Entgeltliche Einschaltung

5 Ergebnisse zu "'Johann Fuchs'"

Innenpolitik

Prozess gegen OStA-Chef Fuchs in Innsbruck wurde vertagt

Dem Wiener OStA-Leiter wird Verletzung des Amtsgeheimnisses und Falschaussage vor dem U-Ausschuss vorgeworfen. Fuchs bekannte sich nicht schuldig. Pilnacek ließ sich entschuldigen.

ÖVP-U-Ausschuss

Fuchs bestreitet Vorwürfe: „Chats waren Ausdruck unserer Verzweiflung“

U-Ausschuss: Staatsanwalt Fuchs erklärt sich. Sektionschef Pilnacek kritisiert WKStA und Justizministerium; viele Aussagen verweigert er.

Plus

ÖVP-U-Ausschuss: Wie es zur Anklage gegen Johann Fuchs kam

Der Weisungsrat im Justizministerium hatte Bedenken und bezeichnete eine Anklage gegen Fuchs als Leiter der größten Oberstaatsanwaltschaft Österreichs als "herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe".

Justiz

„Nicht nachvollziehbar“: Aufgehobene Fuchs-Suspendierung sorgt für Debatten

Der wegen Verletzung des Amtsgeheimnisses und Falschaussage vor dem Ibiza-Untersuchungsausschuss von der Staatsanwaltschaft Innsbruck angeklagte Leiter der Oberstaatsanwaltschaft Wien, Johann Fuchs, kann seinen Job weiter ausüben.

OGH-Entscheidung

Ministerium muss Aufhebung von Fuchs-Suspendierung akzeptieren

Das Justizministerium muss die Aufhebung der Suspendierung des Leiters der Oberstaatsanwaltschaft (OStA) Wien, Johann Fuchs, akzeptieren. Dem Ressort sei die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs (OGH) bekannt, hieß es.