136 Ergebnisse zu "Corona-Test"

Plus

Schelte für Strategie bei Corona-Tests, Kritiker fühlen sich bestätigt

Das Verwaltungsgericht Wien hält PCR-Tests allein nicht für geeignet, um festzustellen, ob jemand krank ist oder nicht. Corona-Kritiker fühlen sich bestätigt und erklären warum.

Ausreisetestpflicht

Testmöglichkeiten im Bezirk Kufstein werden ausgebaut

Aufgrund der bis 14. April geltenden Ausreisetestpflicht wird das Testangebot im Bezirk Kufstein erweitert: Weitere Teststationen werden in Langkampfen, Niederndorf, Scheffau und Münster eingerichtet.

Plus

Polizei hat deutsche „Testtouristen“ in Tirol im Blick

In Vils hat die zunehmende Zahl deutscher Ausflügler beim Testbus für Aufregung gesorgt, auch Leser aus anderen Landesteilen befürchten ähnliche Zustände. Das Land gibt Entwarnung.

Coronavirus

Kaum unerkannte Corona-Infektionen an den Schulen

Trotz vieler Infektionen in der Altersgruppe nur 0,21 Prozent der Schüler bei Gurgelstudie positiv getestet. Dass zuletzt nur so wenige Infizierte unerkannt in der Schule gesessen sind, hat laut Studienautor Michael Wagner (Uni Wien) auch mit den anterionasalen Antigentests zu tun, die Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzbetrieb sind.

Plus

Ärger in Vils: Gratistests bei deutschen Nachbarn heiß begehrt

Die zunehmende Zahl deutscher Ausflügler beim Testbus in Vils sorgt für Aufregung. Die Polizei will die Präsenz verstärken.

Plus

So gut wie „Zero Covid“: Analyse zu Corona-Tests an Tirols Schulen

Nun liegen also die Zahlen nach drei Wochen Testen an Tirols Schulen vor: Bei rund 300.000 Tests waren nach der verlässlicheren PCR-Testung 24 Schüler positiv. Das sind sehr wenige, oder 0,008 Prozent.

Plus

Nasenbohrertest an Tirols Schulen: 0,047 Prozent der Schüler vorerst positiv

Am „schwärzesten“ Testtag waren an Tirols Schulen 24 Schüler vorerst positiv. Ein Drittel, 0,015 Prozent, blieb nach dem PCR-Test übrig.

Eintrittstests

Mobiler Test-Bus der Tiroler Dienstleister fährt acht Tage durchs Land

Damit der Besuch beim Friseur nicht wegen eines fehlenden Eintrittstests flachfällt, haben die Tiroler Dienstleister einen Bus organisiert, bei dem man sich die nächsten Tage kostenlos testen lassen kann.

Plus

Gut zu wissen: So funktionieren die Selbsttests aus der Apotheke

Personen, die über eine E-Card verfügen und älter als 15 Jahre sind, erhalten pro Monat fünf Test-Kits kostenlos. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten sowie Wissenswertes rund um den "Nasenbohrer"-Selbsttest aus der Apotheke für Sie aufgelistet.

Coronavirus

Ab Montag kostenlose Corona-Selbsttests in Apotheken erhältlich

Schrittweise soll die Bevölkerung ab kommender Woche mit kostenlosen „Nasenbohrertests" versorgt werden, vorerst stehen aber nur Kits für 600.000 Personen zur Verfügung. Die Apothekerkammer ersucht, nicht gleich am ersten Tag hinzustürmen.

Coronavirus

Bisher 2500 Anmeldungen für PCR-Tests in Mayrhofen vor hartem Lockdown

Ab Mitternacht darf nur noch die Gemeinde verlassen, wer einen negativen PCR-Test vorlegen kann. Außerdem gilt eine FFP2-Maskenpflicht an stark frequentierten Orten – auch in Schwaz und Jenbach.

Plus

Welche Tür der Corona-Test öffnen soll, ist strittig

Dass Ärzte 65 Euro, Apotheker aber nur 25 Euro pro Test bekommen, sorgt für Unmut. Teststrategie strittig.

Plus

Bilanz nach einer Woche: 850 Tiroler Schüler haben Corona-Tests verweigert

Die Lage in Tirol ist im Ländervergleich für die Bildungsdirektion dennoch zufriedenstellend. Das Lehrer-Freitesten ist noch aktiv.

Plus

Milliarden-Kosten fürs Testen: Gratis ist beim Corona-Test gar nichts

Der Haken beim Aufruf zur „Gratis-Testaktion“. Der Test an sich kostet, der, der ihn abnimmt, verdient und das Labor ebenso.

Plus

TT-Leitartikel zu Österreichs Teststrategie: Mit Nasenbohren zur Normalität

Wenn die österreichische Bundesregierung darauf setzt, massenhaft Gesunde zu testen, dann soll sie ihre Idee zu Ende denken. Wenn Nasenbohrer-Tests für die Sicherheit der Kinder reichen, dann reichen sie für alle Lebenslagen.

Plus

Testangebot der Bergbahn Kitzbühel: „Weil Skifahren einfach so schön ist“

Das Testangebot der Bergbahn Kitzbühel wird sehr gut angenommen. Von den Wintersportlern gibt es zwar Kritik an der neuen Verordnung, das Skifahren will man sich aber trotzdem nicht nehmen lassen.

Plus

Polizei soll auf Tirols Pisten kontrollieren, St. Anton sperrt zu

Mit Stichproben soll kontrolliert werden, ob Skifahrer negativ sind. Nach Sölden sperrt St. Anton jetzt zu.

Testpflicht für Skifahrer

Skibetrieb wackelt nach Verordnungs-Chaos: So ist die Lage in Tirols Skigebieten

Das Land Tirol hat die seit Montag geltende Testpflicht in den Skigebieten gestern noch einmal konkretisieren müssen. Demnach brauchen Skifahrer und Snowboarder, die vor dem Betreten der Piste die Seilbahn benutzen, einen negativen Test. Tourengeher und Rodler hingegen nicht. Ob die Skigebiete weiterhin aufsperren, ist noch unklar. Sölden hat bis auf Weiteres geschlossen. In Ischgl sperrt man wohl erst gar nicht auf.

Plus

Nachfrage nach Gurgeltests im Bezirk Schwaz bisher eher verhalten

Die Meinungen zum Selbsttest sind in Schwaz gespalten. Einige Ortschefs loben das zusätzliche Angebot, andere halten es für zu kompliziert.

Plus

65.000 Tests pro Woche an Tirols Pflichtschulen, sechs am ersten Tag positiv

An Tirols Pflichtschulen sind 0,0185 Prozent der Schüler am ersten Tag nach den Semesterferien positiv getestet worden. Ein PCR-Test soll Klarheit bringen. Probleme gibt es derzeit für pendelnde Schüler.