1844 Ergebnisse zu "Schule"

Plus

Faßmann im TT-Gespräch: „Kein kommunikatives Meisterstück“

Bildungsminister Heinz Faßmann verteidigt sein Plädoyer für offene Schulen. Bei diesen solle es auch bleiben. Denn „das Gesundheitsgeschehen“ sei „breiter zu denken“.

Plus

Pro & Contra: Offene Schulen, wo die Lage unter Kontrolle ist

Die geöffneten Schulen sind ein Zankapfel im aktuellen Lockdown. Ein großer Teil der Neuinfektionen lässt sich dorthin zurückverfolgen. Vieles spricht für die Offenhaltung, vieles aber auch dagegen.

Coronavirus

Corona-Fälle in Schulen: Tirol schickt Klassen nun früher ins Distance Learning

Aufgrund der epidemiologischen Situation bekommen nun alle Bundesländer die Möglichkeit, Klassen früher als bisher für fünf Tage ins Distance Learning zu schicken.

Coronavirus

Lehrer für offene Schulen und mit hartem Urteil über System

Eine Studie der Universität Wien zeigt: die Mehrheit der Lehrer ist gegen eine weitere Schließung der Schulen. Das Schulsystem bewerten die Pädagogen deutlich negativer als noch vor den Lockdowns.

Coronavirus

Palfrader und Bildungsreferenten bekennen sich zu offenen Schulen

Die Tiroler Landesrätin und die Bildungsreferenten der Bundesländer wollen an der aktuellen Regelung festhalten. Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) freut sich über die Einigkeit. Jugendpsychologen befürchten Gefährdung der psychischen Gesundheit.

Plus

73 Schulen betroffen: „Distance Learning“ für 119 Schulklassen in Tirol verordnet

73 Tiroler Schulen stellten gestern Antrag auf Fernunterricht. Weitere werden von der Bildungsdirektion erwartet. Indes sind Innsbrucker Kindergärten in Not.

Corona-Krise

Mit Maske, ohne Präsenzpflicht: Die Regeln für die Schulen im Lockdown

Die Schulen und Kindergärten bleiben geöffnet – gleichzeitig appellieren aber Regierung wie Länder, die Kinder wenn möglich daheim zu betreuen. Der Unterricht wird in den Klassenräumen stattfinden, dabei müssen die Schüler durchgehend Masken tragen.

Plus

Corona-Zahlen steigen: Einige Schulen in Osttirol vor der Schließung

Wegen stark steigender Corona-Zahlen dürften in Osttirol Schulen zusperren. Bund und Länder haben Klarstellungen zum Heimunterricht vereinbart. Ab zwei Infizierten gehen die Klassen ins Home-Schooling.

Plus

Leitartikel zu Schul-Verordnung: Bildungspolitischer Rückwärtssalto

Distance Learning ab dem zweiten Corona-Infektionsfall pro Klasse: Die schwammige Verordnung, mit der das Offenhalten der Schulen reglementiert werden sollte, wurde von der Wirklichkeit ad absurdum geführt.

Österreich

Digitale Grundbildung wird Pflichtgegenstand an Schulen

Ab September 2022 soll je eine Wochenstunde in allen Klassen AHS-Unterstufe/Mittelschule für die digitale Grundbildung zur Verfügung stehen. Schulerhalter müssen der Einrichtung einer Sommerschule an ihrem Standort zustimmen.

Offener Brief

„Situation außer Kontrolle“: Schülervertreter fordern Distance Learning

Alles ist zu, nur die Schulen sind voll. In einem offenen Brief an die Regierung rechnen Schülervertreter, Lehrpersonen, Wissenschafter und Eltern mit dem Corona-Management der Regierung ab.

Coronavirus

Lockdown: Schulen fordern Autonomie bei Entscheidung zu Schließungen

Die Entscheidung, Schulen während des Lockdowns prinzipiell offen zu halten, sorgt nach wie vor für Verwirrung. Direktoren- und Lehrervertreter forden jetzt Autonomie im Bezug auf Schließungen von Klassen und Umstellung auf Distance Learning.

Plus

TT-Analyse zur Schule: Gute Bürger, aber schlechte Eltern?

In der Schulfrage während des Lock-downs schwindelt sich die Politik mit ihrer Botschaft „Die Schule bleibt offen, aber bitte nicht hingehen“ fein heraus.

Coronavirus

Lockdown-Entscheidung: Wegen Schule keinen Dissens riskiert

Noch bis Donnerstagnachmittag hat Tirols Landeshauptmann Günther Platter (VP) einen Lockdown für alle kategorisch ausgeschlossen. „Und ich gebe offen zu, der generelle Lockdown ist eine sehr schwierige Entscheidung."

Plus

Bleiben die Schulen offen? Tirol gibt die Hoffnung nicht auf

Salzburg denkt wieder daran, Bildungseinrichtungen zuzusperren – Minister Faßmann hält dagegen. Landesrätin Palfrader will „gelindere Mittel“ ausschöpfen.

Corona-Krise

Gezerre um Schulbetrieb im Lockdown in Salzburg und OÖ

Die türkis-grüne Bundesregierung hat zwar betont, Schulen unter allen Umständen offen lassen zu wollen. Zumindest in Salzburg wird das nun als Teil des mit Oberösterreich abgestimmten Lockdowns infrage gestellt, Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) versucht das abzuwenden.

Plus

Gemeindeversammlung in Wörgl: Stadt fokussiert Verkehrsproblem

Bei der Gemeindeversammlung war neben der Nordtangente und Freizeiteinrichtungen auch das Verkehrskonzept Thema. Bürger vermissten Einbindung.

Schule

Ethikunterricht: Interesse in Wien am größten, Tirol im Bundesschnitt

Rund 25 Prozent der AHS- und BMHS-Schüler der 9. Schulstufe besuchen das neue Fach. Für Faßmann (ÖVP) ist der „langjährige Schulversuch in der Regelschule angekommen".

Corona

Doch keine FFP2-Pflicht bis zur achten Schulstufe, MNS außerhalb der Klasse

An Volksschulen, Mittelschulen, Sonderschulen und AHS-Unterstufen gilt die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes außerhalb der eigenen Klasse bzw. Gruppe. Alle Schüler der Oberstufen sowie alle Lehrer (auch Volksschule) müssen dagegen im gesamten Schulgebäude eine FFP2-Maske tragen.

Entgeltliche Einschaltung

Tag der offenen Tür an der International School Kufstein Tirol

Die International School Kufstein Tirol (ISK Tirol) bietet allen Interessierten am Freitag, 12. November 2021, um 17 Uhr die Gelegenheit, sich persönlich über die internationale Ausbildung in der Unter- und Oberstufe zu informieren.