79 Ergebnisse zu "'Austrian Airlines AG'"

Luftfahrt

Rauch im Cockpit zwang AUA-Airbus zur Umkehr

Rauch im Cockpit hat am Freitag den AUA-Kurs OS 229 von Wien nach Berlin zur Umkehr gezwungen. Angaben einer Sprecherin der Airline zufolge war ein kaputter Ventilator die Ursache.

Luftfahrt

AUA weiter in roten Zahlen: Geplanter Stellenabbau geht weiter

Um wettbewerbsfähig aus der Krise fliegen zu können, werde das restrukturierte Unternehmen etwa 20 Prozent kleiner sein, erklärte die Lufthansa-Tochter. Unter anderem deshalb müssten insgesamt 1350 Vollzeitstellen gegenüber dem Vorkrisenniveau abgebaut werden. Rund 850 davon seien bereits durch natürliche Fluktuation erreicht.

Flugverkehr

Luftfahrt in Europa erholt sich nur langsam

Die Eurocontrol verzeichnete ein Plus von 17 Prozent in den vergangenen zwei Wochen. Vor allem in den Urlaubsländer am Mittelmeer stieg die Zahl der Flüge zuletzt deutlich.

Innsbruck

AUA verabschiedete letzten Dash-Flieger in Innsbruck

Am Montag ging eine Ära zu Ende: Das letzte Propellerflugzeug aus der Tyrolean-Flotte flog die Strecke Wien-Innsbruck-Wien.

Belarus

AUA nimmt Moskau-Flüge unter Umgehung von Belarus wieder auf

Für einen heutigen Flug von Wien nach Moskau und wieder zurück haben die russischen Behörden grünes Licht gegeben. Dieser soll den Luftraum von Belarus umgehen. Air France hat indessen zum dritten Mal in Folge einen Rückflug von Paris nach Moskau storniert.

Luftfahrt

Russland verweigerte Genehmigung für AUA-Flug nach Moskau

Der Maschine wurde nicht gestattet, den belarussischen Luftraum zu meiden. Für Außenminister Schallenberg ist das „nicht nachvollziehbar“.

Österreich

AUA entschädigte Kundin erst nach Arbeiterkammer-Klage

Zunächst hätte die Fluggesellschaft nur die Steuern und Gebühren in der Höhe von 138,66 Euro zurückerstattet, nicht aber den vollen Betrag von 2068,66 Euro. Die Arbeiterkammer intervenierte.

Luftfahrt

Reiselust steigt: Sommerbuchungen bei AUA in letzten Wochen verdoppelt

Im Juli will die AUA 100 Ziele anfliegen, schwerpunktmäßig südliche Sonnenziele. Passagieren riet der AUA-Chef heute, eher jetzt schon für den Sommer zu buchen. Denn im Augenblick seien die Preise noch günstig und Kapazitäten frei.

Urteil

EuGH: Kein Entschädigungsanspruch bei Flug-Umleitung

Hintergrund ist eine Klage gegen die Austrian Airlines. Ein Passagier verlangte von der Fluglinie eine Entschädigung in Höhe von 250 Euro, weil sein Flug Wien – Berlin Tegel nach Berlin Schönefeld umgeleitet wurde. Der Europäische Gerichtshof entschied allerdings zugunsten der Airline.

Corona-Krise

AUA verschärft Sparkurs und baut bis 2023 mehr als 650 Jobs ab

Der weiter verschärfte Sparkurs der AUA wird wohl nicht durch natürliche Fluktuation möglich sein. Bis 2023 werden mehr als 650 Jobs abgebaut werden. Auch die Flotte wird schrumpfen.

Luftfahrt

319 Millionen Euro Mieser für die AUA, Rekordverlust für Lufthansa

Die Austrian Airlines mussten 2020 ebenso wie der Mutterkonzern Lufthansa staatlich gestützt werden. Ohne Staatszuschuss würde der Verlust 469 Mio. Euro betragen.

Luftfahrt

AUA verkleinert Langstrecken-Flotte um drei Boeing 767

Drei der zwölf Langstreckenflugzeuge werden verkauft, teilte die AUA am Freitag mit. Die Airline werde um ein Viertel kleiner aus der Krise kommen, so der Vorstand.

Luftfahrt

Riss in Cockpitscheibe: AUA-Sicherheitslandung in Nürnberg

Auf dem AUA-Flug OS 352 von Brüssel nach Wien ist am Montag bei der Dash8-Q400 (OE-LGO) ein Riss in einer der drei Lagen der Cockpitscheibe entstanden.

Luftfahrt

AUA verbrennt derzeit ein bis zwei Millionen Euro am Tag

Die Verluste in ungekannter Höhe zwingen die AUA zu einem drastischen Sparkurs. Bei der Lufthansa sind es sogar 350 Millionen. Euro monatlich.

Corona-Krise

AUA stockt um Weihnachten Flugplan leicht auf, dann wieder Reduktion

Im Schnitt will die österreichische Lufthansa-Tochter von Mitte November bis Ende Februar zwischen 10 und 20 Prozent des vorjährigen Flugplans abfliegen.

Luftverkehr

Verpflegung nur noch gegen Bares: AUA macht Schluss mit Gratis-Snacks

Bei Billigairlines wie Ryanair und Eurowings müssen die Fluggäste schon länger für die Bordverpflegung bezahlen. Jetzt zieht auch Lufthansa nach. Während es auf Europa-Flügen bislang noch kostenfreie Getränke und Snacks gab, sollen Passagiere von nun an auch auf kürzeren Flügen dafür bezahlen.

Luftfahrt

Riesenloch bei der AUA: 30 Tiroler Jobs trotz Jobgarantie weg

Heuer gibt es Verluste von Hunderten Millionen. Die nächste Kündigungswelle in Tirol sorgt für heftige Kritik.

Corona-Krise

Milliardenverlust belastet Lufthansa, AUA vor schwerem Winter

Die AUA reduziert ihr Angebot auf nur noch 10 Prozent. Die mit Staatsgeld gerettete Airline schrieb im dritten Quartal ein Minus von 106 Millionen Euro. Der Konzernverlust beträgt nach neun Monaten 5,6 Milliarden Euro.

Reisen

Zug oder Flug: AUA erweitert Airail um Verbindung Graz-Wien

Ab 13. Dezember 2020 werden vier Züge mit Austrian Flugnummer täglich zwischen Graz-Hauptbahnhof und Flughafen Wien fahren.

Luftfahrt

Lufthansa flog auch im Sommer Milliardenverlust ein

Die AUA-Mutter Lufthansa meldet einen Quartalsverlust von 1,26 Milliarden Euro. Im zweiten Quartal belief sich der Verlust noch auf 1,7 Milliarden Euro.