470 Ergebnisse zu "Klimawandel"

Umwelt

Report schlägt Alarm: Die Arktis schmilzt, der Meeresspiegel steigt

Die Ozeane heizen sich auf, der Meeresspiegel steigt und das arktische Eis geht dramatisch zurück: Ein aktueller Report zeichnet beim Zustand der Weltmeere ein düsteres Bild.

Klimawandel

EU-Experten: Ozonloch über Antarktis dieses Jahr ungewöhnlich groß

Das diesjährige Ozonloch ähnelt stark dem des vergangenen Jahres, das eines der tiefsten und längstanhaltenden seit Beginn der Aufzeichnungen 1979 gewesen ist.

Studie

Wasserbedarf steigt in Österreich laut Studie bis 2050 deutlich

Bevölkerungswachstum und Klimawandel treiben den Wasserverbrauch auch in Österreich in die Höhe. Regional könnte der Bedarf die Ressourcen übersteigen.

Klimawandel

Thunberg rechnet mit brasilianischer Umweltpolitik ab

„Die Welt kann nicht den Preis für den Verlust des Amazonas zahlen“, sagte die 18-jährige Klimaaktivistin in einer Video-Anhörung des brasilianischen Senats.

Klimawandel

Diesjährige Sommermonate waren die bisher wärmsten in Europa

Die diesjährigen Sommermonate Juni, Juli und August waren in Europa die wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. Das teilte der europäische Klimawandeldienst Copernicus (C3S) am Dienstag in London mit.

IUCN

Klimawandel setzt Komodowaran zu: „stark gefährdet" auf Roter Liste

Die Weltnaturschutzunion IUCN stuft die größte lebende Echse der Welt als gefährdet ein. Der Lebensraum des Allesfressers verschwindet durch steigende Meeresspiegel. Bei Thunfisch-Beständen ortet man Verbesserungen.

Klimawandel

Experten warnen: Venedig droht hoher Anstieg des Meeresspiegels

Sollte der Klimawandel nicht entscheidend gebremst werden, könnte in den nächsten Jahrzehnten der Meeresspiegel in Venedig um mehr als einen Meter ansteigen.

Wetter

Zahl der Stürme, Fluten und Dürren hat sich seit 1970 verfünffacht

Wetterkatastrophen durch den Klimawandel werden immer häufiger und intensiver. Das berichtete die Weltwetterorganisation.

Ellbögen

Sommergespräch mit Köstinger: Klimawandel offensiv begegnen

Die Themenpalette beim Sommergespräch am Zachhof der Familie Gschirr in Ellbögen war vielfältig. Diskutiert wurde mit Ministerin Elisabeth Köstinger (VP) über den Hochwasserschutz, Regionalität, Pensionen und Klimawandel.

Klimawandel-Landkarte

„Zweifelnde mit Macht“: Welche Akteure in Österreich bei Klimaschutz bremsen

Das Institut für Höhere Studien hat politische Akteure in Österreich in Sachen Umweltschutz unter die Lupe genommen. Das Fazit: Der Wille bei der ÖVP sei insgesamt „nicht so groß“, ganz anders bei den Grünen.

VCÖ

Österreichs Klimaziele "nur mit mehr Öffi-Verkehr erreichbar"

Der Verkehrsclub Österreich fordert Anreize für ein klimaverträglicheres Mobilitätsverhalten. Österreich könne seine Klimaziele nämlich nur noch erreichen, wenn mehr Menschen mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren.

Demonstration

Extinction Rebellion: Klima-Aktivisten protestierten in London und Oslo

In London und Oslo haben tausende Klima-Aktivisten der Bewegung Extinction Rebellion am Montag eine neue Protestkampagne begonnen. Den britischen Demonstranten standen am zentralen Londoner Trafalgar Square zahlreiche Polizisten gegenüber. In Oslo wurden 29 Teilnehmer der Klimaproteste festgenommen.

Klimawandel

Italiens Gletscher bis zum Ende des Jahrhunderts großteils verschwunden

Wissenschaftlichen Studien zufolge könnten die meisten der italienischen Gletscher bis zum Ende des Jahrhunderts verschwinden. Bis zum Jahr 2050 werden diejenigen Gletscher, die unterhalb von 3500 Metern liegen, höchstwahrscheinlich das gleiche Schicksal erleiden.

Plus

Brief an Tirol zum Thema Klimawandel: Was uns dieser Sommer sagt

Warum der Klimawandel nicht vor der Tür steht, sondern längst im Wohnzimmer sitzt.

Klimakrise

Greta Thunberg: "Wir ignorieren die Klimakrise immer noch"

Exakt drei Jahre nach ihrem ersten Klimastreik vor dem Parlament in Stockholm hat die schwedische Aktivistin Greta Thunberg eine ernüchternde Bilanz der bisherigen internationalen Klimaschutzbemühungen gezogen.

Innsbrucker Studie

Österreichs Gletscher zerfallen und stürzen in sich zusammen

Nur wenige winzige Gletscher sind noch im Gleichgewicht und schmelzen im Sommer kaum mehr, als sie im Winter zunehmen, berichten Innsbrucker Forscher im Fachblatt „Journal of Glaciology“.

Langzeitstudie

Beobachtungen im Almtal: Wärme bescherte Graugänsen mehr Nachwuchs

Eine einzigartige Langzeitstudie über Graugänse zeigt den Einfluss des Klimas auf ihr Verhalten. Wärmeres Klima sorgte für mehr Nachwuchs. Die Forschungsstelle wurde ausgebaut.

Klimawandel

Experte: Waldbrände in Russland haben Folgen für Permafrostboden

Der Wissenschafter Alexander Fjodorow vom Institut für Permafrost in der sibirischen Großstadt Jakutsk rechnet mit langfristigen Auswirkungen der Waldbrände auf den Permafrostboden.

Stadtenwicklung

Vorbild Barcelona: Wien soll ein „Supergrätzl“ in Favoriten bekommen

Im Zentrum soll die Verbesserung der Aufenthaltsqualität sowie Cooling- und Begrünungsmaßnahmen im Kampf gegen die Folgen des Klimawandels stehen. Eine großflächige Verkehrsberuhigungen für das mehrere Häuserblocks umfassende Gebiet ist ebenfalls geplant.

Plus

TT-Leitartikel zum autofreien Innsbruck: Politik mit Überschriften

Die geplante Verbannung des Individualverkehrs aus der Innsbrucker Innenstadt ist ein richtiger und notwendiger Schritt. Der Alleingang der Grünen aber wird der Brisanz des Themas nicht gerecht.