192 Ergebnisse zu "WELTGESUNDHEITSORGANISATION"

(Symbolbild)Pharmaindustrie
Pharmaindustrie

Hohe öffentliche Förderungen: Medikamente trotzdem extrem teuer

Eine neue Methode soll Einblick in Förderungen von öffentlicher oder privater Seite pro Pharmaprodukt geben.

... Weltgesundheitsorganisation WHO warnten bereits vor Einschränkungen zum Zugang zu Medikamenten und forderten die Offenlegung der Preisbildung, um die hohen Preise für neue Arzneimittel nachvollziehbar...

SymbolfotoUSA
USA

Krankheitsfälle: US-Konzern Walmart stoppt Verkauf von E-Zigaretten

Angesichts zunehmender gesetzlicher Bestimmungen und der Ungewissheit über die Risiken der Produkte werde der Verkauf beendet, teilte der Konzern mit.

... Rauchern dabei helfen, komplett auf „sicherere“ Alternativen umzusteigen. WHO fordert Regulierung Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bergen die batteriebetriebenen Geräte, bei denen mit...

Impfungen sind laut WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus eine der wichtigsten Erfindungen in der Geschichte der Medizin.Gesundheitspolitik
Gesundheitspolitik

Impfpflicht in der EU? Massive Maßnahmen im Kampf gegen Skeptiker

Die Zahl der Masernerkrankungen steigt weltweit, die Impfraten sinken. Die EU und die WHO wollen dagegen vorgehen. Der EU-Gesundheitskommissar plädiert für d ...

...Brüssel — Sinkende Impfraten bedrohen das Leben von Kindern in zahlreichen Ländern. „In Europa sterben Kinder an vermeidbaren Krankheiten", sagte der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation...

(Symbolfoto)Gesundheitspolitik
Gesundheitspolitik

EU-Gesundheitskommissar will Impfen notfalls zur Pflicht machen

In Ländern mit sinkenden Impfraten wäre für EU-Kommissar Vytenis Andriukaitis eine Impfpflicht denkbar. Das mache wissenschaftlich absolut Sinn.

... Andriukaitis äußerte sich aus Anlass des Brüsseler Impfgipfels am Donnerstag. Damit will die EU-Kommission gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation gegen Impfmüdigkeit und Impfskepsis in Europa...

Epidemie
Epidemie

Mehr als 1000 Tote durch Dengue-Fieber auf Philippinen

Auf den Philippinen sind in diesem Jahr bereits mehr als 1000 Menschen durch das Dengue-Fieber gestorben. Nach Angaben des Gesundheitsminist...

... Stechmücken übertragene Virus hat sich nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in den vergangenen Jahrzehnten dramatisch ausgebreitet. In mehreren Ländern Asiens und Lateinamerikas ist Dengue...

Symbolfoto.Exklusiv
Exklusiv

Kurzer Atem, viele Treppen: Mit COPD auf die Bergiselschanze

COPD ist eine noch relativ unbekannte Lungenerkrankung. Dazu bleibt sie oft lange unentdeckt. Die Zirlerin Monika Oberdorfer will beides ändern. Im November ...

... aktiv am Leben teilzuhaben“, sagt Jordan. Wie wichtig es ist, dass mehr Menschen über COPD Bescheid wissen, zeigt ein Blick auf die Daten der Weltgesundheitsorganisation WHO. Es sei zu erwarten, dass...

Ein großes Problem ist und bleibt allerdings die Hygiene.Exklusiv
Exklusiv

“Es gibt kein Null-Risiko“: Was kann man noch ohne Sorge essen?

Viele Konsumenten sind verunsichert. Bernhard Url wacht über Europas Lebensmittelsicherheit. Die ist zwar sehr hoch. Doch Klimawandel und neue Technologien b ...

