ausstieg Tirols aus fossilen Energieträgern beschlossen. Nun liegt erstmals eine konkrete Studie v ...

Architekt Armin Neurauter und Bauamtsleiter Martin Dablander (v. l.) erklären die Vergabe für die Gewerke des Kindergartenneubaus.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Neuer Silzer Kindergarten soll nachhaltig beheizt werden

Inzwischen haben sich die Gemeinderäte dazu entschlossen, die Heizung nicht wie ursprünglich geplant an die bestehende Erdgasheizung der Mittelschule anzusch ...

... Mittelschule anzuschließen, sondern eine Luftwärmepumpe zu installieren. „Der Benefit ist, dass die Wärmepumpe mit der bereits bestehenden Photovoltaikanlage verbunden werden kann und mit dem eigenen Strom...

Wirtschaftspolitik
Wirtschaftspolitik

Streit um Wärmepumpen-Förderung: Kritik an Köstinger

Massive Einschnitte bei Wärmepumpen-Förderung schädigen den Ausbau erneuerbarer Energie immens, warnen Hersteller und kritisieren das Umweltministerium. Dies ...

...Von Max Stozzi Innsbruck – Heimische Wärmepumpenhersteller schlagen Alarm. In einem Brief an das Umweltministerium kritisiert der Verband Wärmepumpe Austria eine „desaströse Änderung der...

koalition
Tirol
Tirol

Neue Förderungen für Wärmepumpen

Innsbruck – Die Nutzung von Umweltwärme aus der Luft, dem Erdreich oder dem Grundwasser ist in Tirol vergleichsweise gering verbreitet. So s...

Symbolfoto.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Wärme aus Grundwasser gewinnen

Aschau, Fügen – Derzeit spielt Wärme aus Erde, Grundwasser und Luft in der Energieversorgung Tirols noch eine untergeordnete Rolle. Das soll...

(Symbolfoto)E-Control
E-Control

Neue Stromnetztarife: Systemumstellung ab 2019

Die Höhe der Netztarife soll künftig von der Leistung abhängig sein. Laut E-Control zahle ein Standardhaushalt künftig gleich viel wie bisher.

SymbolfotoAlternative Energiequellen
Alternative Energiequellen

Heizen mit Solar- und Umgebungswärme nimmt zu

Gemessen am Gesamtenergieverbrauch der Österreichischen Haushalte sind diese Energiequellen aber noch vergleichsweise unbedeutend.

Überzeugt von modernen Energielösungen: Manfred Pletzer und Hans-Jörg Hoheisel. TT-Energieserie
TT-Energieserie

Warum ein Sporthotel auf Wärmepumpen setzt

Im letzten Teil der TT-Energieserie dreht sich alles um Wärmepumpen als intelligentes Energiesystem mit Zukunft.

... effizientesten Heizungsanlagen mit minimalem Wartungsaufwand“, erklärt Geschäftsführer Hans-Jörg Hoheisel: „Zudem ermöglicht die Wärmepumpe in Verbindung mit intelligenter Eigenversorgung völlig neue Wege für das...

Überschussenergie aus Wind- und Solarkraft kann in Bauteilen gespeichert und bei Bedarf zum Heizen oder Kühlen verwendet werden. Auszeichnungen
Auszeichnungen

Überschussenergie in Bauteilen aus Beton speichern

Ein Pilotprojekt des Forschungsinstituts VÖZ erhielt einen von drei Kooperationspreisen des Forschungsnetzwerks ACR.

... Windkraftanlage zwischenzuspeichern und bei Bedarf per Wärmepumpe wieder abzurufen. Forschungskooperation zwischen Klein- und Mittelbetrieben Das Pilotprojekt ist eines von drei Vorhaben, die bei der...

Standort Tirol
Standort Tirol

Vorzeigehaus in Sachen Öko

Elmen – „Dieses Haus verdeutlicht, welche unglaublichen technischen und architektonischen Innovationen im Bereich des energieeffizienten und...

..., und einer Wärmepumpe, die die Erdwärme nützt, produziert das weitum sichtbare Gebäude mehr Energie, als es verbraucht. „Das Haus passt perfekt in das nachhaltige Konzept des Naturparks Tiroler Lech...