6 Ergebnisse zu "VGT"

Bezirk Schwaz

Wolf am Achensee erschossen? Tiroler nach Kommentar im Netz angezeigt

Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) hat Anzeige gegen einen Tiroler erstattet. Der Grund dafür ist ein Kommentar in den Sozialen Netzwerken, wo der Mann zumindest vage andeutete, einen Wolf im Gebiet des Achensees getötet zu haben.

Tierquälerei

Kärntner Bauer zog Schweinen Stacheldraht durch die Nase

Die zuständige Behörde bestätigte die Angaben von Tierschützern. Der Landwirt muss mit einer Anzeige wegen Tierquälerei rechnen.

Tierschutz

VGT klagt: Noch immer Käfighaltung von Legehennen

Seit 1. Jänner gilt ein Verbot der Käfighaltung für Legehennen. Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) findet immer wieder zertifizierte Betriebe, die Legehennen noch einsperren.

Tiertransporte

Transport von Kälbern in den Libanon: Ruf nach Exportverbot

Ein Tiroler Milchkalb fand einen qualvollen Tod im Libanon. Gesundheitsminister Rudolf Anschober will strengere Regeln, der Tiroler LK-Präsident Josef Hechenberger fordert, den Transport in Drittstaaten zu verbieten.

Tiertransporte

Route verfolgt: Auch Tiroler Milchkalb landete bei Schlachter im Libanon

Tausende Kälber werden jedes Jahr legal ins österreichische Ausland exportiert. Dass die Jungrinder auch in EU-Drittstaaten landen, kann dabei allerdings nicht ausgeschlossen werden. Recherchen haben gezeigt, dass auch ein Tiroler Milchkalb einen qualvollen Tod im Libanon fand.

Plus

Höhere Steuer für Importfleisch gefordert

70 Prozent des Kalbfleisches, das auf Tirols Tellern landet, ist billige Importware. Dem Beispiel von Salzburg, wo heimische Mastbetriebe unterstützt werden, folgt man dennoch nicht.