37 Ergebnisse zu "ZOLLUNION"

Am Montage ist die Regierung von Premierminister Boris Johnson mit dem Versuch gescheitert, das neue Brexit-Abkommen mit der EU durch das Parlament zu bringen.Großbritannien
Großbritannien

Brexit: Ein Vertrag, 535 Seiten und eine unendliche Geschichte

Der Vertrag mit mehr als 500 Seiten soll den geregelten EU-Austritt Großbritanniens garantieren. Dabei geht es auch um Bürgerrechte, Finanzverpflichtungen un ...

... mit oder ohne ein Abkommen am 31. Oktober zu vollziehen. Übergangsphase In einer Übergangsphase nach dem Brexit bleibt Großbritannien im EU-Binnenmarkt und der Zollunion, um einen harten Schnitt für...

Vor dem Parlament in London bezogen auch nach der Einigung Demonstranten wieder Stellung.die RechteBrexit
die RechteBrexit

Bürger, Finanzen, Atommüll: Worum es im Brexit-Deal auch geht

Der Vertrag mit mehr als 500 Seiten soll einen geregelten EU-Austritt garantieren. Die Dinge, die darin geregelt werden, betreffen die Gibraltar-Frage ebenso ...

... und in der Zollunion, um einen harten Schnitt für die Wirtschaft zu vermeiden. Dieser Zeitraum dauert bis zum 31. Dezember 2020 - kann aber einmal um bis zu zwei Jahre bis Ende 2022 verlängert werden...

brexit2017
SymbolfotoGroßbritannien
Großbritannien

EU billigt Brexit-Abkommen, Rückhalt in London fraglich

„Wo ein Wille ist, ist auch ein Deal.“ Nur zwei Wochen vor dem Brexit-Termin haben sich EU und die britische Regierung zusammengerauft. Der britische Premier ...

... sowohl in einer speziellen Zollpartnerschaft mit der EU als auch in der Zollunion des Vereinigten Königreichs; es gibt eine Vereinbarung über die Mehrwertsteuer, um Marktverzerrungen zu vermeiden; und...

brexit2017
Die britische Premierministerin Theresa May.Ringen um Brexit
Ringen um Brexit

„Lassen Sie uns einen Deal machen“: May geht auf Opposition zu

Die britische Premierministerin schlägt eine vorübergehende Zollunion mit der EU bis Juni 2022 vor. Labour-Chef Corbyn hatte eine ...

...London – Im Ringen um einen Brexit-Kompromiss schlägt die britische Premierministerin Theresa May einem Zeitungsbericht zufolge eine vorübergehende Zollunion mit der EU vor. Diese solle bis Juni 2022...

brexit2017
Theresa May.Brexit-Drama
Brexit-Drama

Regierung und Labour kommen in Brexit-Gesprächen deutlich weiter

Nun geht die Regierung von Theresa May offenbar auf die Opposition zu, was deren zentrale Forderung nach einem Verbleib in der Zollunio ...

... Zollunion mit der Europäischen Union nach einem EU-Ausstieg offenbar entgegengekommen. Knackpunkt im Parlament war zuletzt stets eine Notfall-Absicherung, die eine harte Grenze mit Kontrollen zwischen der...

brexit2017
Noch ist nichts ganz ausgeschlossen, auch nicht der Verbleib in der EU. Hintergrund
Hintergrund

Brexit-Optionen: Auf der Suche nach möglichen Wegen aus der Sackgasse

Im endlosen Gezerre um den Brexit haben am Mittwoch die britischen Abgeordneten das Sagen. Sie wollen mit Probeabstimmungen ausloten, welche Szenarien für de ...

..., ohne bei den Entscheidungen der EU mitreden zu können. Dieses Szenario bietet eine enge wirtschaftliche Anbindung an die EU, ohne eine Zollunion zu beinhalten. London lehnt dieses Modell bisher ab, weil...

