123 Ergebnisse zu "Ischgl"

Bezirk Landeck

TVB-Führung: Saskia Schweiger ist Ischgls neue Stimme

Die operative Führungsspitze im TVB-Paznaun-Ischgl ist wieder komplett: Der Verband hat Saskia Schweiger zur neuen Direktorin für Marketing und Kommunikation bestellt.

Tirol

Keine Anklage in der „Causa Ischgl“: Justiz stellt Verfahren ein

Die „Causa Ischgl" findet juristisch wohl kein ausgedehntes Nachspiel. Wie die Staatsanwaltschaft bekannt gab, wurden die Ermittlungen eingestellt. Aus den Beschuldigten spricht Erleichterung.

Plus

Wieder im Lockdown: Nach dem Totalausfall wie ein Déjà-vu für Ischgl

Der erneute Lockdown trifft Ischgl besonders hart. Der letzte Winter fiel dort komplett aus. Nun heißt es hoffen.

Plus

Steibl ficht an: Das „Gesicht von Ischgl“ bekämpft die Kündigung

Ausgerechnet am Tag der Verkündung eines weiteren Lockdowns mussten sich die Spitzen des Ischgler Tourismusverbandes (TVB) gestern am Landesgericht einfinden. Grund war die Kündigungsanfechtung des einstigen Ischgler TVB-Geschäftsführers Andreas Steibl.

Plus

Scharfe Kritik aus Ischgl an fehlenden Regeln für Après-Ski

In Ischgl regt sich Kritik an exzessiven Après-Ski-Partys. Die Politik habe schärfere Regeln angekündigt, passiert sei bisher zu wenig.

Plus

TT-Analyse zu Après-Ski: Ausgelassen feiern in Zeiten voller Spitäler

Après-Ski ist ein Reizwort dieser Corona-Pandemie. Mit dem Corona-Ausbruch in Ischgl gingen die Bilder von überfüllten Lokalen, in denen hemmungslos gefeiert wurde, um die Welt.

Corona-Krise

Ischgler „Kitzloch"-Chef will „Kultureinrichtung" Aprés-Ski erhalten

Aprés-Ski sei so „wichtig wie der Opernball" und müsse auch in Corona-Zeiten dringend im Angebot der alpinen Wintersport-Hotspots bleiben, so Bernhard Zangerl.

Ischgl

Ischgl sagt „Top of the Mountain“ Eröffnungskonzert ab

Am Samstag kommende Woche hätten das Pop-Trio „Il Volo“ und die italienische Popsängerin „Alice“ die Skisaison im Paznauntal eröffnet. Wegen der sich zuspitzenden Corona-Lage wurde das „Top of the Mountain Opening Concert“ nun abgesagt.

Plus

Ersatz Fehlanzeige: Ischgl kämpft zum Winterstart um die Post

Vor knapp einem Jahr hatte die Post angekündigt, der Gemeinde endgültig den Rücken zu kehren. Seit dem Sommer ist das Postamt geschlossen. Ersatz mit einem Postpartner gibt es derzeit keinen.

Bezirk Landeck

Ruhigerer Start in die Saison: Ischgl fährt schrille Note etwas zurück

Einen ruhigeren Saisonstart als vor Corona strebt Ischgl am 27. November an. Den musikalischen Auftakt bestreiten Il Volo und Alice.

Saisonauftakt

„Elegantes“ Winter-Opening: Ischgl will „eines der sichersten“ Urlaubsziele sein

Beim „Top of the Mountain Opening Concert“ am 27. November werden das Pop-Trio „Il Volo“ und die italienische Popsängerin „Alice“ auftreten. „Mehr Qualität“ solle künftig im Vordergrund stehen, dafür soll es weniger Partytourismus geben.

Bezirk Landeck

TVB Paznaun-Ischgl trennte sich von Geschäftsführer Andreas Steibl

Lang war es nur ein Gerücht: Nun hat sich der TVB-Paznaun-Ischgl von Langzeitgeschäftsführer Andreas Steibl getrennt. Nicht einvernehmlich.

Coronavirus

Long Covid: Deutscher Ischgl-Tourist forderte in Zivilprozess 90.000 Euro

Am Donnerstag fand am Wiener Landesgericht die nächste mündliche Verhandlung einer Amtshaftungsklage zur Causa Ischgl statt. Ein deutscher Urlauber mit Long Covid klagt die Republik Österreich auf rund 90.000 Euro.

Video und Podcast

Ischgler TVB-Geschäftsführer im TT-Studio: Après-Ski mit Auflagen

Ischgl steht für die kommende Wintersaison offenbar „gut gerüstet“ in den Startlöchern. Zum Opening ist wieder ein Konzert geplant, falls es die Auflagen zulassen. Man wolle den Interpreten an das neue Image anpassen, meinte Andreas Steibl im TT-Studio. Ob es ein Klassik-Star wird, wollte er nicht verraten.

Causa Ischgl

Erster Ischgl-Prozess in Wien: Richterin hört keine Zeugen

Im ersten Ischgl-Prozess bemühte sich der Anwalt vergeblich, die Vorgänge im März 2020 vor dem Wiener Zivilgericht aufzurollen. Etliche Verfahren folgen.

Tirol

Erster Ischgl-Prozess begann: Entscheidung ergeht schriftlich

Die erste mündliche Verhandlung im Zivilprozess rund um die Causa Ischgl ging am Freitag in Wien über die Bühne. Bereits der erste Termin dauerte deutlich länger als anberaumt.

Plus

Witwe fordert in Causa Ischgl 100.000 Euro: Wird das Strafverfahren abgewartet?

Freitag beginnt der erste Schadenersatzprozess im Zusammenhang mit Ischgl. Angehörige fordern 100.000 Euro.

Plus

TT-Leitartikel zum Ischgl-Prozess: Ischgl hat sich festgekrallt

Österreich steckt in der vierten Welle, das Coronavirus lässt sich auch nach 18 Monaten nicht abschütteln. Deshalb bleiben Ischgl und damalige Fehleinschätzungen ein (politischer) Aufwecker. Jetzt lässt der Schadenersatzprozess den Wecker läuten.

Plus

Ischgl nach dem Elchtest: Corona wird zur Unzeit wieder Thema

Kurz vor der Wintersaison kommt der Prozess um Schadenersatzklagen von Covid-Opfern und Hinterbliebenen für Ischgl zur Unzeit. Der hohe Anteil an Stammgästen könnte helfen.

Coronavirus

Erster Zivilprozess zur Causa Ischgl: Eine Chronologie

Seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie in Österreich beherrscht der Tiroler Tourismus-Hotspot Ischgl beständig die Schlagzeilen. Den Anfang markierte die Apres-Ski-Bar "Kitzloch" und deren Barkeeper, es folgte eine lange Quarantäne für das gesamte Paznauntal. Die Justiz startete daraufhin Ermittlungen, nun steht der erste Zivilprozess in Wien bevor.