115 Ergebnisse zu "Bergsteigen"

Pakistian

Sohn fand Leiche von Bergsteiger-Vater auf dem K2

Drei Alpinisten starben im Februar beim Versuch einer Winterbesteigung. Der Sohn eines Verunglückten war im Februar Teil der Expedition gewesen. Das von ihm nun angeführte Suchteam hat nun die Leichen aller drei Bergsteiger gefunden.

Innsbruck-Land

Leiche in Unterleutasch gefunden: Möglicherweise 54-jähriger Abgängiger

Vor über einem Monat, am 1. Juni, wurde ein 54-jähriger Bergsteiger als vermisst gemeldet. Am Samstagvormittag fand ein Suchtrupp in einer steilen Rinne im Bereich Große Arnspitze eine männliche Leiche. Dabei dürfte es sich um den vermissten Deutschen handeln.

„Climbers Finest“

Aktion für mehr Klimaschutz bei Anreise zum Klettern und Bergsteigen

Fast 90 Prozent der Bergsportler fahren mit dem Auto. Mit einer Aktion wollen „Climbers Finest“ Kletterer und Bergsteiger zu nachhaltiger Mobilität bewegen.

Höchster Berg der Welt

Betrugsvorwurf am Mount Everest: Nepal sperrt Bergsteiger

Ein Aufstieg auf den Mount Everest bedeutet Ruhm und Ansehen. Aber wie wird eigentlich geprüft, ob Abenteurer wirklich ganz oben in der Todeszone waren? Nepal straft nun Bergsteiger, die betrogen haben sollen.

Himalaya

Vermisster russisch-amerikanischer Bergsteiger in Pakistan ist tot

Der russisch-amerikanische Bergsteiger Alex Goldfarb wurde nach mehrtägiger Suche am Pastore Peak auf einer Seehöhe von 6209 Metern gefunden. Er hatte geplant, den 8048 hohen Broad Peak zu besteigen.

Tirol

Unfälle in Tirols Bergen: 40 Prozent mehr im Sommer

Die meisten Alpinunfälle passieren beim Bergsteigen. Auch die meisten Toten sind hier zu beklagen. In Tirol gab es heuer allerdings 30 weniger tödlich Verunglückte als im Vorjahr.

Plus

Eine Reise für Bergfexe rund um das Große Walsertal in Vorarlberg

Einsame Steige führen um das Große Walsertal in Vorarlberg und ermöglichen eine überaus spannende Tour von Hütte zu Hütte - mit großartigen Blicken in die unberührte Bergwelt des Biosphärenparks.

Osttirol

Hüttenwirt wählte Notruf: Wanderer in Prägraten aus Bergnot gerettet

Zwei Deutsche kamen auf einer Tour nur langsam voran. Ein Hüttenwirt wurde darüber informiert, und als die Wanderer am Abend noch nicht da waren, alarmierte er die Einsatzkräfte. Der Sohn des Wirtes stieg auf und versorgte die Wanderer mit Getränken.

Nepal

Erfolgschancen für Bergsteiger bei Everest-Expedition verdoppelt

Wer heute den Everest besteigen will, hat heutzutage doppelt so große Chancen auf den Gipfelsieg wie noch vor 20 Jahren. Warum der Aufstieg so viel leichter wurde, hat verschiedene Gründe – unter anderem auch den vermehrten Einsatz von Sauerstoff.

Corona-Krise

Gebirge statt Strand: Tiroler Bergretter Corona-bedingt im Dauereinsatz

Viele Tiroler zieht es heuer in die heimischen Berge statt auf den Strand. Das merkt auch die Bergrettung. Diesen Monat musste sie fast 100-mal öfter ausrücken als noch im Juli 2019.

Nepal

Leichenbergung aus der Todeszone: Schwere Mission am Mount Everest

Wer den Mount Everest besteigt, kommt an Leichen vorbei. An Abenteurern, die es nicht geschafft haben. Die meisten Todesopfer bleiben dort – eine Bergung ist teuer. Ein Sherpa erzählt von einer schwierigen Mission.

Tirol

Berg- und Skiführer starten Image-Kampagne gegen „Schwarzführer“

Unter dem Titel „Vertraue auf Profis“ hat der Verband der Österreichischen Berg- und Skiführer (VÖBS) rechtzeitig zur Sommerbergsaison eine Image-Kampagne gestartet.

TT-Tourentipp

Zwei reizvolle Ziele: Vom Tuxerjoch auf die Hornspitze oder die Frauenwand

Aufs Tuxerjoch geht es in diesem Tourentipp. Und von dort aus hat man dann die Qual der Wahl: entweder auf die anspruchsvolle Hornspitze oder die leichtere Frauenwand.

Innsbruck-Land

Schwierige Rettung am Inntaler Höhenweg: Wanderin am Bein verletzt

Eine 27-Jährige rutschte am Montag beim Abstieg von der Grünbergspitze auf einem Schneefeld aus und prallte gegen einen Fels. Sie konnte nicht mehr selbst weitergehen.

Plus

Todestag von Lama und Auer jährt sich: „David ist da, genauso, wie er fehlt“

Heute jährt sich erstmals das Lawinenunglück, bei dem Tirols Extrembergsteiger-Ikonen David Lama und Hansjörg Auer ums Leben kamen. Die TT sprach mit Claudia Lama über Trauer, Bestimmung und Hoffnung.

Oberösterreich

Ehepaar beim Bergsteigen am Hochlecken tödlich verunglückt

Zwei Oberösterreicher stürzten beim Wandern rund 200 Höhenmeter in die Tiefe. Der 56-Jährige und die 53-Jährige wurden tödlich verletzt.

Klettern

Lama: „Spannend wird‘s nur, wenn man die Komfortzone verlässt“

David Lama galt als Wunderkind des Kletterns, ehe der Tiroler seine Erfüllung als Ausnahmealpinist in den Bergen fand. Am Montag klettert er bei der Legends’ Night.

Bezirk Kitzbühel

Frau in Kirchdorf von faustgroßem Stein im Gesicht getroffen

Die Deutsche war mit ihrem Begleiter in der „Goinger Halt“ unterwegs, als eine Seilschaft über ihnen einen großen Stein lostrat. Der traf die 41-Jährige direkt auf der Nase.

Plus

Still werden, um seine innere Stimme zu hören

Die 14 Achttausender sind Geschichte. Zu erzählen hat Gerlinde Kaltenbrunner aber immer noch viel. Heute geht es um das Erreichen von Zielen und gesunde Ernährung. Oder sie wandert mit Gleichgesinnten wie zuletzt in St. Christoph am Arlberg.

Himalaya

22 Mal aufs Dach der Welt: Bergführer in Nepal vor Rekord

Der 48-Jährige betont, dass er nicht des Rekordes wegen so oft auf dem höchsten Gipfel der Welt unterwegs ist, sondern einzig und alleine wegen seines Jobs.