Brexit
Brexit

Schlappe für May: Am Mittwoch wird über Brexit-Alternativen abgestimmt

Premierministerin Theresa May sieht noch immer keine Mehrheit für ihren Brexit-Deal. Jetzt wollen die Abgeordneten im Unterhaus in London auf eigene Faust ei ...

brexit2017
Weiterhin droht ein ungeregelter Austritts Großbritanniens.Brexit-Drama vor Verlängerung
Brexit-Drama vor Verlängerung

May beantragt Brexit-Aufschub: EU-Partner stellen Bedingungen

Großbritannien muss bis zum 11. April entscheiden, ob es an der EU-Wahl teilnimmt. Damit ist dieses Datum praktisch der letzte Termin, bis zu dem das Unterha ...

... Abkommens oder dem ungeregelten Brexit. Labour will den Verbleib des Landes in der Zollunion und darüber hinaus eine enge Ausrichtung an der EU. Die Brexit-Hardliner in Mays Konservativer Partei...

EU-Chefunterhändler Michel Barnier findet den Vorschlag von Jeremy Corbyn "interessant im Ton und in der Sache".Brexit
Brexit

Chefunterhändler Barnier: „London muss sich bewegen“

reagierte damit auf das Nein Mays zum Vorschlag des britischen Oppositionsführers Jeremy Corbyn für eine dauerhafte Zollunion mit ...

... damit auf das Nein Mays zum Vorschlag des britischen Oppositionsführers Jeremy Corbyn für eine dauerhafte Zollunion mit der EU. In einem dreiseitigen Brief an den Labour-Chef zeigte May sich zugleich...

Botschaft von Brexit-Gegnern an der derzeit unsichtbaren Grenze zwischen Irland und Nordirland.Brexit-Streit
Brexit-Streit

Warum die Nordirland-Frage so brisant ist

Der Brexit-Streit spießt sich vor allem an der Nordirland-Frage. Warum das Grenzproblem auf der irischen Insel den Ausstieg so schwierig macht

... Brexit-Vertrag festgeschriebene Auffanglösung greifen. Der sogenannte Backstop sieht vor, dass das Vereinigte Königreich bis auf weiteres in einer Zollunion mit der EU bleibt. Für Nordirland würden zudem...

brexit2017
EU-Chefunterhändler Michel Barnier findet den Vorschlag von Jeremy Corbyn "interessant im Ton und in der Sache".Brexit
Brexit

Plan B für den Brexit: Die „Barnier-Treppe“ nach oben?

Je enger sich Großbritannien nach dem Brexit langfristig an die EU bindet, desto einfacher ließe sich noch ein Ausweg aus dem Chaos finden. Jedenfalls in der ...

... gedanklich noch einmal kurz zurückspringen zum 17. Jänner 2017. Vor exakt zwei Jahren kündigte May in einer Rede im Lancaster House an, dass Großbritannien nicht nur die EU, sondern auch die Zollunion...

brexit2017
Großbritannien will am 29. März 2019 aus der Europäischen Union austreten. Die Folgen sind mitunter weitreichend.EU
EU

Das Brexit-Paket: Ein Vertrag, der jeden betrifft

Das Abkommen zwischen EU und Großbritannien soll die Folgen des britischen EU-Austritts abmildern. Platzt der Deal, droht Chaos. Ein Überblick über die Bedeu ...

... der Europäischen Zollunion, alle EU-Regeln gelten weiter. Es gibt keine Zollkontrollen, Einfuhr- oder Reisebeschränkungen. Da Großbritannien nach dem Austritt offiziell Drittstaat ist, darf es in...

In der Übergangsphase bis Ende 2020 soll Großbritannien noch im EU-Binnenmarkt und der Zollunion verbleiben, um einen harten Schnitt für die Wirtschaft zu verhindern. Britischer EU-Austritt
Britischer EU-Austritt

Brexit-Vertragsentwurf: Von Bürgerrechten bis zu Tiroler Speck

Der von der Regierung in London bereits gebilligte Vertragstext zum anvisierten EU-Austritt Ende März 2019 umfasst 585 Seiten. Neben Finanzverpflichtungen, N ...

... Zollunion, um einen harten Schnitt für die Wirtschaft zu verhindern. Sie läuft bis zum 31. Dezember 2020. London muss dabei weiter das EU-Regelwerk anerkennen und Mitgliedsbeiträge zahlen, ohne selbst noch...

