Entgeltliche Einschaltung

9 Ergebnisse zu "Überwachung"

Bezirk Landeck

Hotelangestellter bei Einbruch in Fiss von Videokamera gefilmt

Ein 24-Jähriger versuchte in der Nacht auf Freitag vergeblich, in die Rezeption des Hotels, in dem er arbeitete, einzubrechen. Eine Überwachungskamera zeichnete die Tat auf.

Mitarbeiter-Überwachung

Amazon fehlt bei EU-Anhörung: „Akt unfassbarer Arroganz“

Die deutsche Gewerkschaft Verdi wirft dem weltgrößten Onlinehändler die Überwachung seiner Mitarbeiter vor. Einer öffentlichen Anhörung im Europaparlament blieb Amazon fern.

Plus

Waches Auge auf Freizeitwohnsitze in St. Johann, Oberndorf und Kirchdorf

Die drei Gemeinden St. Johann, Oberndorf und Kirchdorf stellen gemeinsam eigene Kontrollore an, die illegale Freizeitwohnsitze aufdecken sollen.

Plus

Der alles sehende Nachbar: Private Videoüberwachung birgt Zündstoff

Videoüberwachungssysteme sind für Privatmenschen erschwinglich geworden. Filmen dürfen die allerdings nur den eigenen Besitz, sonst drohen empfindliche Strafen.

Spionage-Vorwürfe

Vorwürfe gegen Ölriesen OMV: Umweltschützer ausspioniert?

Hat der teilstaatliche Ölriese OMV Spionagefirmen beauftragt, Klimaaktivisten ins Visier zu nehmen? Vizekanzler Werner Kogler fordert nach entsprechenden Berichten Aufklärung.

Gesetzesvorlage

„Anti-Terror-Paket“: Juristen kritisieren „massiven Eingriff" ins Privatleben

In zentralen Punkten stößt das Regierungspaket bei Juristen auf viel Kritik. Sowohl die elektronische Überwachung als auch die Schaffung eines eignen Straftatbestands zu religiösem Extremismus stoßen auf breite Ablehnung.

Corona-Krise

Überwachung im Home Office: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?

Wegen der Corona-Krise ist der Arbeitsplatz daheim fast schon zur Normalität geworden. Eine Stempeluhr wie in manchen Büros gibt es dort nicht, trotzdem können sich Mitarbeitende auch zuhause nicht der Kontrolle entziehen.

Österreich

Saab hofft 20 Jahre danach auf zweite Chance

Gripen soll Eurofighter ausstechen: Schwedischer Rüstungskonzern wird in Österreich wieder aktiv.

Corona-Krise

Ausgangsbeschränkungen: „Maßnahmen müssen verhältnismäßig sein“

Verwaltungsrichter fordern rascheren Rechtsschutz. Corona-Krise dürfe nicht als „Deckmantel“ für „digitale Überwachungstechnologien benutzt“ werden.