Entgeltliche Einschaltung

16 Ergebnisse zu "'Alpha Tauri'"

Formel 1

Tsunoda bleibt Stammpilot bei Alpha Tauri, Fragezeichen bei Gasly

Das Team bestätigte am Donnerstag die weitere Zusammenarbeit mit dem 22 Jahre alten Japaner, der seit dem Vorjahr für das Schwesterteam von Red Bull an den Start geht.

Formel 1

Franzose Pierre Gasly fährt auch in der kommenden Saison für AlphaTauri

Zuletzt war über einen Abschied von Gasly spekuliert worden, der auf einen Platz bei einem Top-Team gehofft hatte.

Plus

AlphaTauri-Boss Tost: „Ein kleiner Fehler und du pickst in den Leitplanken“

Monaco mit Ablaufdatum, Klima-Fragen und Vorteil Max Verstappen beim WM-Duell: Tirols Formel-1-Beitrag, AlphaTauri-Teamchef Franz Tost, nahm sich vor dem Rennklassiker Zeit für die TT.

Formel 1

Verstappen vs. Hamilton: Kampfansage, verbale Spitzen und Bestzeit

Der Zweikampf, der die Formel 1 im Vorjahr dominiert hat, ist am Freitag in Bahrain neu eröffnet worden. Weltmeister Max Verstappen holte sich im Red Bull die Tagesbestzeit im Freien Training, sein Mercedes-Rivale Hamilton war klar zurück.

Plus

Tost schwärmt von Newcomer Tsunoda: „Das ist ein kommender Weltmeister“

Die Formel 1 hat den nächsten Superstar von morgen: AlphaTauri-Teamchef Franz Tost streut seinem Schützling Yuki Tsunoda Rosen.

Plus

Alpha-Tauri-Teamchef Tost im Interview: „Lewis Hamilton ist das Genie“

Bevor heute die dreitägigen Bahrain-Testfahrten die neue Saison einläuten, nahm sich Tirols F1-Beitrag, Franz Tost, Zeit für die TT. Der AlphaTauri-Teamchef sprach u. a. über Sternstunden, soziale Medien und Mick Schumacher.

Plus

Ein turbulentes und erfolgreiches Jahr, das bei Alpha Tauri alles veränderte

Präsentation im Hangar, Corona-Pandemie, Sternstunde in Monza: AlphaTauri, mit Tirols Formel-1-Beitrag Franz Tost, will heuer das Außergewöhnliche selbstverständlich machen.

Formel 1

Erster japanischer Formel-1-Pilot seit 2014: Tsunoda heuert bei Alpha Tauri an

Der bisherige Formel-2-Pilot erhält bei Alpha Tauri das zweite Stammcockpit neben Pierre Gasly (24) aus Frankreich. Der Russe Daniil Kwjat muss den Rennstall aus Faenza damit nach zwei Jahren wieder verlassen.

Formel 1

Bottas im Qualifying einen Wimpernschlag schneller als Hamilton

Mit 0,097 Sekunden Vorsprung auf seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton raste Valtteri Bottas in Imola auf Startplatz eins. Max Verstappen (Red Bull Racing) und Pierre Gasly (Alpha Taury) besetzen die zweite Startreihe.

Formel 1

Tiroler Alpha-Tauri-Boss Tost: „Ich glaube nur der Stoppuhr“

Formel-1-Teamchef Franz Tost sprach im TT-Interview über die Sensation von Monza, die Mercedes-Dominanz und die Corona-Normalität in der Motorsport-Königsklasse.

Formel 1

Wieder in Monza: Überraschungsparty der kleinen "Bullen"

Eine erneute Beförderung von Pierre Gasly ist nach seinem Premierensieg derzeit laut Red-Bull-Motorsportkonsulent aber kein Thema.

Formel 1

Gasly schrieb in Monza sein eigenes Märchen, Ferrari bleibt die Lachnummer

Die Formel-1-Fans erleben in Monza ein Spektakel. Allerdings erleidet Ferrari in Italien das nächste Debakel. Die Stimmung vor dem 1000. Grand Prix der Scuderia in Mugello ist im Keller.

Formel 1

Ersatzmann Hülkenberg verhandelt mit zwei Teams für Saison 2021

Als Feuerwehrmann machte Nico Hülkenberg am Wochenende bei Racing Point einen ausgezeichneten Job. Nun winkt dem Deutschen in der kommenden Saison wieder ein Fixplatz in der Formel 1.

Formel 1

AlphaTauri hält Austausch-Crew bei einem Corona-Fall bereit

Franz Tost, der Tiroler Teamchef des italienischen Rennstalls, ist überzeugt, dass die Saison mit Geisterrennen am 5. und 12. Juli in Österreich startet.

Coronavirus

Tiroler Alpha-Tauri-Teamchef Tost: „Ich mache mir sehr große Sorgen“

Tirols Formel-1-Beitrag, Alpha-Tauri-Teamchef Franz Tost, sitzt derzeit in Faenza (ITA) fest. Der TT erklärte Tost, wie es zur Last-Minute-Absage in Melbourne kam und warum ihn die Zeit nach Corona beschäftigt.

Plus

Tiroler Alpha-Tauri-Teamchef Tost: „Ich bin von der Politik schockiert“

Der Trinser Franz Tost (64), Teamchef des Formel-1-Rennstalls Alpha Tauri, spricht vor den heute beginnenden Testfahrten in Barcelona über die Namensänderung von Toro Rosso, den Klimawandel und Max Verstappen.