4 Ergebnisse zu "WACHSTUMSRATE"

Symbolfoto.Insolvenzstatistik
Insolvenzstatistik

Anstieg der Pleiten in Westeuropa, Österreich verzeichnet Rückgang

Die Insolvenzzahlen in Westeuropa ließ vor allem der Zuwachs in Skandinavien ansteigen. Österreichs Wirtschaft befindet sich weiter in einer sehr guten Verfa ...

... moderater Inflation sowie steigende Staatsausgaben hätten nochmals für Impulse gesorgt. Die Wachstumsrate des Bruttoinlandsproduktes (BIP) in der wichtigen Euro-Zone dürfte 2018 nochmals bei knapp...

Wirtschaftswachstum
Wirtschaftswachstum

BIP wuchs im 4. Quartal 0,5 Prozent gegenüber Vorquartal

Im Gesamtjahr 2016 wuchs das Bruttoinlandsprodukt um 1,5 Prozent

... Schnellschätzung zum Quartals-BIP erklärte. Deutlich beschleunigt hat sich demnach zuletzt die Industriekonjunktur. Für das 3. Quartal hat das Wifo die Wachstumsrate nachträglich auf 0,5 Prozent hinaufgesetzt...

(Symbolfoto)Konjunktur
Konjunktur

Inflation unverändert bei 1,3 Prozent, Wirtschaft wächst weiter

2017 drohen Reallohnverluste. Im öffentlichen Bereich seien laut Wifo und IHS noch nicht alle Effizienzpotenziale durch Reformen gehoben.

... – aufgrund der Rohölverteuerung – werde die private Konsumnachfrage aber wieder dämpfen, so das Wifo am Freitag. Trotz der momentanen Konjunkturbelebung sei die Wachstumsrate 2017 kalenderbedingt aber...

Nur für China erwartet der IWF ein höheres Wirtschaftswachstum als zuletzt, nämlich von 6,5 bzw. 6,2 Prozent. (Symbolfoto)Weltwirtschaft
Weltwirtschaft

IWF dämpft Erwartungen und warnt vor Rückschlägen

Der Internationale Währungsfonds (IWF) kürzt seine Weltwirtschaftsprognose für 2016 bzw. 2017 auf 3,2 bzw. 3,5 Prozent und verlangt von Politikern rasches un ...

... Wachstumsrate sollte auf 5,1 Prozent steigen. Die gesamte Weltwirtschaftsleistung sollte von 73,2 Billionen US-Dollar bzw. 64,3 Billionen Euro (2015) auf 96,4 Billionen US-Dollar (2021) steigen. (APA)...