Entgeltliche Einschaltung

23 Ergebnisse zu "'Österreichische Gesundheitskasse'"

Plus

TT-Analyse: Zentralismus nicht nur bei der Gesundheitskasse

Es war ein türkis-blaues Prestigeprojekt, das weder die versprochene „Patienten-Milliarde“ noch bisher eine zufriedenstellende Harmonisierung der medizinischen Leistungen gebracht hat: die Zusammenlegung der neun Gebietskrankenkassen zur Österreichischen Gesundheitskasse.

Plus

2,2 Millionen Euro sollen für sechs Ärztezentren in Tirol fließen

Das Land und Österreichische Gesundheitskasse haben sich jetzt auf die Finanzierung der bis 2023 geplanten sechs Ärztezentren für Tirol geeinigt.

Innsbruck

55-Jähriger soll 25.000 Euro von AMS und ÖGK erschlichen haben

Der Mann soll seit 2012, während er Arbeits- und Krankengeld bezogen hatte, als selbstständiger Unternehmer gearbeitet haben.

Plus

Kinder mit Behinderung: „Oft nur oberflächliche Gutachten“

Der Verein Integration Tirol berichtet über „sehr schlimme Erfahrungen“ bei der Begutachtung vor allem von Kindern mit Autismus oder seltenen Erkrankungen.

Plus

Gesundheitskasse: Wien will den Tiroler Chef bestimmen

Bei der Gesundheitskasse sieht die AK die Felle für Tirol davonschwimmen. Wien will die Landesstellenleiter bestimmen.

Plus

Arztsuche: ÖGK-Chef kündigt bei Besuch in Landeck neue Wege an

Generaldirektor und Landesleiter erklärten bei Besuch in Landeck: „Allein eine Ausschreibung der offenen Arztstellen ist zu wenig.“

Sozialversicherung

Coronahilfe: ÖGK soll dreistelligen Millionen-Betrag bekommen

Bevor genaue Summen fixiert werden, soll eine Expertenrunde – mit Beteiligung des Finanzministeriums – bis 4. September für eine einheitliche Zahlengrundlage sorgen.

Corona-Krise

Sozialversicherung: Anschober lädt zu Gesprächen über Minus-Prognosen

Inhalt der Beratungen ist etwa, ob die Kassen durch die Coronakrise entstandene Belastungen von der Regierung ersetzt bekommen. Für 2020 wird eine Minus von 619 Millionen Euro erwartet.

Innenpolitik

ÖGK-Chef Huss in Tirol: Uni-Quote für Hausärzte, magere Fusions-Ersparnis

Gesundheitskasse-Obmann Andreas Huss spricht sich für dezentrale Entscheidungen aus. Ohne Staatshilfe wackeln Leistungen und Rücklagen.

Innenpolitik

Leere Kassen sorgen für Konflikt in der ÖGK

In der Österreichischen Gesundheitskasse gärt es. Zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber bricht erneut ein alter Konflikt auf.

Psychotherapie

Psychotherapie auf Kassenkosten soll ausgebaut werden

Die ÖGK will 20.000 zusätzliche Plätze für Psychotherapie anbieten. Für den Berufsverband ÖBVP wichtiger Schritt, jedoch sieht der Verband wegen der Corona-Krise einen massiven Mehrbedarf.

Bezirk Kufstein

Behinderte Frau ist vorerst über die ÖGK versichert

Eine 31-jährige im Bezirk Kufstein lebende Frau wird bis zur endgültigen Abklärung der Frage, ob sie in ihrem Heimatland eine Leistung erhalten müsste, über die ÖGK versichert.

Coronavirus

Österreichische Krankenkassen rechnen mit "großen Verlusten"

Einer aktuellen Prognose zufolge werden die Krankenkassen durch die Corona-Krise noch tiefer in die roten Zahlen schlittern.

Corona-Krise

ÖGK unterstützt Wirtschaft mit Zahlungserleichterungen

Die Österreichische Gesundheitskassa (ÖGK) will die angeschlagene Wirtschaft mit Beitragsstundungen und Verzugszinsenverzicht für betroffene Unternehmen unterstützen. Die Grundregeln der Lohnverrechnung bleiben aber aufrecht.

Coronavirus

Gut zu Wissen: Arztbesuche und Krankenkassen in Zeiten von Corona

Medikamente für andere abholen, elektronische Rezepte und Krankmeldungen ohne die Ordination zu betreten – all das wirft in Zeiten von Corona Fragen auf. Die Österreichische Gesundheitskasse hat hierfür ein Maßnahmenpaket geschnürt. Was das bedeutet, erfahren Sie hier:

Plus

Kassen-Fusion: AK sorgt sich um Patienten, Gesundheitskasse beruhigt

Arbeiterkammerpräsident Zangerl fürchtet, dass die Fusion der Kassen Leistungskürzungen bringen könnte. Die Gesundheitskasse dementiert.

Plus

ÖGK-Direktor Wurzer: „Patienten profitieren schon jetzt von Kassen-Fusion“

Der Zusammenschluss sei richtig und wichtig, sagt der Generaldirektor der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK), Bernhard Wurzer.

Plus

Tiroler Ex-Kassenobmann: „Wir haben nichts mehr zu reden“

Wie viele Ärzte, Psychotherapeuten oder Hebammen es in Tirol braucht, wird nicht mehr in Innsbruck ausverhandelt, sondern in Linz oder Wien.

Kanzler im ORF-Report

ÖGK-Prognose lässt Kurz kalt: „Genau das, was wir versprochen haben"

Der Bundeskanzler betont im ORF-Report „Verbesserungen für die Patienten" durch die Kassenreform, die prognostizierten Verluste sieht er gelassen. In der Causa Eurofighter kritisiert Kurz das Ermittlungstempo der Justiz.

Innenpolitik

ÖGK-Kassasturz: Tirol droht Kassen-Minus von 64,1 Millionen Euro

Defizit der Gesundheitskasse soll von 136 auf 504, 5 Mio. Euro im Jahr 2024 steigen. Heute macht Sozialminister Rudi Anschober einen Kassasturz.