Der Vertrag sichert zu, dass die mehr als drei Millionen EU-Bürger in Großbritannien und eine Million Briten auf dem Festland auch nach der Übergangsphase so weiterleben können wie bisher.Brexit
Brexit

Vereinbarung auf 585 Seiten: Das ist der Vertragsentwurf zum Brexit

Der Vertragstext legt eine Übergangsphase fest, klärt die künftigen Rechte der Bürger sowie die Finanzverpflichtungen Londons, und soll eine wasserdichte Lös ...

.... Hinzu kommt eine Absichtserklärung zu den künftigen Beziehungen. Übergangsphase In der Übergangsphase bleibt Großbritannien vorerst im EU-Binnenmarkt und der Zollunion, um einen harten Schnitt für die...

Die Brexit-Verhandler haben offenbar eine Einigung erzielt.EU-Austritt
EU-Austritt

Einigung beim Brexit? Britisches Kabinett steht vor Zerreißprobe

Die britische Premierministerin Theresa May will ihr Kabinett auf einen Entwurf des Brexit-Abkommens mit Brüssel einschwören. Vom Ausgang der Kabinettssitzun ...

... haben sich beide Seiten wohl auf einen Kompromiss geeinigt. Medienberichten zufolge sieht der Plan vor, dass ganz Großbritannien im Notfall in der Europäischen Zollunion bleiben soll. Für Nordirland...

Die britische Regierungschefin Theresa May.Irland-Frage
Irland-Frage

Größte Hürde in den Brexit-Verhandlungen offenbar ausgeräumt

Brüssel habe eingewilligt, Großbritannien nach dem EU-Austritt vorübergehend in der Zollunion zu belassen, berichtet die „Sunday T ...

... ein, ganz Großbritannien übergangsweise in der Zollunion zu belassen. Ein Sprecher der britischen Premierministerin Theresa May wollte den Bericht aber nicht bestätigen. „Wir haben gute Fortschritte...

brexit2017
Vor dem Partlament demonstrierten EU-Befürworter.Brexit
Brexit

May entgeht Schlappe im britischen Parlament bei Zollunion

Der Machtkampf um den richtigen Kurs für den EU-Austritt ist in Großbritannien voll entbrannt. Nachdem sich die Brexit-Hardliner am Montag durchgesetzt hatte ...

...London – Die britische Premierministerin Theresa May ist im Parlament nur knapp einer Schlappe mit Blick auf eine mögliche Zollunion nach dem Brexit entgangen. Proeuropäische Rebellen aus ihrer...

David Davis galt als Brexit-Hardliner: Er wollte einen klaren Schnitt beim EU-Austritt.Europäische Union
Europäische Union

Brexit-Minister Davis tritt ab: May ernennt Dominic Raab zu Nachfolger

Der Rücktritt des Europaskeptikers Davis erfolgt kurz nach einer Entscheidung des britischen Kabinetts zur Beibehaltung einer engen wirtschaftlichen Anbindun ...

... unwahrscheinlicher, dass Großbritannien den Binnenmarkt und die Zollunion verlassen werde, erklärte Davis in seinem Rücktrittsschreiben an Premierministerin Theresa May in der Nacht auf Montag. May nahm die...

Der britische Außenminister Boris Johnson.Großbritannien
Großbritannien

Zwei Jahre nach Referendum: Johnson warnt May vor ,,Klopapier-Brexit“

Darunter versteht Johnson nach eigenen Angaben einen Brexit, der „weich, nachgiebig und anscheinend unendlich lang“ sei – so wie eine Rolle Toilettenpapier.

... künftig genau aussehen soll. In der Diskussion ist auch ein Verbleib in der Zollunion, was von den Befürwortern eines harten Brexit wie Johnson aber abgelehnt wird. Hardliner fordern klaren Schnitt Auch...

Theresa May.EU-Austritt
EU-Austritt

May will detaillierte Brexit-Pläne in zweiter Juli-Woche vorlegen

Die britische Regierung ist über ihren Brexit-Kurs tief zerstritten. Die Premierministerin steuert derzeit auf einen neuen Showdown im Parlament mit EU-freun ...

... eine Zollunion mit der EU, nachdem Großbritannien wie geplant den EU-Binnenmarkt verlässt. (APA/dpa/AFP)...