10 Ergebnisse zu "Bolivien"

Bolivien

Verletzte und Festgenommene bei Koka-Konflikt in Bolivien

Die Gruppe der demonstrierenden Bauern erkennt die Führung des Verbandes der Koka-Produzenten in La Paz nicht an und will so lange weitermachen, bis sie die Kontrolle über den Sitz des legalen Kokamarktes wieder erlangt hat.

Bolivien

300 Meter in die Tiefe gestürzt: 21 Tote bei Busunglück in Bolivien

Der Bus, der auf dem Weg von dem Ort Morochata nach Quillacollo war, stürzte rund 70 Kilometer von der Provinzhauptstadt Cochabamba entfernt 300 Meter in die Tiefe. Die Umstände des Unfalls waren zunächst unklar.

Plus

Der mit den Affen tanzt: Tiroler setzt sich für Auffangstation in Bolivien ein

Mit Respekt, Gefühl und Einsatz hat Daniel Wulz in Bolivien die zahme Seite von Wildtieren entdeckt. Er will die Auffangstation auch von Tirol aus mittels Spendenaufruf unterstützen.

Tirol

Hilferuf aus Bolivien: Familien droht der Hungertod

Die Corona-Krise hat die Situation der armen Bevölkerung in Bolivien verschlimmert. Der Verein Brillos um Primar Spechtenhauser finanzierte mit Tiroler Spenden Suppenküchen.

Bolivien

Ehemaliger Staatschef Evo Morales ist nach Bolivien zurückgekehrt

Kurz nach der Amtseinführung seines engen Vertrauten Luis Arce ist der ehemalige bolivianische Staatschef Evo Morales aus dem Exil in Argentinien nach Bolivien zurückgekehrt.

Südamerika

Der "Anti-Evo": Boliviens neuer Präsident Luis Arce

Ankurbelung der Wirtschaft und gesellschaftlicher Ausgleich dürften zu den wichtigsten Aufgaben des linken Präsidentschaftskandidaten Luis Arce zählen, wenn er gewinnt. Im Wahlkampf muss sich der ehemaligen Minister von Evo Morales aber auch von seinem Vorgänger abgrenzen.

Bolivien

Morales kündigt nach Wahl in Bolivien Rückkehr aus dem Exil an

Boliviens Ex-Staatschef Evo Morales hat angesichts des Siegs seines Parteikollegen Luis Arce bei der Präsidentschaftswahl seine Rückkehr in sein Heimatland angekündigt.

Bolivien

Wahl in Bolivien: Prognosen sehen Morales' Kandidaten klar vorn

Luis Arce führt nach einer Wählernachbefragung vom späten Sonntagabend (Ortszeit) mit 52,4 Prozent der Stimmen, gefolgt vom liberalen Kandidaten und Ex-Präsidenten Carlos Mesa mit 31,5 Prozent.

Südamerika

Boliviens Ex-Präsident Quiroga zieht Kandidatur zurück

Vor kurzem war auch Übergangspräsidentin Jeanine Áñez aus dem Rennen um das höchste Staatsamt ausgestiegen, um die Stimmen der konservativen Wählerschaft nicht unter zu vielen Kandidaten zu verteilen.

Südamerika

Regierungskrise in Bolivien: Mehrere Minister ausgewechselt

Neben dem Wirtschaftsminister scheiden auch der Planungs- sowie der Arbeitsminister aus. Bolivien steht drei Wochen vor den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen.