10 Ergebnisse zu "Hanf"

Plus

Trend zu Hanf in Lebensmitteln: Berauschend unberauschend

Hanfhaltige Lebensmittel erleben einen Boom. Hanfsamen stecken in Proteinriegel, im Keks und in der Limo. Geschickte Vermarktung verleitet zum Kaufrausch.

Bezirk Kufstein

Cannabisplantage in Kirchbichl bei Hausdurchsuchung aufgeflogen

Insgesamt stellten die Beamten 29 Hanfstauden, eine professionelle Aufzuchtanlage und fast 50 Gramm Amphetamin/Speed sicher.

Produktrückruf

Hanftees und Hanföl zurückgerufen: Zu hoher THC-Gehalt

Lidl ruft wegen möglichen unerwünschten Nebenwirkungen zwei Hanftees und ein Hanföl zurück. Müdigkeit und Stimmungsschwankungen seien beim Verzehr nicht ausgeschlossen.

Wien

Polizei schnitt legal angebaute Hanfpflanzen in Wien ab: Klage

Die Polizei schnitt in einer Halle mit einer Hanfplantage in Wien 1800 Pflanzen in der Annahme ab, es handle sich um illegalen Anbau. Der Betreiber, ein Hersteller von Kosmetik, fordert nun den Schaden von 200.000 Euro zurück.

Unternehmen

Lidl nimmt vorsorglich Hanfprodukte aus Sortiment

Die Behörden prüfen, ob in Produkten THC oder CBD enthalten ist. Der Diskonter Lidl hat vorsorglich alle Hanfprodukte aus dem Sortiment genommen.

Studie

Vor 12.000 Jahren kultiviert: Forscher fanden Ursprünge des Hanf-Anbaus

Nicht wie bisher vermutet Zentralasien, sondern der Nordwesten Chinas ist laut einem internationalen Forscherteam die Wiege des Hanfanbaus. Alle heutigen Hanfsorten stammen demnach von einem einzigen Genpool ab.

Plus

Tiroler Bauern setzen wieder auf die alte Nutzpflanze Hanf

Der Nutzhanf ist in Tirol lange in Vergessenheit geraten. Nun wird das Potenzial der zur Gänze verwertbaren Pflanze u. a. als Rohstoff und Lebensmittel wiederentdeckt.

Plus

EU will CBD als Suchtmittel einstufen, Branche wehrt sich

CBD-Produkte haben den Markt erobert. In Sachen Legalität ist alles im grünen Bereich. Noch. Denn die EU-Kommission will CBD als Suchtmittel einstufen. Die Branche wehrt sich.

Wien

Polizeieinsatz auf Hanfplantage in Wien-Liesing womöglich "Irrtum"

Jener Großeinsatz in Wien, bei dem in einer Halle in Liesing 1800 Hanfpflanzen von der Polizei abgeholzt worden sind, könnte ein Irrtum gewesen sein. Der Besitzer gibt an, dass die Pflanzen rein für Naturkosmetik-Erzeugung gedacht gewesen seien.

Österreich

Finanzministerium zog Kundmachung für Hanf-Produktverkauf zurück

Der Vertrieb von rauchbarem Hanf in Österreichs Trafiken wird nicht wie kundgemacht schon ab nächstem Mittwoch, 8. Juli, erfolgen. In Folge einer dementsprechenden Preiskundmachung am (heutigen) Mittwoch im Amtsblatt der Wiener Zeitung zog das Finanzministerium diese am Nachmittag zurück. Es sei noch eine nähere, eingehende Überprüfung im Sinne der Gesundheit und des Konsumentenschutzes notwendig.