129 Ergebnisse zu "Wohnen"

Plus

TT-Leitartikel zum Wohnen in Tirol: Betongold bedroht die Schutzgebiete

Es ist ein Akt der Hilflosigkeit, wenn für leistbares Wohnen bereits in Naturschutzgebiete hineingewidmet werden muss. Eine Politik, die diesen Tabubruch zulässt, kapituliert vor der Immobilienspekulation. Oder ist bereits nahe dran.

Plus

Scharfe Kontrollen von Freizeitwohnsitzen in Tirol sollen gekippt werden

Rund um die Überprüfung von Freizeitwohnsitzen kündigt sich ein pikanter Streit zwischen Anwälten und Politik an.

Innsbruck

Innsbrucker Immobiliengesellschaft baute um mehr als 50 Mio. Euro

Innsbrucker Immobiliengesellschaft blickt auf gutes Wirtschaftsjahr zurück, die Bilanzsumme lag wieder über der Milliardengrenze.

Bezirk Kitzbühel

Leistbares Wohnen in Kirchberg: Anlage am Kasbachweg übergeben

Die Neue Heimat Tirol (NHT) hat in Kirchberg eine weitere Wohnanlage fertig gestellt: Am vergangenen Freitag wurden die neun Eigentumswohnungen am Kasbachweg offiziell übergeben.

Studie

Österreich bei Quadratmeterpreis für Neubauwohnungen Europaspitze

4457 Euro pro Quadratmeter muss hierzulande im Schnitt für eine Neubauwohnung bezahlt werden – mehr als in jedem anderen europäischen Land. Österreich ist auch bei der Zahl der Wohnbauprojekte Spitzenreiter.

Bezirk Reutte

Bauboom hält an: Pflach wird noch weiter bauen

Die WE, Wohnungseigentum Tirol, vollendete mit der dritten Baustufe in Pflach/Wiesbichl ein umfangreiches Wohnbauprogramm auf diesem Areal. In zwei Baukörpern entstanden 32 Wohnungen in Miete mit Kaufoption.

Plus

Leistbarer Wohnraum: Vertragsraumordnung in Zirl vorerst gescheitert

Die Zirler Gemeindepolitik scheint bereits voll im Wahlkampfmodus angekommen zu sein: Nachdem der Beschluss einer Richtlinie zur Vertragsraumordnung im Gemeinderat überraschend keine Mehrheit fand (die Abstimmung endete 9:9), hagelt es nun gegenseitige Schuldzuweisungen.

Plus

Baugrund knapp, horrende Preise: „Da muss was passieren in Tirol“

Gemeinden arbeiten zu wenig mit Raumordnungsverträgen und Vorbehaltsflächen, kritisiert die Neue Heimat: „Sind mit Latein am Ende.“

Bezirk Schwaz

Spatenstich: Neue Mietwohnanlage entsteht in Ginzling

Im hintersten Zillertal startete kürzlich der Bau einer Wohnanlage mit zwölf Mietwohnungen samt Tiefgarage. Die Neue Heimat als Bauträger investiert rund drei Mio. Euro in das Projekt, das im Herbst 2022 bezugsfertig sein soll.

Wohnen

Immobilienpreise und Mieten zogen 2020 in Österreich weiter an

Im Coronajahr 2020 sind die Preise für Wohnen weiter gestiegen. Noch weitaus stärker als die Mieten zogen dabei die Kaufpreise an. Das gab die WKÖ am Montag bekannt.

Bezirk Kitzbühel

Widerständen zum Trotz: Wohnanlage in Reith kann bezogen werden

Lange hat es gedauert, doch nun erfolgte die Schlüsselübergabe für ein Einheimischen-Wohnprojekt. Somit hat das von der Neuen Heimat Tirol (NHT) bereits im Jahr 2012 begonnene Bauvorhaben im Ortsteil Bichlach ein gutes Ende genommen.

Bezirk Schwaz

Schwazer Verein „Sicheres Tirol": Einfache Tipps für sicheres Wohnen

Allein in Tirol ereignen sich durchschnittlich 31.000 Haushaltsunfälle pro Jahr, die im Krankenhaus ambulant oder stationär behandelt werden müssen. „Und überwiegend ereignen sich diese Haushaltsunfälle durch Unachtsamkeit und durch Stolperfallen und sind damit vermeidbar“, heißt es seitens des Vereins Sicheres Tirol.

Bezirk Schwaz

Zu wenig leistbarer Wohnraum in Schwaz: Grüne sehen Handlungsbedarf

Die Grünen fordern jährlich 35 neue gemeinnützige Wohnungen in Schwaz.

Plus

Wohnen am Hausstattfeld: Kitzbüheler Opposition fordert mehr Mitsprache

Wer bekommt Einheiten im neuen Einheimischen-Wohnprojekt am Hausstattfeld? Schon vor dem Projektstart wird hitzig darüber diskutiert.

Plus

TT-Analyse zum Wohnpaket: Gemeinden müssen jetzt „aussi aus die Staudn“

Die Leerstandsabgabe sticht aus dem Wohnpaket heraus, die Gemeinden können sich in der Baulandmobilisierung aber nicht mehr herumdrücken.

Plus

Leerstand soll künftig kosten: Tiroler Opposition hat lange Wohn-Wunschliste

Während Schwarz-Grün auch die Leerstandsabgabe angehen will, sieht die Opposition Aufholpotenzial.

Plus

Wider den nächsten Wohn-Schmäh: Leitartikel zur schwarz-grünen Klausur

Schwarz-Grün wird dem Land morgen ein neues Wohn-Paket zimmern. Und als Erfolg verkaufen. Dabei ist dieses nichts anderes als das Eingeständnis der eigenen Wortbrüchigkeit. Tirol entfernt sich immer mehr vom leistbaren Wohnen.

Plus

Idee für günstiges Wohnen in Schwaz abgeblitzt

Der Antrag der Schwazer SPÖ für verpflichtenden Anteil von geförderten Wohnungen bei Bauprojekten erntete Kritik. Nun sind neue Vorschläge gefordert.

Plus

Dicke Luft vor Klausur: Wohnpaket ist Elchtest für Schwarz-Grün

Mittwoch trifft sich die Landesregierung zur Mini-Klausur, um beim leistbaren Wohnen nachzuschärfen. Erklärungs-pflicht bei Immobilienkauf vor Rückkehr, die Waldflächen sind im Visier. Doch es kracht dabei ordentlich im Gebälk.

Statistik Austria

Wohnungsmieten verteuerten sich stark: Tirol auf vorderen Rängen

Zwischen 2016 und 2020 stiegen die durchschnittlichen Mieten samt Betriebskosten in Österreich um 12,2 Prozent. Tirol ist im Bundesländervergleich hinter Vorarlberg und Salzburg am drittteuersten.