... Auswirkungen haben. Menschen sterben auch deswegen", betont Url — und fügt an: „Es gibt eben kein Null-Risiko." Der EFSA-Chef verweist auf aktuelle Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO, wonach es...

Malaria wird durch Parasiten verursacht, die durch die Stiche infizierter Mücken übertragen werden.Afrika
Afrika

WHO: Sechs Millionen Malaria-Fälle in Burundi seit Jahresbeginn

Mehr als die Hälfte der Gesamtbevölkerung war seit Jahresbeginn von einer Malariaerkrankung betroffen. 1855 Menschen sind daran gestorben.

...Bujumbura – Im ostafrikanischen Burundi hat es seit Beginn des Jahres laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) fast sechs Millionen Fälle von Malaria gegeben – bei einer Bevölkerung von rund elf...

Symbolfoto.Infektionskrankheit
Infektionskrankheit

WHO: Rasanter Anstieg bei gemeldeten Masernfällen weltweit

Die WHO meldet alarmierende Masern-Zahlen. Besonders betroffen ist Afrika. Aber auch in Europa breitet sich die Krankheit rasant aus.

... 365.000 Masernfälle registriert, fast drei Mal so viele wie im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres und mehr als im Gesamtjahr 2018, wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf berichtete...

Denguefieber breitet sich vor allem in Asien und Lateinamerika aus. Im Bild ein Mann aus Bangladesch, der gegen die Infektion kämpft. (Archivfoto)Viruserkrankung
Viruserkrankung

Mehr als 500 Tote durch Denguefieber auf Philippinen

Das von Stechmücken übertragene Dengue-Virus hat sich nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in den vergangenen Jahrze ...

... nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in den vergangenen Jahrzehnten dramatisch ausgebreitet. In mehreren Ländern Asiens und Lateinamerikas sei Dengue inzwischen eine Hauptursache für...

Ein Helfer in der kongolesischen Stadt Bunia zieht seine Schutzausrüstung an (Archivfoto aus dem Jahr 2018).Epidemie
Epidemie

Ebola im Kongo noch immer nicht im Griff: „Kein Ende in Sicht“

Seit einem Jahr wütet die Seuche Ebola im Osten des Kongos. Die Epidemie ist besonders gefährlich – und nicht in den Griff zu bekommen. Helfer mahnen: Es mus ...

... wütende Ebola-Virus Menschen im Kongo. Am 1. August 2018 hatte das Gesundheitsministerium den Ebola-Ausbruch der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gemeldet. Im Juli waren bereits einige Fälle eines mit...

"Altersgerechte
Gestaltung ist wichtig. Bei Drei- bis Siebenjährigen muss es vor allem schön sein", sagt Ursula Weixlbaumer-Norz
.Ernährung
Ernährung

Jetzt ermittelt Sherlock Lauch: Gesunde Gerichte für Kinder

„Das ess’ ich nicht“: Speisen für die Kleinen sind kein Kinderspiel. Eine neue Initiative will Gastbetrieben helfen, gesündere kindgerechte Teller zusammenzu ...

... bis 18-Jährigen ist in Österreich laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) übergewichtig. Schätzer, Geschäftsführer des österreichischen Ernährungsberatungsunternehmens Sipcan, wendet sich nach vielen...

Ein Motor-Taxi-Fahrer muss seine Hände bei einer Ebola-Screening-Station zwischen Butembo und Goma waschen.Republik Kongo
Republik Kongo

WHO erklärt internationalen Gesundheitsnotstand wegen Ebola

Die Entscheidung für die Verhängung des Gesundheitsnotstands traf die WHO, nachdem aus Goma, der zweitgrößten Stadt im Kongo, ein Ebola-Todesfall gemeldet wo ...

...Kinshasa – Wegen der Ausbreitung der lebensgefährlichen Infektionskrankheit Ebola in der Demokratischen Republik Kongo hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) einen globalen Gesundheitsnotstand...

