58 Ergebnisse zu "'Operation Aderlass'"

Dopingprozess

Strafausmaß für Dopingsünder Hauke und Baldauf bleibt unverändert

Das Urteil von jeweils fünf Monaten bedingter Haft sowie einer Geldstrafe in Höhe von 480 Euro blieb bestehen. Sowohl Hauke als auch Baldauf legten ein vollumfängliches Geständnis ab.

Operation Aderlass

Ex-ÖSV-Langläufer Baldauf und Hauke erneut in Innsbruck vor Gericht

Der Oberste Gerichtshof (OGH) hatte in beiden Fällen jeweils zwei Anklagepunkte aufgehoben. Diese werden kommende Woche neue verhandelt.

Wintersport

Schröcksnadel emotional beim Thema Doping: "Im Nestbeschmutzen super"

In der Servus-TV-Sendung "Sport und Talk" zog der scheidende ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel noch einmal Bilanz zu seiner Amtszeit. Die vier großen Dopingaffären in den vergangen Jahrzehnten hätten dem Verband keinen Imageschaden zugefügt.

Operation Aderlass

Urteil gegen Doping-Arzt Mark S. laut Gericht nun rechtskräftig

Die Revisionsführer Mark S. und Ansgard S. hätten ihre Revisionen in dem Strafverfahren gegen S. und vier weitere Angeklagte zurückgenommen, damit sei das Urteil rechtskräftig, erklärte das Gericht.

Nordische WM

Zwei Jahre nach Razzien: "Operation Aderlass" und die Folgen

21 Sportler, unter ihnen zehn Österreicher, wurden als Kunden bekannt. Als Folge des Skandals wurden die Dopingtestzeiten vor den Rennen adaptiert und vor allem die Zusammenarbeit der Sport- mit den Polizeibehörden einzelner Länder sowie Europol verstärkt.

Operation Aderlass

Verteidigung von Doping-Arzt Mark S. legte Revision gegen Urteil ein

Der Mediziner war vor rund zwei Wochen zu vier Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Sein Anwalt ortete bei dem Prozess einen „erheblichen Verstoß“ gegen den Grundsatz eines fairen Verfahrens.

Operation Aderlass

Verurteilter Doping-Arzt kündigte Revision vor Bundesgerichtshof an

Mark S. war vergangenen Freitag wegen jahrelangen Blutdopings an Sportlern und gefährlicher Körperverletzung zu vier Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden.

Operation Aderlass

Doping-Arzt Mark S. zu Haftstrafe von vier Jahren und zehn Monaten verurteilt

Der erste große Doping-Strafprozess in Deutschland seit Einführung des Anti-Doping-Gesetzes ist mit Schuldsprüchen zu Ende gegangen. Der Thüringer Mediziner Mark S. wurde in München zu einer Haftstrafe verurteilt. Auch seine Helfer wurden schuldig gesprochen.

Prozess

Tiroler Ex-Radprofi Denifl in Innsbruck zu zwei Jahren Haft verurteilt

Acht Monate der Haft muss Denifl laut erstinstanzlichem Urteil unbedingt antreten. Laut Richter könne er dafür auch eine Fußfessel beantragen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Doping

Arzt Mark S. will Insider-Wissen für den Anti-Doping-Kampf anbieten

Der Mediziner hatte jahrelang Sportler gedopt und war im Februar 2019 aufgeflogen. Mit vier Helfern wird ihm vor dem Landgericht München II der Prozess gemacht.

Operation Aderlass

Doping-Verfahren gegen Mark S. vor Abschluss: Urteil am 15. Januar

Die Verteidiger hatten zugestimmt, auf persönliche Befragungen von noch neun ausstehenden Zeugen zu verzichten. Dadurch kann das Verfahren beschleunigt werden.

Operation Aderlass

Gericht erwartet bis fünfeinhalb Jahre Haft für Doping-Arzt Mark S.

Alle Angeklagten im Doping-Prozess rund um die Operation Aderlass dürfen mit milderen Strafen als zunächst prognostiziert rechnen.

Doping

Expertin im Aderlass-Prozess: Pulver für Menschen ungeeignet

Der angeklagte Mediziner Mark S., der sich wegen fast 150 Doping-Delikten vor dem Landgericht München verantworten muss, hat der österreichischen Mountainbikerin Christina Kollmann-Forstner ein potenziell gefährliches Mittel verabreicht.

Dopingprozess

Doping-Arzt Mark S. will Kühlschränke für Kampf gegen Corona freigeben

Der Arzt Mark S. hat sich im Doping-Prozess in München erneut erklärt. Dabei machte er einen unerwarteten Vorschlag zur Hilfe im Kampf gegen das Coronavirus. Und er erhob schwere Vorwürfe gegen das Gefängnis, in dem er seit Anfang 2019 in U-Haft sitzt.

Operation Aderlass

Komplize im Aderlass-Prozess: Dreimal Blutdoping bei Dürr

Ein als Zeuge befragter Komplize von Mark S. hat am zwölften Verhandlungstag des Blutdopingprozesses in München ausgesagt, dass er den deutschen Arzt entweder 2013 oder 2014 kennengelernt habe.

Operation Aderlass

Zumindest bis Juni 2021: Dopingprozess gegen Mark S. geht in die Verlängerung

Ursprünglich war der Prozess zur "Operation Aderlass" bis zum 21. Dezember angesetzt. Nun sind noch ein weiteres halbes Jahr Sitzungen geplant. Derweil schilderte der Mitangeklagte Dirk Q. seine Sicht der Dinge.

Dopingprozess

Laut Ermittler zog Mediziner Mark S. bei "Operation Aderlass" alleine die Fäden

Am siebten Verhandlungstag am Landesgericht München schilderte Zollfahnder Rainer Grabherr, wie die Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Dopingarzt begonnen wurden und in der Folge abliefen.

Plus

Causa Denifl wird zum Präzedenzfall: Wann wird aus Doping Betrug?

Der Dopingfall Stefan Denifl geht vor Gericht im Jänner 2021 in die nächste Runde. Sein Anwalt will von einem Betrug seines Mandanten nichts wissen.

Doping

Arzt Mark S. wollte nach Skandal im Radsport keine deutschen Sportler dopen

Das erklärte die mitangeklagte Helferin Diana S. im Dopingprozess am Dienstag in München und bezog sich dabei auf frühere Plaudereien mit dem Arzt.

Operation Aderlass

Prozess gegen Dopingarzt: Mitangeklagte Krankenschwester sagte aus

Die Staatsanwaltschaft wirft der 50-Jährigen vor, in insgesamt 34 Fällen gegen Antidopinggesetze verstoßen zu haben. Sie gab an, im Winter 2017 erstmals Sportlern zugeführt und später wieder abgenommen zu haben.