86 Ergebnisse zu "Impfstoff"

Coronavirus

Wirksamkeit und Produktion: Gute Nachrichten von drei Impfstoff-Produzenten

Eine Studie aus Israel bestätigt: Der Corona-Impfstoff von Biontech schützt nach der zweiten Dosis zu 94 Prozent. Gute Nachrichten gibt es auch von Moderna und Johnson & Johnson.

Corona-Pandemie

Impf-Touristen, Impfstoff-Dealer: Die Jagd nach der rettenden Spritze

Mit einer Impfung gegen das Coronavirus hoffen Millionen auf eine langsame Rückkehr zur Normalität. Einige konnten die begehrte Spritze mit Glück oder Trickserei im Ausland ergattern. Zugleich wächst der Markt für fragwürdige Reiseangebote und Ampullen aus dunklen Kanälen.

Coronavirus

Virologe spricht sich für Studie mit Impfstoff-Kombinationen in Tirol aus

Angesichts der südafrikanischen Virus-Mutation und der damit einhergehenden vermuteten Wirkungslosigkeit des AstraZeneca-Impfstoffs spricht sich der steirische Virologe Florian Krammer dafür aus, dass man mit einem mRNA-Impfstoff als zweite Dosis "draufimpft" und so Daten zu Impf-Kombinationen sammelt.

Corona-Impfstoff

Erneuter Rückschlag für Sanofi: „Impfstoff wird 2021 nicht fertig“

Eigentlich hatte der der französische Pharmakonzern Sanofi eine Zulassung seines Corona-Vakzins im zweiten Halbjahr geplant. Daraus wird nun nichts. Die EU plant indes schnellere Impfstoff-Zulassungen gegen Corona-Mutationen.

Corona-Krise

AstraZeneca will bei Lieferungen aufs Gas treten: 200 Millionen Impfdosen pro Monat

Der britisch-schwedische Konzern AstraZeneca verspricht, die Auslieferung von Impfdosen gegen das Coronavirus zu beschleunigen. Außerdem soll der Impfstoff angepasst werden, um noch besser gegen Mutationen zu schützen.

Coronavirus

Tirol erweitert Maßnahmenpaket und fordert Sondertranche Impfstoff an

Wegen der Südafrika-Mutation wird Maßnahmenpaket im Bezirk Schwaz erweitert. Tirol will zusätzliche Impfdosen von BioNTech und Moderna.

EU

Von der Leyen will nach Kritik Impfstoff-Zulassung beschleunigen

Die EU hinkt beim Impfen hinterher – und der Zorn darüber trifft vor allem EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen. Auch im Europaparlament muss sie sich schwere Vorwürfe anhören.

Corona-Impfstoffe

Impfstoff von BioNTech/Pfizer wirkt gegen zwei Corona-Varianten

Im Labor wurden im Blut von geimpften Menschen ausreichend Antikörper gegen Mutationen aus Großbritannien und Südafrika nachgewiesen.

Corona-Impfstoffe

Sputnik-V: Internationaler Imageerfolg, aber kein Gamechanger

Das russische Covid-19-Vakzin sorgt auch in der EU für Gesprächsstoff. Die angekündigte globale Produktion ab März 2021 soll jedoch lediglich 30 Millionen Dosen pro Monat hergeben – ein Tropfen auf den heißen Stein.

Corona-Krise

Johnson & Johnson-Vakzine im "Rolling Review" der EMA

Österreich hat sich im Juni 2020 mit den EU-Staaten gegen "Notfallzulassungen" von Covid-19-Impfstoffen entschieden. Bisher wurden nur frühe Studiendaten zur Ad26-COV-2.S-Vakzine von Johnson & Johnson publiziert.

Exklusiv

Gut zu wissen: Welche Covid-Impfstoffe es gibt – und welche noch kommen

248 Impfstoffe wurden und werden weltweit im Kampf gegen die Pandemie entwickelt – Österreich wird auf Basis von EU-Verträgen mit ausgewählten Vakzinen beliefert. Bisher gibt es drei Zulassungen in der EU, weitere dürften in den kommenden Monaten folgen. Ein Überblick.

Corona-Krise

Nach AstraZeneca-Empfehlung: Diskussion über neuen Impfplan

Die Impfung gegen das Coronavirus von AstraZeneca ist auch in der EU zugelassen. In Österreich gilt indes aufgrund der geringen Datenlage zur Wirksamkeit für Personen über 65 Jahre nur eine eingeschränkte Empfehlung. Nun fordert der Pensionistenverband einen "komplett neuen Impfplan". Bundesländer kündigen bereits Änderungen an.

Corona-Krise

"Politischer Alptraum für EU": Presse zu Einkauf von Impfstoffen

Die Lieferungen von Corona-Impfdosen in die EU verläuft weiter schleppend. Europäische Medien beschäftigen sich mit den Auswirkungen.

Coronavirus

Experten: Wirkung von AstraZeneca-Impfstoff für Senioren offen

Der Weg zur Verimpfung der Corona-Vakzine von AstraZeneca in Österreich ist frei. Für Über-65-Jährige gibt es aber vorerst keine Empfehlung, weil noch kein ausreichendes Datenmaterial zur Wirksamkeit vorhanden ist. Indes will der Hersteller nun doch mehr Impfstoff an die EU liefern als angekündigt.

Corona-Impfstoff

BioNtech will bis 75 Millionen Impfstoff-Dosen mehr an die EU liefern

Das Mainzer Unternehmen BioNtech will im zweiten Quartal viele Millionen zusätzliche Dosen seines Corona-Impfstoffs an die EU liefern. Man plane, 2021 zwei Milliarden Dosen des Vakzins herzustellen.

Corona-Impfstoff

Corona-Impfstoff von AstraZeneca in der EU zugelassen

Europa bekommt den dritten Corona-Impfstoff: Die Zulassung des Präparates von AstraZeneca ist erteilt. Er ist billig und handlich. Aber: Wann wird geliefert? Und wirkt er auch bei Älteren?

Coronavirus

Nach Krisengespräch: EU wartet weiter auf Lösungsvorschlag von AstraZeneca

Ein Online-Krisengespräch zwischen Europäischer Union und Pharmakonzern AstraZeneca gestern Abend brachte keine Lösung: Große Mengen Impfstoff für die EU-Länder werden somit wohl Wochen oder Monate später kommen.

Impfstoff-Lieferungen

Impfstoff-Lieferungen: Krisensitzung von AstraZeneca mit EU-Vertretern findet nun doch statt

Im Streit um knappe Corona-Impfstoffe versuchte die Europäische Union erneut, den Hersteller AstraZeneca zur raschen Lieferung vertraglich zugesicherter Mengen zu bewegen. Die für heute geplante Krisensitzung sei nun doch nicht abgesagt sondern soll wie geplant stattfinden.

Corona-Impfstoff

EMA: Begrenzte Zulassung für AstraZeneca-Vakzin denkbar

Die EU-Arzneimittelagentur überlegt, den Corona-Impfstoff von AstraZeneca nur für eine bestimmte Altersgruppe zuzulassen. Hintergrund sind Berichte, wonach das Vakzin für ältere Menschen womöglich weniger wirksam ist.

Impfstoff

Impfwirksamkeit bei Älteren reduziert? AstraZeneca weist Vorwürfe zurück

Der Impfstoff von AstraZeneca, der kurz vor der Zulassung in der EU steht, soll laut Medienberichten bei Menschen über 65 Jahren deutlich weniger Wirkung zeigen. Der Konzern sowie das deutsche Gesundheitsministerium weisen diese Vorwürfe entschieden zurück.