Symbolfoto.Gesundheit
Gesundheit

WHO warnt vor Zucker und Süßstoffen in Babynahrung

Bei einer Untersuchung von rund 8000 Produkten sei festgestellt worden, dass in etwa der Hälfte von ihnen mehr als 30 Prozent der enthaltenen Kalorien aus Zu ...

...Kopenhagen – Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt vor Zucker und Süßstoffen in Babynahrung. Eine frühzeitige Gewöhnung an gesüßte Nahrungsmittel könne für den Rest des Lebens die Gefahr von...

(Symbolfoto)Infektionskrankheit
Infektionskrankheit

Schweinegrippe-Pandemie vor zehn Jahren: Furcht, Panik, Vorwürfe

Erst gab es ungewöhnlich viele Kranke in Mexiko. Dann wurde ein neues Virus entdeckt. Und dann geriet die Welt in Panik. Vor zehn Jahren breitete sich die Sc ...

... bestätigte: „Die Welt steht nun am Anfang der 2009-Grippe-Pandemie“, verkündete die damalige Chefin der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf. Ein zuvor unbekanntes Virus hatte sich innerhalb von Wochen...

Symbolfoto.Weltgesundheitsorganisation
Weltgesundheitsorganisation

WHO widerspricht Berichten zu Burnout: Keine offizielle Krankheit

Im neuen Katalog zu weltweiten Gesundheitsstörungen wird Burnout lediglich als Faktor aufgeführt, der die Gesundheit beeinflusst. Der neue Katalog tritt am 1 ...

...Genf – Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einem Bericht widersprochen, wonach Burnout als Krankheit anerkannt worden wäre. Der Bericht basierte auf einer Interpretation der Nachrichtenagentur...

(Symbolfoto)Hunderte Infektionen
Hunderte Infektionen

Pakistan bittet um internationale Hilfe nach HIV-Ausbruch

Hunderte positive HIV-Tests bei Bewohnern rund um die Stadt Rato Dero – der Großteil davon Kinder bis zu zwölf Jahren – haben die Bevölkerung in den vergange ...

...Islamabad – Nach Hunderten positiven HIV-Tests in der südpakistanischen Provinz Sindh hat Islamabad um internationale Unterstützung gebeten. Ein gemeinsames Team der Weltgesundheitsorganisation (WHO...

Wenn Videospiele zur Sucht werden, handelt es sich nun offiziell um eine Krankheit.Gesundheit
Gesundheit

Zwanghaftes Sexualverhalten und Videospielsucht neue Krankheiten

Die Weltgesundheitsorganisation hat ihren Krankheiten-Katalog erstmals seit fast 30 Jahren neu gefasst. Auch zwanghaftes Sexualver ...

... (ICD-11)“ aufgeführt, die am Samstag bei der Jahrestagung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) formell angenommen wurde, wie die WHO mitteilte. Der Katalog ist erstmals seit fast 30 Jahren neu gefasst...

(Symbolfoto)Gesundheitsbericht
Gesundheitsbericht

Studie: Jedes siebente Baby weltweit zu leicht bei der Geburt

Drei Viertel dieser Kinder kamen der Studie zufolge in Südasien und in afrikanischen Ländern südlich der Sahara zur Welt.

..., heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Londoner Instituts für Hygiene und Tropenmedizin, des UNO-Kinderhilfswerks UNICEF und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für 148 Länder...

Der Ebola-Virus breitet sich im Kongo wieder massiv aus.Afrika
Afrika

Ebola im Kongo: Mehr als tausend Menschen gestorben

Die Präsenz von Rebellengruppen in den Provinzen Ituri und Nord-Kivu macht es für Ärzte und Helfer schwierig, mögliche Ebola-Infizierte zu behandeln.

..., weil es in der betroffenen Region immer wieder Angriffe bewaffneter Gruppen gibt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnte indes vor einer weiteren Ausbreitung der Krankheit. „Wir haben es mit...