62 Ergebnisse zu "Landespolitik"

Innsbruck

Sonnenenergie auf Verdacht: Anzengruber fordert Masterplan

Innsbrucks Vize-BM Hannes Anzengruber fordert einen Masterplan für PV-Anlagen.

Plus

Noch heuer bis zu 2200 Euro Steuer auf leere Wohnungen in Tirol

Mit einer Leerstandsabgabe will Tirol gegen Wohnungsspekulation vorgehen. Ab Ende 2021 soll es bereits so weit sein.

Landespolitik

Hochwasserschutz im Unterland offiziell in den Händen der Gemeinden

Die Wasserverbände im Unteren und Mittleren Unterinntal haben sich konstituiert. BM Hedi Wechner und BM Hans Lintner zu Obleuten gewählt.

Plus

Heftige Kritik an Harisch-Sagern zu Freizeitwohnsitzkontrollen

SPÖ, NEOS und FPÖ stören die Aussagen des Kitzbüheler TVB-Obmanns: Der sei einem zukunftsorientierten Tourismus nicht gewachsen.

Plus

Vereinsleben wieder möglich, Länder für Ende der Einreise-Anmeldung

Der nächste Lockerungsschritt wird heute mit den Landeschefs abgestimmt. Von ihnen kommt auch der Wunsch nach einer „Entbürokratisierung“ bei der Einreise nach Österreich.

Plus

Verzögerung beim Brennerbasistunnel: Euregio fordert Transparenz

Eine Verzögerung bis 2032, höhere Baukosten um bis zu 500 Millionen Euro: Das Die Landeschefs von Tirol, Südtirol und dem Trentino schreiben an Bund, Bahnen und EU.

Plus

Sistranser Bürgermeister Kofler: „41 Jahre in der Politik sind genug“

Mit Josef Kofler aus Sistrans legt der nächste Langzeitortschef vorzeitig sein Amt nieder. Als Nachfolger steht Johannes Piegger bereit.

Plus

TT-Analyse zur Bodenpolitik: Keine Ausreden mehr in den Gemeinden

Seit Jahren wird in Tirol versucht, die Landesentwicklung in geordnete Bahnen zu lenken. Doch meist hechelt die Landesregierung, in welcher Farbzusammensetzung sie auch regiert, ob Schwarz-Rot oder Schwarz-Grün, Auswüchsen hinterher.

Plus

Neue Ära in Fließ ab 12. Mai: Nach Bock wird Jäger Bürgermeister

Nach über 23 Jahren geht der Fließer SPÖ-Bürgermeister Hans-Peter Bock in Pension. Sein Nachfolger ist der 29-jährige Alexander Jäger.

Plus

Tirol schärft nach: Personalbestellungen im Land sollen transparenter werden

Objektivierungsverfahren in Tirol werden nachgeschärft. Ziel von ÖVP und Grünen ist ein Objektivierungsgesetz für den öffentlichen Dienst.

Plus

TT-Analyse zu Postenbesetzungen im Land: Immer nur die Besten ...

Objektivierung, Transparenz, nachvollziehbare Auswahlkriterien – weit gefehlt: Nicht nur im Bund, sondern auch im Land stoßen diverse Postenbesetzungen sauer auf.

Plus

Klinischer Mehraufwand: Land erhält weiterhin 65 Mio. Euro

Der Klinische Mehraufwand wird bis 2029 verlängert. 65 Mio. Euro zahlt der Bund jährlich für Lehre und Forschung am Landeskrankenhaus Innsbruck.

Plus

Stamser Dorfchef Franz Gallop steht vor dem Rückzug

Am 21. März übergibt Franz Gallop an Markus Rinner. Das gemeinsame Bauamt ist die letzte große Aufgabe.

Plus

TT-Umfrage: Platters ÖVP trotzt Gegenwind, Vormacht mit Abschlägen

Ganz perlten die Personaldebatten im Corona-Jahr an der Tiroler VP mit LH Günther Platter nicht ab. Doch seit 2018 liegt sie deutlich über 40 Prozent. Die SPÖ ist leicht im Aufwind, aber weit von den angepeilten 20 Prozent entfernt.

Plus

„Los von Innsbruck?“-Diskussion: „Igls würde alleine gut dastehen“

Rund 6,2 Mio. Euro an Einnahmen hätten Igls und Vill bei einer theoretischen Abspaltung von Innsbruck pro Jahr zur Verfügung.

Corona-Krise

LH Platter sieht Gesundheitssystem ohne Trendwende an Grenze

Die Zahl der Corona-Patienten in Spitalsbehandlung hat sich in den letzten fünf Wochen verachtfacht. Es bestehen Engpässe beim Gesundheitspersonal und die Gefahr, dass dann nur mehr Notbetrieb möglich ist.

Innsbruck-Land

Bürgermeister-Nachfolge: Rothbacher als Favoritin in Polling

Die bisherige Vizebürgermeisterin dürfte Langzeit-Ortschef Jäger folgen. Heute entscheidet der Gemeinderat unter drei Bewerbern.

Plus

Zusammenarbeit bis Fusionen: Tiroler Gemeinden suchen Zukunft

Immer mehr und komplexere Aufgaben bei gleichzeitig immer klammeren Kassen: Beim Strategieprozess „Zukunft Gemeinde – Agenda 2030“ wird um Lösungen gerungen.

Politik in Kürze

Bald neue VP-Chefs in den Bezirken Kufstein und Kitzbühel

In den Bezirken Kufstein und Kitzbühel steht ein Wechsel an der Spitze der ÖVP an. In Kufstein wurden die Weichen bereits gestellt, der Pres...

Innsbruck-Land

Viel Lärm um stilles Örtchen in Fulpmes: Aufsichtsbeschwerde gegen BM Denifl

In Fulpmes sorgt eine öffentliche Toilettenanlage für heftige Debatten, die ihren vorläufigen Höhepunkt in einer gestern eingebrachten Aufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister Robert Denifl gefunden haben.